Mit einer natürlichen Zutat, die Sie auch zum Kochen verwenden, können Sie das Unkraut, das Ihren Garten oder Gemüsegarten befällt, ganz einfach loswerden. Die Rede ist von grobem Salz, einem hervorragenden Produkt, um Ihren Garten von Unkraut zu befreien und Ihre Pflanzen üppig wachsen zu lassen. Lassen Sie uns mehr über die Verwendung dieser Zutat herausfinden!

 Die Pflege des Gartens oder Gemüsegartens ist unerlässlich, um kein Unkraut überhand nehmen zu lassen, das die Pflanzen schädigen und zum Absterben bringen kann. Wenn sie zu wachsen beginnen, muss sofort gehandelt werden, sonst befallen sie Pflanzen und Nutzpflanzen.

Wenn sie sich zu stark ausdehnen, besteht die Gefahr, dass die Pflanzen ersticken, daher muss sofort entschieden werden. Mit diesem groben Salzmittel haben Sie die Gewissheit, einen natürlichen und zugleich wirksamen Inhaltsstoff zu verwenden, der durch die Unkrautvernichtung wirkt und Ihnen eine mühelose Reinigung des Gartens oder Gemüsegartens ermöglicht.

Es wird empfohlen, die Anweisungen zur Verwendung des Salzes sorgfältig zu befolgen und außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen , ohne praktisch etwas oder sehr wenig auszugeben, da es sich um ein billiges Produkt handelt.

Wie man grobes Salz verwendet

Als wirksames und ungiftiges Herbizid kann grobes Salz zur Unkrautvernichtung verwendet werden und muss sorgfältig verteilt werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Sie können diese Zutat für Unkraut verwenden, das nicht von anderen Pflanzen im Garten umgeben ist.

Grobes Salz
 Sie können es verwenden, um Pflanzen zu entwurzeln, die auf Terrassen, Einfahrten , zwischen Fliesen oder entlang von Gartenzaunwänden wachsen. Eine gute Methode ist, sie in den Abendstunden mit grobem Salz zu bestreuen. In der Nacht entfaltet das Salz seine Wirkung, denn am nächsten Tag ist das Unkraut trocken und Sie können es leicht jäten.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von grobem Salz

Salz ist nichts anderes als Natriumchlorid und sobald es auf Unkraut gegossen wird, entwässert es es und tötet es. Da es wasserlöslich ist, kann Salz auch problemlos mit Wasser gemischt verwendet werden, um von Unkräutern besser aufgenommen zu werden.

Genauso wie Unkraut, wenn Salz auf Pflanzen geschüttet wird, wird es sie töten, also muss darauf geachtet werden, dass sie nicht damit in Kontakt kommen.

grobes Gartensalz
 Auch wenn es als Herbizid verwendet wird, muss darauf geachtet werden, dass es nicht in den  Garten- oder Anbauboden eindringt, sondern es besteht die Gefahr, dass es unproduktiv wird.

So bereiten Sie die Salzlösung vor

Das Mischen von Salz mit Wasser ist als Herbizid wirksamer, aber Sie können eine mildere oder stärkere Mischung herstellen, je nachdem, wo Sie es verwenden. Wenn Sie Unkraut in einem Blumenbeet salzen möchten, in dem andere Pflanzen stehen, die Sie erhalten möchten, lösen Sie doppelt so viel Salz im Wasser auf .

grobe Salzmischung
 Wenn Sie das Salz hingegen an einer Stelle im Garten aufbringen möchten, an der keine Pflanzen Schaden nehmen können, stellen Sie eine stärkere Mischung her und tragen Sie sie direkt auf die Blätter des Unkrauts auf. Lassen Sie nicht zu, dass die Mischung Ihre Wurzeln nass macht.

Sie können die Lösung auftragen, indem Sie die Mischung in eine Sprühflasche gießen und auf das Unkraut sprühen. Wenn sich andere Pflanzen in der Nähe befinden, gießen Sie sie großzügig, nachdem Sie die Salzlösung auf das Unkraut gesprüht haben, damit das in die nahe Erde eingesickerte Salzwasser abfließt.

Vorteile von grobem Salz für Unkräuter

Der Vorteil der Verwendung von grobem Salz besteht darin, dass es leicht gesammelt werden kann , wobei natürlich darauf geachtet werden muss, den Boden schnell zu reinigen, um zu verhindern, dass er tief eindringt und Probleme mit Rohren und Kanälen verursacht.

Unkraut
 Eine weitere gute Sache ist, dass es für Haustiere nicht gefährlich ist , solange sie nicht zu viel aufnehmen. Es ist daher viel weniger schädlich als andere giftige Herbizide, die Menschen und Tieren schaden.
Copy