Das Recycling von Kunststoffbehältern auf diese Weise kann eine große Hilfe für die Gesundheit Ihrer Pflanzen und des Gartens sein. Hier ist warum und wie.

Wenn der Frühling näher rückt, ist dies die ideale Zeit, um neue Pflanzen anzubauen und die Gesundheit unseres Gartens zu verbessern . Die Kälte ist jedoch noch nicht vorbei und kann für Pflanzen ein großes Problem darstellen , insbesondere für die anfälligeren . Und so kommen uns Plastikflaschen zu Hilfe . Es mag bizarr erscheinen, aber die Wiederverwendung dieser Gegenstände durch das Einpflanzen in den Garten stellt eine Form des kreativen und nachhaltigen Recyclings dar und wirkt sich auch auf die Gesundheit ausPflanzen . Mal sehen warum

Warum tun

Das Pflanzen von Plastikbehältern im Garten , direkt an den Pflanzen , die am meisten unter der Kälte leiden , hilft, sie vor schlechtem Wetter, insbesondere vor Wind und Kälte, zu schützen . Tatsächlich bildet die Plastikabdeckung eine Art beheiztes Gewächshaus auf der Pflanze und hält sie warm .

Besonders die Kälte kann für die neugeborenen Setzlinge gefährlich werden , die von den Frostschäden stärker betroffen wären . Das Pflanzen von Plastikkübeln hilft, diese Sämlinge vor niedrigen Temperaturen und möglichen Frösten zu schützen . Aber das sind nicht die einzigen Vorteile des Pflanzens von Plastikflaschen im Garten .

Plastikeimer im Garten

Diese Abdeckung hilft auch, die Erde , in der sich die Pflanze befindet, feucht zu halten und verhindert, dass sie zu schnell austrocknet . Darüber hinaus erzeugen Kunststoffbehälter durch die Schaffung einer feuchten und warmen Umgebung in ihrem Inneren ein Mikroklima , das das Pflanzenwachstum und die Keimung fördert . Eine feuchte Erde bedeutet auch , dass Pflanzen weniger Wasser benötigen , also spart das Pflanzen von Plastikflaschen im Garten auch Wasser .

Darüber hinaus sorgt der Schutz vor schlechtem Wetter dafür, dass sich unsere Sämlinge gesünder entwickeln, wodurch Sie den Einsatz von Chemikalien einschränken können .

Wie macht man

Um unsere Plastikflaschen im Garten zu pflanzen , brauchen wir eine ziemlich große Plastikflasche und eine Schere . An dieser Stelle reicht es aus, den Boden der Plastikflasche abzuschneiden , denn was wir brauchen, ist der obere Teil .

Was die Kappe betrifft , können wir sie entfernen , damit die Luft zirkulieren kann , damit die Pflanze nicht erstickt . Schließlich bleibt uns nichts anderes übrig, als die Hälfte der Flasche, die wir erhalten haben, in die zu schützende Pflanze einzusetzen .

Bedenkt man, dass bei starken Windböen selbst eine Plastikflasche dieser Größe wegfliegen könnte , ist es gut darauf zu achten, das untere Ende der Flasche so weit wie möglich in den Boden zu versenken , damit sie auch bei Wind stehen bleibt .

Kunststoffbehälter für den Gemüsegarten
 

Es kann vorkommen, dass sich in den großen Flaschen Kondenswassertropfen bilden . Aber das ist in der Tat kein Problem . Der im Wasser kondensierte Dampf gelangt in den Boden und befeuchtet ihn , was den Pflanzen nur gut tun kann, indem er sie mit Feuchtigkeit versorgt .

Sobald die Kälteperiode vorbei ist , in der die Pflanzen mehr Schutz benötigen , ist es ratsam , den Plastikschutz nach und nach zu entfernen , nicht plötzlich. Tatsächlich könnte der plötzliche Übergang zu einer anderen Temperatur ein Schock für die Pflanzen sein, die einige Zeit brauchen, um sich an die neuen Bedingungen zu gewöhnen . 

Noch ein paar Ideen für Ihre Pflanzen und Ihren Garten

Neben der Herstellung von Abdeckungen aus Plastikflaschen gibt es noch andere Tricks , die wir anwenden können, um Pflanzen vor der bittersten Kälte zu schützen. Um beispielsweise im Boden gewachsene Pflanzen zu schützen, können wir eine Gemüsebarriere aus Mulch schaffen , indem wir abgestorbene Blätter und Aststücke verwenden . Auf diese Weise schützen wir nicht nur die Wurzeln vor Kälte, sondern schaffen auch einen natürlichen Dünger für den Boden. 

Alternativ können Sie sich einen echten Vorhang vorstellen, der um die Pflanzen herum angebracht wird , um sie zu schützen, insbesondere wenn es sich um tropische Pflanzen handelt. Das Gewebe bedeckt somit die Verlängerungen der Pflanze, die oberen Zweige, mit dem Vorteil, dass es Wasser durchlässt .

Schließlich ist es eine effektive und auch ästhetisch ansprechende Lösung, Glasglocken an den Pflanzen anzubringen . Auf diese Weise schützen wir sie vor Kälte , können uns aber immer an ihrer Schönheit erfreuen . 

Copy
DIY