Es ist natürlich durchaus möglich, im Herbst weiter Gemüse anzubauen, Sie müssen sich nur an ein launischeres Wetter anpassen und die Verwendung von Behältern kann Ihnen helfen!

Heute schlage ich Ihnen vor, 18 schnell wachsende Herbstgemüse zu entdecken, die Sie in Behältern für eine reiche Ernte auf begrenztem Raum pflanzen können.

1) Rüben

Sie können Rüben im Spätsommer und Frühherbst für die Ernte im Spätherbst und frühen Winter anbauen. Wenn Sie in einem gemäßigten Klima leben, wachsen Sie auch im Winter weiter. Nicht nur die Wurzeln, auch Rübenblätter sind essbar und schmackhaft.

2) Grünkohl

Collard Greens, die im Herbst gepflanzt werden, sind schmackhafter als die Frühjahrsernte. Sie können mit dem Pflanzen dieses Gemüses nach dem Sommer zwischen Anfang und Mitte Herbst bis zu 6 bis 8 Wochen vor dem voraussichtlichen Datum des ersten Frosts in Ihrer Region beginnen.

3) Grüne Bohnen

Sie können eine reiche Ernte von grünen Bohnen im Herbst gepflanzt haben. Wählen Sie für die Herbstpflanzung Bohnensorten, die früh in 60 bis 80 Tagen produzieren, es sei denn, Sie leben in einer frostfreien Zone. Dafür eignen sich Zwergbohnensorten.

4) Frühlingszwiebeln

Nicht nur im Herbst können Sie das ganze Jahr über kontinuierlich grüne Zwiebeln anbauen. Da Sie sie früh ernten, sind sie in etwa 3 bis 4 Wochen fertig, wenn sie aus Zwiebelsämlingen gepflanzt werden. Der milde Geschmack macht es zu einer großartigen Ergänzung zu Suppen, Pasta, Salaten, Omelettes und Eintöpfen.

5) Salat

Egal, ob Sie über Geschmack oder Vitamingehalt sprechen, Salat, der vor Ort angebaut wird, übertrifft jeden Tag den im Laden gekauften Salat. Da es sich um eine Ernte der kühlen Jahreszeit handelt, kann sie im Herbst leicht wachsen. Pflanzen Sie es mindestens acht Wochen vor Frost für Herbstsalat. Sie verträgt auch einen leichten Frost!

6) Kohlrabi

Es ist ein Nachkomme von Wildkohl und gehört zur gleichen Art wie Grünkohl und Kohl mit einem rübenartigen Geschmack. Wenn Sie nach einer Herbsternte suchen, säen Sie die Samen im Hochsommer oder Spätsommer, im Juli oder August. In einem warmen Klima können Sie es auch im Winter anbauen.

7) Erbsen

Das Timing ist am entscheidendsten, wenn Sie eine Herbsternte für Erbsen anstreben. Geben Sie den Erbsen 8-12 Wochen vor dem ersten Frost zu wachsen, der mittlere bis späte Sommer sollte eine gute Zeit sein.

8) Radieschen

Dieses Wurzelgemüse ist einfach anzubauen und Sie können es im Frühjahr und Herbst pflanzen. Der richtige Zeitpunkt, um Samen für die Herbstpflanzung zu säen, ist mindestens 4-6 Wochen vor dem ersten Herbstfrost. Radieschen neigen dazu, bei heißem Wetter aufzusteigen, also achten Sie darauf, sie in moderaten Temperaturbereichen zu pflanzen.

9) Rucola

Dieser grüne Salat gehört zur Familie der Senfgewächse, weshalb er einen pfeffrigen Geschmack hat. Für eine Herbsternte pflanzen Sie sie im Spätsommer und Frühherbst. Der Rucola wächst schnell und kann in nur 4 bis 6 Wochen gepflückt werden.

10) Bok Choi

Bok Choy gehört zur Familie der Kohltiere und ist auch als Pak Choy bekannt. Es ist eine Ernte bei kühlem Wetter und kann im mittleren oder späten Sommer und frühen Herbst ausgesät werden. Baby Bok Choy ist in 30 Tagen erntebereit, während große Sorten 4-6 Wochen benötigen. Es ist reich an Nährstoffen und ist eine perfekte Ergänzung zu jeder kalorienarmen Diät.

11) Karotten

Sie können sich ein Bild davon machen, Karotten für die Herbsternte mit dem durchschnittlichen Datum des ersten Frosts in Ihrer Gegend zu pflanzen. Es dauert 10 bis 12 Wochen, bis Karotten wachsen, also geben Sie ihnen so viel Zeit. Sie können Radieschen mit Karotten in einem großen Behälter oder Hochbeet haben, da Radieschen früher entfernt werden können, noch bevor die Karotten reifen.

12) Senfgrün

Sie erhalten einen leicht würzigen und etwas süßeren Geschmack von zartem Senfgrün, wenn Sie im Herbst gepflanzt werden. Eines der besten Herbstgemüse, um in Behältern zu pflanzen, kann es leichten Frost tolerieren, aber nicht so kältebeständig wie Spinat und Grünkohl. Sie werden überrascht sein, wenn es den Winter übersteht, wenn Sie im kalten Winter für ein warmes Mikroklima sorgen. Wenn Sie in einem milden Klima leben, bauen Sie im Winter weiterhin Senf mit Leichtigkeit an.

13) Spinat

Pflanzen Sie Spinatsamen im Spätsommer im August. Sie können es auch bis September für Spätherbst- und Winterernten tun. Da Sie Spinat in Töpfen anbauen, können Sie ihn im Winter drinnen auf einer Fensterbank oder in einer kalten Umgebung aufbewahren und warten, bis kühle Tage vergehen und wieder eine frühe und mittlere Frühlingsernte erzielt wird.

14) Grünkohl

Während der Herbsternte bietet Grünkohl einen einzigartigen süßen und nussigen Geschmack, denn wenn die Blätter in der Kälte reifen, sind sie süßer. Pflanzen Sie es etwa 6-8 Wochen vor dem ersten Frost für die Herbsternte. Eine gute Sache über Grünkohl ist, dass er widerstandsfähiger gegen Kälte ist als andere Mitglieder der Wildkohlfamilie.

15) Mangold

Mangold neigt dazu, bei der Reifung im Sommer in die Höhe zu schießen, so dass es als Herbstpflanze dieses Problem beheben kann. Achten Sie darauf, Mangold mindestens 40 Tage vor dem voraussichtlichen Datum des ersten Herbstfrosts zu pflanzen. Sie können die Pflanze leicht vor frühem Frost schützen, während Sie sie in Behältern anbauen.

16) Die Rübe

Mit Ausnahme der heißen Sommermonate kann diese Ernte der kühlen Jahreszeit im Frühjahr und Herbst wachsen. Für einen weicheren und zarteren Geschmack wird die Herbsternte bevorzugt, die Samen werden am Ende des Sommers ausgesät!

17) Süßkartoffeln

Die Süßkartoffel ist bekannt für ihre süßen und essbaren Knollenwurzeln. Sie können es im Frühjahr und dann wieder im Spätsommer und Frühherbst anbauen, so dass es 100 bis 120 frostfreie Tage erhält. Sie können diese ausgezeichnete Zierrebe auch als Zimmerpflanze behalten.

18) Daikon

Daikon ist eine Art Rettich, der im Volksmund in asiatischen Ländern angebaut wird. Der Strauch wächst bei kühlem Wetter im Herbst. Beginnen Sie mit aufeinanderfolgenden Pflanzungen vom Spätsommer bis zum frühen oder mittleren Herbst für eine frühe Winterernte. Wachsen Sie im Winter weiter, wenn Sie in einem milden Klima ohne Frost leben.

Es liegt an Ihnen!

Copy