Es gibt Unmengen von Apfelkuchenrezepten im Internet, aber dieses wird Sie wirklich überraschen, weil die Zubereitung sehr einfach ist und der Geschmack köstlich ist.

 Apfelkuchen ist ein Klassiker des Hausbackens und es gibt viele verschiedene Rezepte . Im Allgemeinen sind Apfelkuchen hervorragend für die Gesundheit, solange sie mit den richtigen Zutaten oder gesunden Zutaten zubereitet werden. Es ist auch sehr gut dank der Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe, die im Apfel enthalten sind.

Speziell heute werden wir das Rezept für einen umgedrehten Apfelkuchen sehen . Es ist ein typisch französisches Dessert mit einem wirklich köstlichen Geschmack. Wenn Sie es einmal probiert haben, werden Sie nicht mehr darauf verzichten können und Sie werden feststellen, dass Sie es zubereiten, wann immer Sie Zeit haben.

Äpfel
 Auch weil die Zubereitung wirklich einfach ist und sich auch Anfänger an dieser Zubereitung versuchen können. Tatsächlich sind weder besondere Kochkünste noch viel Zeit erforderlich, um ein absolut sensationelles Ergebnis zu erzielen. Aber schauen wir uns dann an, wie man diesen Apfelkuchen macht und welche Zutaten dafür benötigt werden .

Umgekehrter Apfelkuchen: Zutaten und Zubereitung

Um den umgekehrten Apfelkuchen zuzubereiten , benötigen Sie nur sehr wenige Zutaten und sehr wenig Zeit, tatsächlich ist es eines dieser Rezepte, die man improvisieren kann, wenn man Überraschungsgäste hat. Die Zutaten sind :

-1 Apfel
-1 Rolle Blätterteig
-brauner Zucker nach
Geschmack -Puderzucker nach
Geschmack
-Zimt -Honig
-Mandeln

Zubereitung von umgedrehtem Apfelkuchen
 Zubereitung des umgedrehten Apfelkuchens :

Zuerst müssen Sie die Äpfel schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Verteilen Sie dann etwas Honig auf dem Backpapier, bilden Sie einen Kreis und legen Sie die gerade geschnittenen Äpfel nach einer Art imaginären Sonnendurchbruch darauf . Dann kannst du braunen Zucker mit Zimt mischen und diese beiden über die Apfelscheiben gießen.

An diesem Punkt reicht es aus, die Apfelscheiben mit dem Blätterteig zu bedecken, der in Form des bereits gebildeten Kreises ausgeschnitten ist. Jetzt im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 20 Minuten backen. Es ist fertig, sobald Sie den Blätterteig braun sehen.

umgedrehter Apfelkuchen
 Sobald der Kuchen gebacken ist, können Sie ihn aus dem Ofen nehmen, einige Minuten warten, bis er sich gesetzt und etwas abgekühlt hat, und ihn dann umdrehen . An dieser Stelle können Sie es mit Mandeln dekorieren, Sie können zwischen Körnern oder Flocken wählen. Der letzte Schliff ist schließlich ein Schleier aus Puderzucker und fertig ist der umgedrehte Apfelkuchen.

Alternative: Gebratener umgekehrter Apfelkuchen

Alternativ können Sie diesen Apfelkuchen auch in einer Pfanne zubereiten . Sie müssen eine Antihaftpfanne wählen. Auch in diesem Fall musst du zuerst die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden, 4. Dann kannst du etwas braunen Zucker in eine Pfanne geben und die Äpfel darauf legen.

Sie werden fast einen karamellisierten Effekt bekommen und an dieser Stelle bereiten wir anstelle des Blätterteigs eine andere Mischung zu . Um es zu erhalten, müssen Sie 150 g Zucker mit 3 Eiern in einer Schüssel verquirlen und dann 110 g Samenöl, 100 g Milch, 300 g Mehl und ein Päckchen Backpulver hinzufügen.

Sobald Sie die Mischung haben, können Sie sie auf die bereits in die Pfanne gelegten Äpfel gießen. An diesem Punkt müssen Sie nur noch mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten bei mittlerer Hitze und weitere 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen . Denken Sie daran, Butter auf die Ränder der Pfanne zu geben, um den Apfelkuchen zu wenden.

Copy