Der Kaktus gehört zur Familie der Kakteengewächse und ist eine der Pflanzen, die man zu Hause haben sollte. Tatsächlich behauptet Feng Shui, eine Disziplin, die positive Energien berücksichtigt, dass diese Pflanze mit Dornen nur Vorteile bringen kann.

Wussten Sie, dass ein Kaktus in Ihrem Haus Ihnen zugute kommen könnte? Diese Pflanze direkt aus Wüstengebieten ist modischer denn je und Sie wissen was, diese Pflanze hat bestimmte Vorteile.

Was ist Feng-Shui

Diese uralte Disziplin basiert auf der Harmonisierung von Energien, Elementen und Räumen. Diese Philosophie, die ihren Ursprung in China hat, basiert auf den Prinzipien des Taoismus. Um Feng Shui anzunehmen und einzuhalten, ist es wichtig, sich der Dinge um uns herum bewusst zu werden und zu wissen, was sie uns bringen können. Daher ist Feng Shui eine Disziplin, die Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz anwenden können. Für die Anekdote basiert die Architektur der Stadt Hongkong auf den Prinzipien des Feng-Shui, es ist auch eine der wohlhabendsten und angenehmsten Städte zum Leben, wie Mélanie Bouchetard, Feng Shui-Beraterin, erinnert.

Lesen Sie auch: Gießen Sie den Weihnachtskaktus mit dieser hausgemachten Zubereitung und bewundern Sie das Ergebnis. Jeder wird Ihr Geheimnis wissen wollen

Feng Shui Atmosphäre

Der Kaktus belebt laut Feng Shui die Stimmung

Es gibt mehr als 200 Kakteenarten in verschiedenen Größen, von denen einige blühend sind und jedes Interieur schmücken können, was einen Hauch von Eleganz und Originalität verleiht. Laut Feng Shui sind Kakteen nicht nur durch Photosynthese gut für die Umwelt, sondern auch für den Menschen, indem sie seine Stimmung positiv beeinflussen. Diese Befugnisse haben Rechtfertigungen, die gut zu wissen sind.

Wie wirkt sich der Kaktus auf die Umwelt aus?

Kakteen sind natürliche Luftreiniger. Es reguliert auch die Luftfeuchtigkeit in der Atmosphäre. Ein überzeugendes Argument für den Besitz eines oder mehrerer in Ihrem Haus.

Verschiedene Kakteen

Wo stelle ich Kakteen in mein Haus?

Wie Sie verstanden haben, hängt Feng Shui hauptsächlich von der Harmonie zwischen Räumen, Elementen und Energien ab. Das Ziel? Erzeugen Sie die positivsten Vibes im Raum. Aus diesem Grund empfiehlt Mélanie Bouchetard, eine Feng-Shui-Beraterin, Kakteen an bestimmten Orten zu platzieren. Feng Shui glaubt, dass Kakteen die Wächter des Weltraums sind und schlägt vor, sie in der Nähe von Türen oder Fenstern zu platzieren. An diesen Orten sind die Energien in ständiger Bewegung.

Welche Art von Kakteen zu Hause haben?

Es gibt mehr als zweihundert verschiedene Arten von Kakteen, so dass Sie die Wahl zwischen einem breiten Panel haben. Hier sind einige Vorschläge:

1-Der Astrophytum-Kaktus

Im Topf können diese Kakteen in der Nähe von Türen platziert werden, da ihr Wachstum normalerweise kometenhaft ist. Sie können zwischen dreißig und fünfzig Zentimeter hoch und 30 Zentimeter im Durchmesser messen.

2-Der Kaktus Rebutia

Diese Pflanze hat prächtige bunte Blüten. Diese kleinen Kakteen können in Töpfe gelegt werden. Es wird empfohlen, es in Ihrem Arbeitsbereich zu platzieren, um einen Hauch von Fröhlichkeit zu bringen.

3-Der Mammillaria-Kaktus

Wenn dieser Kaktus geschätzt wird, liegt das daran, dass er wenig Platz zum Gedeihen benötigt. Der Mammillaria-Kaktus benötigt nicht viel Pflege und kann in kleine Töpfe gelegt werden. Es ist ratsam, es in der Küche zu platzieren.

Lesen Sie auch: Weihnachtskaktus: Der Trick der Floristen, um ihn im Dezember zum Blühen zu bringen

4-Der Kaktus Schlumbergera truncata

Diese Sorte wird auch Weihnachtskaktus genannt. Es passt sich sehr gut an, indem es in kleine Töpfe gelegt wird. Sein Vorteil? Es hat sehr schöne Blumen, die dem Haus eine dekorative Note verleihen können.

Um positive Energie und Feng Shui in Ihr Zuhause zu bringen, zögern Sie nicht, sich an Kakteen zu wenden, um ihre Vorteile zu genießen.

Lesen Sie auch: Wie schützt man Pflanzen im Winter? Ein erfahrener Gärtner verriet diese 4 Tipps

Copy