Sind grüne Käfer in Ihre Pflanzen eingedrungen und Sie wissen nicht, wie Sie sie verschwinden lassen können? Hier ist, was Sie tun müssen, um sie fernzuhalten und blühende Pflanzen zu züchten. Es gibt sehr wirksame Naturheilmittel und ein Tropfen der zubereiteten Lösung reicht aus, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

 Wenn Sie Pflanzen auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten haben und Ihnen das Vorhandensein von grünen Käfern aufgefallen ist, müssen Sie unbedingt etwas dagegen unternehmen. Diese übel riechenden Insekten gehen zu den Blättern von Pflanzen, weil sie sich von deren Saft ernähren und dazu neigen, sie zu zerstören. Auch wenn Bettwanzen für den Menschen harmlos sind, sind sie dennoch lästig und Sie müssen sie verschwinden lassen, um die Pflanzen nicht zu beschädigen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

 Neemöl natürliches Insektizid

Ein starkes natürliches Insektizid ist Neemöl. Hervorragend gegen grüne Käfer, einfach 10-11 Tropfen in einen Liter Wasser geben, mischen und die erhaltene Lösung auf die Blätter sprühen, um sie zu beseitigen.

Der Geruch des Öls hat die Wirkung, Bettwanzen abzuwehren. Außerdem hören Bettwanzen, die mit dieser Substanz in Kontakt kommen, auf zu fressen und sich zu vermehren.

 Aus diesem Grund ist es ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung von Bettwanzen und Insekten im Allgemeinen. Sobald die Lösung auf die Pflanzen gesprüht wurde, werden die Käfer das Blattwerk in ein paar Tagen verlassen und sich nicht mehr nähern. Nutzen Sie die Lösung auch auf Balkon und Terrasse, um deren Annäherung zu verhindern.

Knoblauchmazerat

Die Parasiten, die Pflanzen befallen, darunter grüne Käfer, können den Geruch von Knoblauch nicht ertragen, weshalb er als hervorragendes Abwehrmittel und vor allem als 100% natürlich gilt . So bereiten Sie das Knoblauchmazerat zu:

  • Holen Sie sich 80 Gramm Knoblauchzehen
  • Schneiden Sie sie in kleine Stücke
  • Legen Sie sie für etwa 24 Stunden in 5 Liter Wasser
 Die Zeit ist vergangen, die Verbindung filtern, den flüssigen Teil in eine Spritzflasche geben und gleichmäßig auf die Blätter der Pflanzen sprühen . Das Knoblauchmazerat ist nicht nur wirksam bei der Entfernung von Insekten und Parasiten, sondern verhindert auch deren Annäherung.

Omas Heilmittel Marseiller Seife

Ein klassisches Mittel, um Gartenwanzen und andere Schädlinge fernzuhalten, ist Marseiller Seife. Hier ist es zu verwenden:

  • Lösen Sie 30 Gramm Flocken in 500 ml Wasser auf
  • Gut mischen, um es vollständig aufzulösen
  • Lassen Sie die Mischung eine Weile ruhen
  • Sprühen Sie die erhaltene Lösung auf die Pflanzen
 Die Eigenschaften der Marseiller Seife bilden eine Art schützende und unsichtbare Patina auf den Blättern der Pflanzen. Um sie besser zu konservieren, sprühen Sie die Lösung auch auf die Unterseite der Blätter , wo sich manchmal grüne Käfer verstecken können.

Als Alternative zu Marseiller Seife können Sie Schmierseife verwenden , die Bettwanzen ebenso wirksam fernhält. Das Verfahren ist das gleiche und Sie müssen die Schmierseife in Wasser auflösen und dann die Lösung auf die Pflanzen sprühen.

Die zu verwendenden Mengen sind immer 30 Gramm Schmierseife auf 500 ml Wasser . Um die abweisende Wirkung zu verstärken, können Sie außerdem Chilipfeffer hinzufügen.

Tabakaufguss

Auch der Tabakaufguss hat wohltuende Wirkungen und hält Wanzen wirksam vom Balkon fern. Nehmen Sie etwas Tabak aus einer Zigarre , kochen Sie etwas Wasser und gießen Sie etwas in den Topf. Die richtige Dosis ist eine halbe Handvoll Tabak in 2 Liter Wasser.

Tabakaufguss
 Sobald Sie den Tabak in das kochende Wasser gegeben haben, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie ihn 3-4 Stunden abkühlen. Um den Tabakgeruch nicht im ganzen Haus zu verbreiten, empfiehlt es sich, den Topf im Freien aufzustellen.

Filtern Sie die Mischung nach der angegebenen Zeit und sprühen Sie sie mit dem flüssigen Teil auf die von Wanzen befallenen Pflanzen oder auf die befallenen Bereiche der Terrasse oder des Balkons.

Copy