Essig ist bekannt für seine Wirksamkeit nicht nur im kulinarischen Bereich, sondern auch allgemein für die Hausarbeit sowie für Gesundheit und Schönheit.

Von unseren Großmüttern weit verbreitet, hatte Essig schon immer zahlreiche Funktionen im Haushalt , so sehr, dass er fast als Schweizer Taschenmesser mit vielen Eigenschaften gilt. Lassen Sie uns im folgenden Artikel sehen, was sie sind.

Die tausend Verwendungen von Essig

Essig ist ein vielseitiges Produkt , das sich zur Erleichterung verschiedener Hausarbeiten rund ums Haus eignet. Denn dieser Inhaltsstoff, insbesondere weißer Essig, wirkt antiseptisch, antibakteriell und desodorierend.

Seine Reinigungs-, Fleck- und Aufhellungseigenschaften sind bemerkenswert. Es bekämpft zudem sehr effektiv Kalk, Verkrustungen und Rost. All dies macht Essig zu einem fantastischen Produkt.

Essig ist ein natürliches, ökologisches und wirtschaftliches Produkt, eine perfekte Alternative zu chemischen Industrieprodukten, die sich sehr oft als umweltschädlich erweisen.

Ersetze chemische Reiniger durch Essig

Wir dürfen jedoch nie den ziemlich hohen Säuregehalt vergessen, daher ist es besser, vor der Verwendung zu prüfen, welche Art von Material wir verwenden werden, um die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Beispielsweise wird die Verwendung auf Marmor nicht empfohlen, da die Oberfläche anlaufen oder zerkratzen könnte. Was also tun? Einfach ein Küchentuch mit Essig befeuchten und dann auf tausend verschiedene Arten vorgehen. Welche? Finden wir es gleich heraus.

Entfernen des Klebers von einem Aufkleber mit Essig

Klebereste lassen sich teilweise nur sehr schwer entfernen . Dabei bleiben zwangsläufig Spuren zurück, die Ästhetik des Objekts ist schnell ruiniert.

Glücklicherweise macht diese Methode die Sache einfacher, besprühen Sie die betroffene Stelle einfach mit Essig und lassen Sie sie einige Sekunden einwirken oder wischen Sie sie mit einem mit Essig getränkten Tuch ab. .

Abschließend mit einem Küchenpapier abtrocknen, am Ende sind die Spuren kein Problem mehr.

Oberflächenreinigung

Weißer Essig ist ein sehr wertvoller Verbündeter, um effektiv Flecken, Schmutz und Schimmel zu entfernen, die für schlechte Gerüche verantwortlich sind. Nehmen Sie dazu einfach eine Sprühflasche und füllen Sie diese zu 1/3 mit Essig und den Rest mit Wasser.

Regale mit Essig reinigen

Am Ende haben wir einen gebrauchsfertigen Allzweckreiniger geschaffen , der für gute Ergebnisse sorgt. Durch die Zugabe von ein paar Tropfen Spülmittel erzielen wir noch bessere Ergebnisse.

Schützen Sie die Möbel

Ein Haustier zu Hause zu haben , das gerne auf Möbel klettert, bedeutet, sich mit Sofas und Sesseln auseinanderzusetzen, die sich mit der Zeit verschlechtern.

Es ist also an der Zeit, mit einer einfachen Lösung einzugreifen. Sowohl Hunde als auch Katzen hassen den starken Geruch von Essig. Einfach regelmäßig auf die Möbel streuen und fertig . Achten Sie jedoch darauf, es nicht auf bestimmten Granit-, Wachs- oder Marmoroberflächen zu verwenden.

Trübe Gläser mit Essig polieren

Um trübe Gläser zu polieren, können Sie eine Lösung aus Essig und Wasser verwenden. Gießen Sie einfach eine halbe Tasse weißen Essig in eine Schüssel mit einer Tasse heißem Wasser und tauchen Sie die undurchsichtigen Gläser für 5-10 Minuten darin ein.

Reinigen Sie die Gläser mit Essig

Spülen Sie die Gläser anschließend gut mit klarem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab. Dies sollte die matte Schicht entfernen und den Glanz der Brille zurückbringen.

Fliesenessig

Weißer Essig kann als Fliesenreinigungslösung verwendet werden.

Für eine schnelle und gründliche Reinigung einfach eine Tasse Essig auf ein sauberes Tuch gießen und das Tuch gut auswringen, dann mit der Reinigung der Fliesen fortfahren .

Dies hilft, die Oberflächen zu desinfizieren. Außerdem hinterlässt der Essig keine Rückstände und hat einen angenehmen Geruch.

Backofen mit Essig reinigen

Den Backofen sauber zu halten ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn angebrannte Essensreste vorhanden sind. Für manche gilt es sogar als richtiger Job.

Um hartnäckigen Schmutz zu beseitigen, der den Backofen verstopft , können Sie sich auf die Wirksamkeit von Weißweinessig verlassen.

Ofenreinigung

Dazu benötigen Sie einen Behälter, der in den Ofen kommt und zu gleichen Teilen mit heißem Wasser und weißem Essig gefüllt ist. Danach für 30 Minuten bei 100°C in den Ofen stellen .

Der freigesetzte Dampf löst Rückstände und Schmutzablagerungen und ermöglicht so eine schnellere Reinigung. Lassen Sie den Ofen dann abkühlen und desinfizieren Sie den gesamten Innenraum, die Bleche, die Wände und das Glas mit einem Scheuerschwamm. Ihr Ofen wird glänzen wie nie zuvor.

Desinfiziere das Küchentuch

Nicht zuletzt ist Essig ein hervorragendes Desinfektionsmittel und beseitigt schlechte Gerüche. Tatsächlich reicht es aus, vor dem Waschen ein paar Tropfen Essig direkt auf das Küchentuch zu gießen. In wenigen Minuten erhalten Sie nicht nur einen sauberen Stoff, sondern auch einen Stoff, der frei von jeglichen Gerüchen (insbesondere von Feuchtigkeit) ist.

Copy