Das Badezimmer ist sicherlich der am schwierigsten sauber und duftend zu haltende Raum im Haus. Neben den normalen schlechten Gerüchen, der Schimmelbildung und dem Schmutz, der sich dort ansammelt, scheint das Fenster manchmal nicht genug zu sein.

Die schlechten Gerüche, die aus den Rohren kommen, sind nichts anderes als das Produkt der Zersetzung des darin eingeschlossenen organischen Materials (Haare, Seifenreste und mehr). Das ist jedoch noch nicht alles.

Auch im Inneren der Röhren bildet sich eine Art Mikrobenfilm . Einige dieser Bakterien sind gegen Antibiotika und einige Desinfektionsmittel resistent.

Herkömmliche Reinigungsmittel sind sehr nützlich für die Reinigung und Desinfektion von Oberflächen , aber sie reichen möglicherweise nicht aus, um alle Rückstände zu beseitigen, die die Ursache für schlechte Gerüche in unserem Badezimmer sind .

Glücklicherweise gibt es eine sehr einfache Methode, die es uns ermöglicht, die Toilette ständig sauber und parfümiert zu halten und gleichzeitig das ganze Badezimmer zu parfümieren : den Flaschentrick.

Das einzige, was zu tun ist, ist eine Plastikflasche mit Wasser und Bodenreiniger zu füllen. Die Flasche muss groß genug sein, um in den Toilettenwassertank zu passen.

Sobald die Flasche gefüllt ist, verwenden Sie ein Messer, um ein Loch in ihren Boden zu bohren, und stellen Sie sie in den Toilettentank . Jedes Mal, wenn Sie die Toilette spülen, wird ein köstlicher Duft freigesetzt.

Wenn Sie eine ökologischere Lösung wählen möchten, füllen Sie die Flasche mit Wasser, Backpulver und ein paar Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl. Schütteln Sie gut und integrieren Sie die Zutaten, bevor Sie sie in den Tank geben.

Copy
DIY