Zutaten:
Für den Keks:
* 75 g Zucker + 1 Esslöffel
* 25 g geschmolzene Butter
* 4 Eigelb
* 3 Eiweiß
* 75 g
gesalzene Butter Karamellmehl
* 50 g Zucker
* 15 g halbgesalzene Butter
* 5 cl flüssige Crème fraîche
Zum Garnieren
* Puderzucker und Karamell Zubereitung To Kekse formen, in einer Schüssel die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, bis die Masse weiß wird. Das Mehl hinzufügen und mischen. Das Eiweiß steif schlagen und nach der Hälfte den Esslöffel Zucker hinzugeben. Dann die Butter und das geschlagene Eiweiß zusammen über die vorherige Mischung gießen, alles vorsichtig einarbeiten.

Breiten Sie ein Pergamentpapier auf einem Teller aus und gießen Sie die Zubereitung des Kekses ein und verteilen Sie die Oberfläche gut.
Im vorgeheizten Backofen bei 240°C Ober-/Unterhitze ca. 7 Minuten backen.
Das Backblech aus dem Ofen nehmen und den Keks auf einem trockenen, sauberen Tuch umdrehen und vorsichtig auf sich selbst rollen und gut festziehen.
Für die Zubereitung
des Karamells den Zucker bei schwacher Hitze in einen Topf geben, wenn er gebräunt ist
, die halbgesalzene Butter unter kräftigem Rühren hinzugeben.
Vom Herd nehmen, dann die zuvor lauwarme Sahne hinzugeben und alles wieder auf den Herd stellen und umrühren, um den Karamell leicht einzudicken.
Stellen Sie das Karamell dann in den Kühlschrank, um es weiter zu verdicken.
Den Keks ausrollen, dann mit dem Karamell bestreichen und 1/4 des Karamells für die Dekoration zurückbehalten. Rollen Sie alles vorsichtig auf und schneiden Sie die beiden Enden des Stammes ab.
Mit Scure-Pulver bestreuen und mit dem restlichen Caramel
Chill dekorieren.

Copy
DIY