Seifenschaum kann auf verchromten Wasserhähnen sowie anderen Bad- oder Küchenarmaturen äußerst unansehnlich sein. Aus diesem Grund sind wir ständig auf der Suche nach einfachen und schnellen Möglichkeiten, unseren Armaturen wieder Glanz zu verleihen. Es gibt jedoch einen einfachen und kostengünstigen Trick, mit dem Ihre Wasserhähne sauber und glänzend aussehen. Finden Sie heraus, welche!

 

schmutziger Chromhahn

Wie entferne ich Flecken auf einem Chromhahn?

Ist Ihr Chromhahn schmutzig und fleckig? Und trotz aller versuchten Methoden hilft nichts? Es gibt tatsächlich ein einfaches, schnelles und wirksames Produkt, um Abhilfe zu schaffen. Dank Vaseline wird die häufige Reinigung der Wasserhähne im Haus weniger mühsam.

Zunächst ist es wichtig, sämtlichen Schmutz, der in die Armaturen eingedrungen ist, sowie Flecken und Seifenreste von allen Armaturen zu entfernen. Wischen Sie die Wasserhähne dann mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Es ist wichtig, dass kein Wasser darauf steht.

Als nächstes entscheiden Sie sich für Vaseline. Legen Sie es auf die Wasserhähne und das Fragment des Waschbeckens, das sich direkt neben dem Wasserhahn befindet. Als nächstes nehmen Sie ein Stück Toilettenpapier oder ein Papiertuch, verteilen es gut über den Armaturen und schrubben gründlich. Zum Schluss spülen Sie den Wasserhahn mit klarem Wasser aus. Sie werden sehen, dass dank der Vaseline die gesamte Flüssigkeit ungehindert auf die Chromarmaturen fließt und keine Spuren hinterlässt.

Duschwand reinigen

Wie entfernt man ohne Chemie Kalk von Duschwänden?

Eine oberflächliche Reinigung der Dusche reicht nicht aus, um Kalk und andere angesammelte Rückstände loszuwerden. Zitronensaft ist jedoch ein natürliches Heilmittel, das Ihnen hilft, Kalkablagerungen in den Duschwänden zu entfernen. Denken Sie daran, dass Zitrone drei große Vorteile hat: Sie entfettet, desinfiziert und aromatisiert, was auch dem Badezimmer einen frischen Geruch verleiht. Um es richtig anzuwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Einige Zitronen auspressen
  2. Tauchen Sie ein Scheuerschwamm oder einen Scheuerschwamm in den Zitronensaft und beginnen Sie mit der Reinigung der Duschwände. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Zitronensaft für die Art von Materialien, die Sie haben, zu konzentriert ist, können Sie die Konzentration der Zitrone verringern, indem Sie ein wenig Wasser hinzufügen.
  3. Bestehen Sie darauf, alle Teile der Duschwand zu schrubben
  4. Dann mit Wasser abspülen, um alle Spuren von Zitronensaft zu entfernen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass neue Schmutzflecken entstehen, während Sie mit der Reinigung fertig sind.
  5. Abschließend die Duschwände trocknen. Sie werden wieder sauber und glänzend.
Copy