Nimmt das Bügeln zu viel Zeit in Anspruch? Hier ist der Trick, um perfekte Kleidung und Bügeln in nur 15 Minuten zu bekommen.

Flüssigkeit im Bügeleisen

Das Bügeleisen ist sicherlich eines der umstrittensten Haushaltsgeräte. Es gibt diejenigen, die es hassen und keins haben, diejenigen, die es nicht lieben, aber unweigerlich hin und wieder etwas bügeln müssen , und diejenigen, die nicht darauf verzichten könnten. Welche Art von Beziehung Sie auch zum Bügeleisen haben, es gibt eine Methode, mit der Sie in kürzester Zeit hervorragende Ergebnisse erzielen können.

Ist das Eisen wirklich wichtig?

Für viele Menschen lautet die Antwort „absolut nicht“. Es gibt diejenigen, die es schaffen, darauf zu verzichten, indem sie darauf achten, einen nicht zu hohen Schleudergang zu verwenden und es beim Waschen gut zu verteilen. Dann gibt es diejenigen, die es angesichts der schwierigen Zeit vorziehen, Stromverschwendung zu vermeiden und den Verbrauch auf ein Minimum zu reduzieren, vielleicht nur ein paar Hemden und einige Kleidungsstücke zu bügeln, die ihn benötigen. Doch selbst um ein paar Kleidungsstücke zu bügeln, bügeln wir oft eine halbe Stunde oder länger oder, schlimmer noch, das Bügeleisen arbeitet nicht mit und beginnt sogar, die Stoffe zu verschmutzen. Vielleicht ist es den wenigsten bewusst, aber das Bügeleisen braucht Pflege und Wartung wie jedes andere Haushaltsgerät.

Die Pflege ist kinderleicht und mit ein paar kleinen Tricks geht sogar das Bügeln schneller und einfacher.

Wie man schnell bügelt

Wie benutzt man das Bügeleisen am besten?

Eines der ersten Dinge, die Sie beachten sollten, ist, dass Geräte schnell verschleißen, wenn sie zu lange nicht verwendet werden . Eine zu seltene Benutzung des Bügeleisens kann zu Kalkablagerungen und Verkalkungen führen, die die Funktion beeinträchtigen können. Um dies zu vermeiden, ist es neben der gelegentlichen Verwendung ratsam, die Verwendung von destilliertem Wasser dem Leitungswasser vorzuziehen , da es kalziumfrei ist. Achten Sie nur darauf, eine zu kaufen, die zum Bügeln geeignet und nicht parfümiert ist.

Fängt Ihr Bügeleisen hingegen an zu flecken , bedarf es unbedingt einer intensiven Reinigung. Dank dieser Heimmethode sparen Sie nicht nur Geld, sondern haben auch ein perfekt funktionierendes und viel effizienteres Bügeleisen.

Der Trick zum schnellen Bügeln

Durch die Reinigung des Bügeleisens wird es effizienter und leistungsfähiger. Aber wie zu tun? Der Trick ist sehr einfach, Sie brauchen nichts als Essig.

Essig zum Reinigen des Bügeleisens

Stellen Sie sicher, dass der Wasserbehälter leer ist , überprüfen Sie einfach, ob kein Dampf vorhanden ist, indem Sie die Taste drücken. Gießen Sie bei ausgeschaltetem Bügeleisen den Essig in den Tank und halten Sie das Bügeleisen senkrecht auf einer mit einem Handtuch bedeckten Oberfläche. Dann das Bügeleisen einschalten und mindestens 5 Minuten aufheizen lassen . Drücken Sie nach dieser Zeit die Dampftaste und lassen Sie den gesamten Essig austreten. Erhitzter Essig ist ein ausgezeichneter Entfetter und natürliches Antiseptikum und reinigt Ihr Bügeleisen von allen Kalkablagerungen und Verunreinigungen. Sie werden tatsächlich feststellen, dass wahrscheinlich Kalkansammlungen aus den Löchern kommen werden .

den Dampf aus dem Bügeleisen ablassen

Fahren Sie fort, bis der Essig aufgebraucht ist, und wiederholen Sie den Vorgang zur besseren Reinigung mit etwas destilliertem Wasser. Am Ende dieses Vorgangs haben Sie ein Bügeleisen wie neu , mit dem Sie in sehr kurzer Zeit und auf einwandfreie Weise bügeln können .

Copy