Einige Speisereste, die wir normalerweise wegwerfen und wegwerfen, sind eine sehr reichhaltige Quelle für Kalium und Kalzium und können zur Herstellung von  organischen Düngemitteln für unsere Pflanzen verwendet werden  .

Es gibt viele Möglichkeiten, organische Düngemittel für Pflanzen zuzubereiten   , und obwohl es möglich ist, sie gebrauchsfertig zu kaufen, können wir durch die Herstellung zu Hause viel Geld sparen und der Umwelt helfen, indem wir weniger Abfall produzieren.

Wenn Sie versuchen möchten,  organische Düngemittel herzustellen  , um das Wachstum Ihrer Pflanzen zu verbessern und die Blüte zu stimulieren, listen wir unten 5 kostengünstige und sehr einfache Methoden auf.

1. Bio-Bananenschalendünger

Bananenschalen sind sehr reich an Kalium, einem essentiellen Mineral, das neben Stickstoff einer der wichtigsten Nährstoffe für Pflanzen ist. Es spielt eine grundlegende Rolle bei der Photosynthese und bei der Bildung von widerstandsfähigem Gewebe.

Darüber hinaus hilft Kalium dabei, Pflanzen zu revitalisieren, wenn die Blüte nachlässt.

Schneide die Banane in mehrere Stücke und koche sie etwa 15 Minuten lang. Abkühlen lassen, filtern und in eine Flasche mit Zerstäuber füllen. Sprühen Sie organischen Dünger um die Pflanze herum.

2. Apfelessig-Dünger

Die Essigsäure im Apfelessig hilft Pflanzen zu düngen, die sauren Boden benötigen. Die Aufnahme seiner Nährstoffe hilft der Pflanze, besser zu wachsen und verhindert das Austrocknen der Blätter.

Füge einen Esslöffel Apfelessig zu dem Wasser hinzu, mit dem du deine Pflanzen gießt. Wiederholen Sie die Anwendung mindestens einmal im Monat.

3. Organischer Dünger mit Eierschalen

Eierschalen gehören zu den am häufigsten verwendeten Zutaten für die Herstellung von natürlichen Düngemitteln. Sie sind reich an Kalzium, verhindern Pflanzenfäule und sind besonders nützlich für Tomaten, Paprika und Auberginen.

Zerkleinern Sie die Eierschalen und legen Sie sie direkt in die Blumenerde. Sie können sie auch mahlen, bis sie pulverisiert sind.

4. Organischer Dünger mit Asche

Dieser Dünger ist etwas schwieriger zuzubereiten, aber er ist einer der effektivsten, um die Reifung von Blüten und Früchten zu fördern.

Asche enthält große Mengen an Kalium und Phosphor, die beide essentielle Nährstoffe für das Pflanzenwachstum sind. Es hat auch abweisende Eigenschaften gegen Ameisen und andere Insekten.

Holzasche in Wasser verdünnen, dann die Flüssigkeit in die Erde der Pflanzen gießen. Sie können Asche auch auf den Boden streuen, jedoch in einem Abstand von 2-3 Zentimetern vom Stiel.

5. Natürlicher Algendünger

Sie sind in speziellen Geschäften erhältlich und sowohl frisch als auch getrocknet erhältlich: Meeresalgen enthalten starke Spurenelemente, die das Wachstum und die Blüte von Pflanzen anregen.

 

Schneiden Sie etwas Seetang und legen Sie ihn für etwa 2-3 Wochen in Wasser, dann verwenden Sie die Flüssigkeit, um die Erde der Pflanzen zu befeuchten.

Copy
DIY