Sie können sich nicht vorstellen, den Tag ohne Ihr Rührei anzugehen? Vom Morgen bis zum Aufwachen ist es Ihre übliche Routine, Energie zu tanken. Herzlichen Glückwunsch, aber sind Sie sicher, dass Sie jedes Mal Erfolg haben werden? Sicherlich haben Sie Ihre eigene Technik, um sie zu kochen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Ihr Rührei durch ein paar Tricks und das Hinzufügen einer geheimen Zutat zarter und flauschiger ist als je zuvor. Sie verlieren nichts, wenn Sie einen Blick auf unsere Tipps werfen…

Rührei

Die Zutat, die Ihre Eier zart und flauschig macht

Mit Butter, Gemüse, Wurst, Speck… Je nach Geschmack und Wunsch können Rührei auf vielfältige Weise zubereitet und garniert werden. Und während sich Ihre Zubereitungsmethode weithin bewährt hat, gibt es wahrscheinlich eine Zutat, die Sie noch nie verwendet haben. Das ist schade, denn es kann den Unterschied ausmachen. Haben Ihre Eier manchmal eine leicht trockene Textur? Dank dieses kleinen Tricks wird dieses Problem nicht mehr relevant sein.

Es braucht nur ein paar Tropfen Zitronensaft, um die Textur Ihres Rühreies zu verändern, ohne den Geschmack zu verändern, um sie zarter und flauschiger zu machen. Zitronensaft fördert nicht nur das langsamere Kochen, sondern verhindert auch, dass die Eier schnell gerinnen. Haben Sie dennoch eine leichte Hand, um den Geschmack nicht zu verfälschen.

Lesen Sie auch: Gießen Sie Ihre Pflanzen mit diesem Produkt für 1 Euro: Sie werden üppig sein wie nie zuvor

Rührei zubereiten

Weitere Tipps zum Testen

Zitronensaft ist nicht der einzige Weg, um eine leichte Eitextur zu erreichen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Rührei noch weicher wird, gibt es weitere hilfreiche Tipps.

Wie die folgenden beiden:

  • Eier werden am besten in einer kalten Pfanne zubereitet, ohne vorher die Butter zu erhitzen. Mischen Sie also die beiden Zutaten und gießen Sie sie in das Utensil, bevor Sie unter Beschuss gehen. Sobald die Pfanne heiß ist, entfernen Sie sie und mischen Sie erneut. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie nach Belieben kochen.
  • Für zwei verwendete Eier fügen Sie ein zusätzliches Eigelb hinzu. Nur wenige Menschen kennen diesen Trick, der sehr oft in Restaurants verwendet wird. Auf diese Weise haben Ihre Rühreier nicht nur eine zartere Textur, sondern auch ihre Farbe ist lebendiger und der Geschmack unverwechselbarer.
Test, um ein faules Ei zu erkennen

Machen Sie diesen Test, um die Frische Ihrer Eier zu überprüfen

Bevor Sie Ihre Eier zubereiten, müssen Sie natürlich sicherstellen, dass sie frisch sind, um sie in Ruhe zu essen. Die gebräuchlichste Methode besteht darin, ein Experiment mit einem Glas Wasser durchzuführen. Es ist ganz einfach: Gießen Sie klares Wasser in das Glas und legen Sie das Ei dorthin. Wenn es auf der Oberfläche schwimmt, liegt es daran, dass es seine Qualität verloren hat, also muss es weggeworfen werden. Ein sehr frisches Ei fällt systematisch auf den Boden des Glases und liegt horizontal. Je älter das Produkt ist, desto signifikanter ist der Abweichungswinkel vom Boden des Glases. Nach einem Monat zum Beispiel wird es sich aufrichten, wobei das dicke Ende nach oben zeigt.

Lesen Sie auch: Gießen Sie etwas auf Ihre Geranien und sie werden sofort blühen: Sie werden üppig sein wie nie zuvor

Schon gewusst? Es ist auch möglich, die Frische von Eiern im Supermarkt zu überprüfen, bevor sie überhaupt gekauft werden. Dies ist die Methode des Schüttelns: Nehmen Sie das Ei und schütteln Sie es kräftig. Wenn Sie ein verdächtiges Spritzgeräusch hören, ist es nicht zum Verzehr geeignet. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Luft eingedrungen ist und ihre Eigenschaften abgebaut hat.

Schließlich wird der ultimative Frischetest das Brechen des Eies sein. Bevor Sie ein Omelett zubereiten oder einen Kuchen backen, brechen Sie das Ei in eine separate Schüssel und achten Sie auf das Aussehen des Eigelbs. Wenn es leicht konvex mit einer festen Konsistenz ist, zeugt es von ausgezeichneter Frische. Das Protein sollte dicht sein und fest am Eigelb haften. Auf der anderen Seite, wenn das Gelb flach, schlaff erscheint und wenn es sich sichtbar ausbreitet, ist es ein Zeichen für einen schlechten Zustand. Es ist besser, es nicht zu benutzen.

Lesen Sie auch: Für super saubere Toiletten, gießen Sie diese Zutat und Sie werden nicht mehr darauf verzichten können

Copy