Fettige Behälter? Die superschnelle Methode, um Flecken in Sekundenschnelle zu entfernen!

Um Lebensmittel aufzubewahren oder in der Kühlbox zu transportieren, verwenden wir oft Kunststoffbehälter, die sehr praktisch und praktisch sind. Kunststoff ist ein großartiges Material, aber es nimmt oft den ganzen Schmutz auf und es wird schwierig, die Behälter zu reinigen. Glücklicherweise gibt es effektive Methoden, mit denen Sie Kunststoffbehälter perfekt entfetten können. Finden Sie heraus, was Sie verwenden sollten und wie Sie es tun.

Fettige Behälter? Die superschnelle Methode, um Flecken in Sekundenschnelle zu entfernen!

Essig ist eine unverzichtbare Zutat in der Küche, aber er ist nicht nur nützlich für das Anrichten von Salaten, sondern auch ein großartiger Verbündeter für die Haushaltsreinigung. Um Plastikbehälter zu entfetten, geben Sie Essig und Wasser in eine Schüssel, weichen Sie die Behälter in der Lösung ein und lassen Sie sie über Nacht einweichen. Waschen Sie die Behälter am nächsten Tag, indem Sie kräftig auf die Fettflecken reiben. Dadurch wird Schmutz entfernt und Ihre Behälter sehen wie neu aus.

Backpulver verwenden

Backpulver hat eine sehr gute Schleiffähigkeit und eignet sich daher perfekt zum Entfetten Ihrer Kunststoffbehälter. Dank Backpulver können Sie Fettflecken entfernen, aber nicht nur das, Sie können auch alle schlechten Gerüche aus Ihrem Kühlschrank entfernen. Aus 4 Esslöffeln Natron und etwas Wasser eine cremige Mischung herstellen. Stellen Sie eine Paste her und schrubben Sie die Fettflecken mit einem Schwamm oder einer Zahnbürste. Lassen Sie die Mischung vor dem Spülen ein paar Stunden einwirken. Mit dieser Methode können Sie sich endlich von Fettflecken aus Behältern verabschieden.

Gegen Fettflecken Salz und Marseiller Seife verwenden

Die Kombination aus Salz und Marseilleer Seife eignet sich perfekt für die Reinigung von Kunststoffbehältern. Salz ist in der Lage, Schmutz zu absorbieren und schlechte Gerüche zu beseitigen, während Marseille-Seife ein ausgezeichneter Entfetter ist. In einem flachen Becken mit Wasser einen Esslöffel Marseiller Seife und zwei Esslöffel Salz hinzufügen. Tauchen Sie sie in schmutzige Behälter in der Mischung und lassen Sie sie einige Stunden einweichen. Reiben Sie die Flecken mit einem Schwamm gut ein und spülen Sie sie ab, das Ergebnis wird unglaublich sein!

Zitrone zum Entfetten

Eine weitere wichtige Zutat, die Sie immer in Ihrer Speisekammer haben sollten, ist Zitrone. Dieses Produkt eignet sich auch perfekt zum Entfetten von verschmutzten Kunststoffbehältern. In der Tat hat Zitrone ausgezeichnete Entfettungs-, Aufhellungs- und Entkalken. Gewinnen Sie den Zitronensaft zurück und reiben Sie Ihre fettigen Behälter ein, anstelle des Schwamms können Sie auch die Hälfte derselben Zitrone verwenden. Eine Weile einwirken lassen und dann gründlich ausspülen.

Copy