Bei kaltem Wetter versuchen sie, sich in Häuser zu schleichen, aber es ist notwendig, die Mäuse von zu Hause fernzuhalten, wenn wir nicht von ganzen Mäusefamilien überfallen werden wollen.

Tschüss Mäuse im Haus

Scheinbar harmlos, können diese kleinen Nagetiere großen Schaden anrichten, wenn sie Ihr Zuhause als ihr Zuhause gewählt haben. Die weniger blutige Lösung besteht darin, nur 1 €uro auszugeben, lassen Sie uns herausfinden, woraus es besteht.

Wie man Mäuse von zu Hause fernhält

Bei den ersten Erkältungen und bei der Suche nach etwas Essbarem ist nichts leichter als eine kleine Maus, die sich ihren Weg durch die Zugänge zu unseren Häusern bahnt . Es spielt keine Rolle, dass es sich um ein Fenster handelt, das dann geschlossen ist, sobald es drinnen ist, wird es einen Weg finden, ungestört herumzuwandern und nach dem verborgensten Ort zu suchen, um zu gebären.

Halten Sie Mäuse aus dem Haus fern

Und ja, denn die Weibchen dieser Art gehen nicht wie Elefanten alle 2 Jahre in die Brunst, sondern jeden Monat und geben im Durchschnitt etwa 8 Nagermäusen gleichzeitig das Leben.

Die Zählung ist leicht zu erledigen, in nur einem Jahr und mit nur einer Frau im Stamm wären wir bald von der Zahl überwältigt.

Daher ist es zwingend erforderlich, das Vordringen dieser niedlichen kleinen Gesichter zu blockieren, leider Überträger von Krankheiten, und ohne unbedingt an die „Pest“ erinnern zu wollen, sie sind Überträger von Leptospirose, Salmonellose und Maus-Typhus oder endemischem Typhus.

Insbesondere Leptospirose, wenn sie während der Schwangerschaft gefangen wird, kann auch zu einem Schwangerschaftsabbruch führen, daher muss ihr Eindringen in das Haus unbedingt verhindert werden.

Wer eine Katze zu Hause hat, hat bereits einen guten Betreuer, es sei denn, er schließt Freundschaften, was eher unwahrscheinlich ist, Katzen sind abschreckend.

Mickey Mouse auf der Spüle in der Küche

Will man keine schädlichen Fallen oder Gifte im Haus verteilen, ist das Sperren möglicher Zugangswege eine sinnvolle Lösung. Dazu müssen Sie nicht einmal große Summen ausgeben: Nur 1 Euro und die Mäuse von zu Hause fernzuhalten war noch nie so einfach.

Die Ein-Euro-Methode: schnell und günstig

Stahlwolle ist ein Werkzeug, das in vielen Bereichen Anwendung findet und nicht nur in der Küche, wo es zum Reinigen und Entfetten von Töpfen und Pfannen mit anhaftenden Speisen und schwer zu entfernenden Verkrustungen verwendet wird.

Heute sind sie vielleicht durch gewellte Scheuerschwämme aus Stahldraht ersetzt worden , aber einst war Stahlwolle bei unseren Großmüttern weit verbreitet.

Stahlschwamm, Hausreinigung

Stahlwolle ist im Heimwerkerbereich weit verbreitet, da sie zum Polieren von Möbeln oder zum Glätten von Oberflächen indiziert ist.  Allgemein Retina oder sogar Strohhut genannt, ist es leicht in Baumärkten und in einigen Supermärkten zu einem sehr niedrigen Preis zu finden.

Seine Anpassungsfähigkeit macht es zu einem hervorragenden Dichtungsmittel für jeden potenziellen Nagetiereintritt, wie z. B. Rohre unter der Küchenspüle.

Diese kleinen Tierchen lieben es, sich durch Wände zu arbeiten, wo es Rohrdurchgänge gibt, um eine Lücke zu schaffen. Die Stahlwolle wirkt als Barriere.

Mottenkugeln, Pfefferminze und Eukalyptus: Gerüche, die Mäuse nicht mögen

Sogar einige Düfte werden von Mäusen nicht sehr geschätzt, in diesem Fall können wir uns ihre „ olfaktorische Abstoßung “ zunutze machen und Wattebällchen mit ätherischen Ölen imprägnieren , um sie an den potenziellen Eintrittspunkten der Mäuse zu platzieren.

Wussten Sie, dass eine Mischung aus Nelken, Pfefferminze und Cayennepfeffer, in kleinen Seihtuchbeuteln, sie fernhält? Und wenn die Invasion im Keller ist, können Sie sie auch fernhalten, indem Sie die Mottenkugeln zerquetschen und dann in potenziellen Ecken des Raums verteilen.

essentielle Öle

Offensichtlich sind es Tiere, die gut in Unordnung leben, wo sie sich besser verstecken können, also ist in Kellern, Kellern oder Garagen eine bessere Ordnung für eine schnelle Inspektion.

 Wenn wir Katzenstreu im Haus haben, werden einige Spuren, die in der in der Garage platzierten Streu enthalten sind, die Mäuse das Vorhandensein einer potenziellen Gefahr  spüren lassen .

Copy