Schlechte Gerüche im Kühlschrank können zu Hause ein Problem sein, besonders wenn Sie keine Lösung haben, um sie zu beseitigen. Aber denken Sie nicht, dass es so schwierig ist, es gibt tatsächlich eine sehr effektive Methode für zu Hause, die Ihnen sehr helfen wird: das Glas mit Essig. Wie funktioniert es? Finden wir es gemeinsam heraus.

 Wie oft passiert es, den Kühlschrank zu öffnen und schlecht zu riechen ? Dies kann mehrmals vorkommen, da in unseren Kühlschränken Lebensmittel gelagert werden, aber nicht verdorbene, sondern nur Lebensmittel mit starkem Geruch oder die schon seit einigen Tagen dort sind.

Es gibt jedoch ein wirksames natürliches Heilmittel, das mit einem großen Verbündeten aus Küche und Haushalt hergestellt wird: Essig . Wie macht man? Es wird sehr wenig benötigt und Sie werden es nicht bereuen, Sie werden die Wirksamkeit vom ersten Tag an spüren. Lassen Sie uns genau sehen, worüber wir sprechen.

Glas Essig im Kühlschrank – deshalb hinstellen

Üble Gerüche im Kühlschrank sind wirklich eine unangenehme Sache: Wenn Sie ihn öffnen und einen schlechten Geruch riechen, kann er in die ganze Küche eindringen und so jedem, der den Raum betritt, ein unangenehmes Gefühl geben.

Kühlschrank reinigen
 Diese sind meist auf die im Gerät gelagerten Lebensmittel zurückzuführen, was nicht zwangsläufig verdorbenen Lebensmitteln eigen ist, sondern auch andere Ursachen haben kann. Wie also kann man sie eliminieren und in Schach halten?

Das erste, was zu tun ist, ist den Kühlschrank zu leeren und zu reinigen, eine Prozedur, die mindestens einmal pro Woche fällig ist. Nach der Reinigung des Innenraums müssen wir uns jedoch einen sehr nützlichen Trick einfallen lassen, um den angenehmen Geruch unseres Kühlschranks zu erhalten.

Essig hat eine reinigende und entfettende Wirkung, daher müssen Sie ihn zusätzlich zur Reinigung mit einer Mischung aus Wasser und dieser Zutat auch in ein Glas geben.

Dies ist ein ausgezeichneter Verbündeter, um Gestank einzudämmen: Das Glas muss auf ein Regal im Kühlschrank gestellt werden , wobei darauf zu achten ist, dass es nicht herunterfällt. Die in das Glas gefüllte Flüssigkeit kann die schlechten Gerüche beseitigen, aber vergessen Sie nicht, sie einmal pro Woche zu wechseln, um die kontaminierte Flüssigkeit zu entfernen und eine andere “frische” Flüssigkeit einzufüllen.

Mädchen, das ihren Kühlschrank überprüft
 Doch neben Essig gibt es noch andere natürliche Mittel, um den Kühlschrank zu duften bzw. von schlechten Gerüchen fernzuhalten. Sehen wir sie uns gemeinsam an.

Natürliche Heilmittel zur Beseitigung schlechter Gerüche im Kühlschrank: die Liste, die Sie sich merken sollten

Es gibt nicht nur Essig als natürliche Zutat, die nützlich ist, um das Haus und den Kühlschrank zu reinigen, sondern wir finden auch andere sehr wirksame Produkte zu Hause, die helfen, den Kühlschrank sauber zu halten.

Zum Beispiel Backpulver – eines der nützlichsten Produkte für die Hausarbeit. Für den Kühlschrank verwenden Sie ihn mit warmem Wasser zum Reinigen, das Ergebnis wird wirklich perfekt sein, um Gerüche zu beseitigen. Selbst gelöst in Wasser, in einem Glas, kann es die gleiche Wirkung wie Essig haben.

Zitrone parfümiert und reinigt auch , am Ende der Kühlschrankwäsche in Wasser verdünnt, um schlechte Gerüche zu beseitigen. Sie können auch eine halbe Zitrone auf ein Regal im Kühlschrank stellen: Das zieht alle Unreinheiten und Gestank an und lässt den Kühlschrank frisch riechen.

Sogar eine Lösung aus Wasser und Salz kann wirksam sein, um den Kühlschrank zu spülen und zu entfetten und schlechte Gerüche zu beseitigen.

Die Kartoffel kann für den Gestank im Kühlschrank verwendet werden: Schäle eine und lege sie in den Kühlschrank, aber du musst sie alle 2-3 Tage ersetzen, das zieht den Gestank an, du wirst sehen, dass sie dunkler wird. Wenn es die Farbe ändert, wird empfohlen, es zu ändern.

Um schlechte Gerüche zu vermeiden, müssen Lebensmittel natürlich hermetisch verschlossen werden, insbesondere solche mit starken Gerüchen, wie Zwiebeln, Käse und verschiedene andere Lebensmittel.

Achten Sie immer darauf, dass nicht alles schlecht wird: Lassen Sie faule Sachen nicht im Kühlschrank, sonst werden Sie sie nur schwer wieder los.

Wenn Sie diese Dinge erledigt haben, können Sie sicher sein, dass Sie immer einen sauberen, frischen und effizienten Kühlschrank für Ihre Lebensmittel haben.

Copy