Hier ist, wer im 3. Monat schwanger ist, die Ankündigung in München über die neue Schwangerschaft und damit über die werdende Mutter.

Es scheint sie zu sein, Charlotte Casiraghi , das zweite Kind von Prinzessin Caroline von Monaco. Die Frau wäre schwanger und bereits im dritten Monat schwanger, wie viele führende Zeitschriften feststellten. Laut vielen Followern und diversen Nachrichten, die auf Instagram kursieren, gibt es auch ein klares Zeichen für das Geschlecht des zukünftigen Babys.

Charlotte Casiraghi, Ikone der Eleganz

Wie bereits erwähnt, scheint Charlotte Casiraghi schwanger zu sein. Aber wer ist Charlotte Casiraghi? 

Die Frau gehört zu den weltweit am meisten geschätzten: Wir sprechen von der Gucci-Muse und sie scheint von Vanity Fair in sein Ranking als eine der elegantesten Frauen aufgenommen worden zu sein . In der Vergangenheit hat Charlotte als Rednerin an verschiedenen Philosophiekonferenzen teilgenommen und war auch als Journalistin für verschiedene Zeitungen tätig: 2009 gründete sie eine Zeitung, Ever Manifesto, eines ihrer renommierten Modemagazine.

Wie weiter unten zu sehen sein wird, ist sie die Ehefrau des französischen Filmproduzenten Dimitri Rassam und Mutter von zwei Söhnen.

Charlotte Casiraghi ist auch für ihre Schönheit und Freundlichkeit bekannt: Sie ist die zweite Tochter der Prinzessin von Monaco und war schon immer eine prominente Persönlichkeit der Familie Monaco, über die auch wegen ihrer verschiedenen, meist turbulenten Liebesaffären oft gesprochen wurde.

Prinzessin

Trotz dieser Erfahrungen hat Charlotte Casiraghi jedoch immer erklärt, dass sie sich eine extrem große und offensichtlich glückliche Familie wünscht . Deshalb könnte die dritte Schwangerschaft diesen Traum wahr werden lassen.

In der letzten Zeit hat jedoch neben der Schwangerschaftsnachricht auch eine andere Nachricht für Aufsehen gesorgt, die das Geschlecht des zukünftigen Babys im Hause Grimaldi betrifft. Was ist konkret passiert?

Schwangerschaft für Charlotte Casiraghi: Ist sie schwanger?

Die dritte Schwangerschaft von Charlotte Casiraghi sorgte für Schlagzeilen, da viele nicht damit gerechnet hatten, auch wenn sie auf ein glückliches Ereignis für diese Familie hofften.

Charlotte Casiraghi

Diese Ankunft wäre jedoch die zweite im Jahr 2023 im Haus Grimaldi, da im Dezember letzten Jahres auch der älteste Sohn von Luis Ducret, der Cousin von Charlotte Casiraghi, angekündigt wurde, der daher gehen würde zur Popularisierung des Königshauses von Monaco.

In Wirklichkeit wurde die Nachricht von den direkt Beteiligten, nämlich von Charlotte Casiraghi und ihrem Ehemann Dimitri Rassam, einem Filmproduzenten libanesisch-französischer Herkunft, noch nicht bestätigt .

Diese Nachrichten wurden tatsächlich hauptsächlich von einigen Zeitschriften veröffentlicht, nämlich von “Hello!”, von “Voici” und von “Public”. Aber was die Nachricht sicherlich bestätigte, waren einige Fotos, auf denen Charlotte Casiraghi durch eine ziemlich offensichtliche Rundung gekennzeichnet ist und die daher ein gutes Zeichen für eine Schwangerschaft wären.

Der Grund für die inoffizielle Bestätigung von Charlotte Casiraghi und Dimitri Rassam liegt auch darin begründet, dass sich dieses Paar seit Beginn ihrer Beziehung und auch der 2019 vollzogenen Ehe eine gewisse Privatsphäre bewahren wollte und zwar tatsächlich Es gibt nicht viele Ereignisse und dann die Fotos, die sie zusammen sehen.

Ein letztes Foto, das sie zusammen darstellt, wäre beispielsweise das des letzten Jahres, auf dem das Paar am Fürstentumstag im November teilnimmt, an dem daher die ganze Familie und damit auch ihre teilnahmen.

Das Geschlecht des Kindes: einige Gerüchte der Fans

Es handelt sich also um ein eher zurückhaltendes Paar, das sich weit vom Rampenlicht fernhält oder jedenfalls von der Tendenz, alle Details seiner Geschichte und seines Privatlebens der Presse mitteilen zu wollen.

Für den Fall, dass die Schwangerschaft echt und damit bestätigt wäre, wäre es das zweite Kind des Paares; Der erste wurde 2018 geboren und heißt Balthazar. Außerdem haben sowohl Charlotte als auch Dimitri noch einen Sohn aus früheren Beziehungen. Und deshalb wäre es Charlottes dritte Schwangerschaft.

Sicher ist jedenfalls, dass Charlotte Casiraghi schon immer von einer ziemlich großen Familie geträumt hat und diese dritte Schwangerschaft daher ihren stets in der Schublade gehüteten Traum krönen würde.

Charlotte

Darüber hinaus wäre da noch ein weiteres Detail, das uns nicht entgangen zu sein scheint.

Die Nachricht, die bald zu der der Schwangerschaft hinzukam, ist die des vermuteten Geschlechts des Kindes. Sicherlich mag es für viele riskant und verfrüht erscheinen, Vorhersagen zu treffen, aber einige Details und Signale deuten darauf hin, dass das Geschlecht bereits bekannt ist.

Das beleidigende Ereignis wäre die Präsentation der neuen Haute-Couture-Kollektion von Chanel.

Diese Veranstaltung fand im Grand Palais Éphémère in Paris statt und sah die Teilnahme verschiedener Vertreter des französischen Nachtlebens und darüber hinaus, darunter Marion Cotillard, Carole Bouquet und auch Elsa Zylberste . Eine weitere prominente Persönlichkeit, die an dieser Veranstaltung teilnahm, war Vanessa Paradis, Ex von Johnny Depp , mit der Charlotte Casiraghi auf einem Foto posierte, das im ganzen Internet umherging.

Nach Ansicht vieler stellt dieses Foto den Hinweis auf das Geschlecht des Kindes dar, da Charlotte in Rosa gekleidet war. Dies scheint also ein Signal für das weibliche Geschlecht des Neugeborenen zu sein.

Charlotte Casiraghi Instagram-Foto

Sicherlich ist dies keine sichere Nachricht, aber was gesagt werden kann, ist, dass diese Nachricht, also die Ankunft eines Mädchens, ein weiterer Traum in Charlotte Casiraghis Schublade wäre. Laut vielen, die eine ziemlich intime Beziehung zu Charlotte haben, möchte sie tatsächlich ein Mädchen haben, nachdem sie zwei Jungen zur Welt gebracht hat. Und deshalb ist für viele die Nachricht vom pinken Kleid zu einer echten Bestätigung geworden, wohl auch, weil viele bereits hoffen, dass es ein kleines Mädchen in Charlottes Leben wird .

Hier haben sich diesbezüglich also die direkt Betroffenen bzw. das Ehepaar sicherlich nicht geäußert, aber die Meldungen drängen sich nun in diversen Magazinen auf, sodass es nur noch in allen Belangen auf den offiziellen Stand zu warten bleibt .

Eine offizielle Ankündigung, die nicht nur die betroffene Familie freuen würde, sondern auch diejenigen, die sie schon seit einiger Zeit verfolgen und damit die Menschen, die sie lieben.

Copy