Einkaufsgutscheine sind heute ein wichtiges wirtschaftliches Hilfsmittel, das den Verbrauchern zu Hilfe kommt; Es ist sinnlos, es zu leugnen, sie machen den Unterschied.

 Unter vielen Supermärkten und Supermarktketten gibt es einen , der sich entschieden hat, seinen treuen Kunden und gleichzeitig der verschmutzten, leidenden Umwelt heute mehr denn je zu helfen.

In den letzten Jahren hat der Respekt und die Aufmerksamkeit gegenüber der Umwelt stark zugenommen, aber das reicht nicht aus. Wir brauchen ähnliche Initiativen wie die bekannte Supermarktkette und eine klare Änderung der Gewohnheiten, damit sich die Dinge schnell ändern.

Was ist die bekannte Supermarktkette, die eine Art Revolution gestartet hat

Die Kette ist Decò , die 2006 in Kampanien gegründet wurde und nach 10 Jahren insgesamt 420 Verkaufsstellen in ganz Italien verteilt hat, beginnend in Mittelitalien bis in den Süden und zu den Inseln. 

 Decò-Supermärkte zeichnen sich durch die vielen Angebote , die hervorragende Qualität der zum Verkauf angebotenen Produkte und die Aufmerksamkeit für den Kunden aus.

Die Initiative von Decò, einer ständig wachsenden Kette

Die jüngste vorgeschlagene Initiative ist ein Beispiel dafür: Sie entspricht den aktuellen wirtschaftlichen und ökologischen Erfordernissen. Kunststoff ist heute ein echtes Problem, das praktisch die ganze Welt betrifft. Aufgrund der Umweltverschmutzung wurden sowohl die Tierwelt als auch die Wasserwelt verseucht. Insbesondere die Ozeane sind gefährdet, wo es zu viele nicht recycelte Abfälle gibt , diese gefährden die Meeresökosysteme, wenn sie einmal erledigt sind, gibt es kein Zurück mehr.

 Aus diesem Grund hat sich Decò entschieden , ins Feld zu gehen und sich zum Ziel gesetzt, die Erde zu schützen und den Verbrauchern zu Hilfe zu eilen, indem sie ihnen Essensgutscheine geben. Dies könnte einer der vielen wohlverdienten Erfolge der Kette sein , die immer ein tugendhaftes Engagement und eine kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistungen zeigt.

Plastik, auf der ganzen Welt verbreitet, verschmutzt Ökosysteme , stellt aufgrund seiner langsamen Abbaubarkeit einen globalen Umweltnotstand dar . Sie verschmutzt ganze Landstriche und gefährdet damit jegliche Lebensform für 100 oder gar 1000 Jahre.

Aus diesem Grund bietet die Kette an, das Plastik der nun leeren Flaschen gegen Essensgutscheine zu recyceln.

So funktioniert die Initiative

Verbraucher müssen die leeren Flaschen zum Supermarkt tragen, um sie in die Maschine einzusetzen. Diese werden sich für neue Produktionen als nützlich erweisen. Aus den alten Flaschen könnten neue Flaschen werden oder Fasern für Sofapolster , Verpackungen, Decken oder sogar PET, also Polyethylenterephthalat . Dies ist die einzige ökologische Wahl, die wirklich nützlich sein kann, weil Sie damit die Umwelt schützen können.

 Diese Geste hat einen zweiten, diesmal persönlichen Vorteil, denn diejenigen, die sich entscheiden, die Flaschen in die Decò-Geschäfte zu bringen, erhalten Einkaufsgutscheine, die für aufmerksame und aufmerksame Kunden bestimmt sind.

Denn die Supermärkte von Decò sind bei den Kunden am beliebtesten

Dass die Supermarktkette in Mittel- und Süditalien bei ihren Kunden beliebt ist, hat viele Gründe. Hervorragende Qualitätsprodukte zu supergünstigen Preisen, große Auswahl, jede Woche interessante Aktionen.

 Darüber hinaus mangelt es nie an Initiativen wie dieser, die darauf abzielen, die Umwelt und die Zukunft zu respektieren . In den verschiedenen Abteilungen finden Sie alles, was Sie brauchen, auch für die Kleinen.

Aus diesem Grund befindet sich Decò in einem konstanten wirtschaftlichen Wachstum, mit vielen Neueröffnungen und Verkaufsstellen in großen und kleinen Städten. Ziel der Kette ist es, das Einkaufserlebnis für alle Kunden zu verbessern und ihnen das Beste zu bieten, was sie sich wünschen können.

Copy