Großzügig in der Küche verwendet, um Ihre Speisen zu würzen und Ihren vielfältigen kulinarischen Rezepten Geschmack zu verleihen, haben Salz und Nelken andere interessante Eigenschaften, die nur wenige Menschen kennen. Wissen Sie, warum manche Leute die Angewohnheit haben, es vor ihrer Tür zu verteilen? Diese beiden Zutaten sowie andere Gewürze und Heilkräuter haben geheime Tugenden, die Ihnen helfen werden, ein großes Problem zu Hause zu bekämpfen. Hier ist, worum es geht!

Warum Salz vor die Tür stellen?

Salz-1

Einige abergläubische Menschen verwenden oft Salz, um negative Energien zu entfernen und die Atmosphäre zu reinigen. Aber abgesehen von diesen Überzeugungen sind bestimmte Gewürze und aromatische Kräuter voller nützlicher Eigenschaften, um bestimmte alltägliche Probleme zu lindern. In diesem Fall werden wir Ihnen heute einen sehr effektiven natürlichen Trick offenbaren, um die unerwünschten Personen zu vertreiben, die kommen, um Sie zu Hause zu stören.

Was ist dieses unfehlbare Mittel, um die Insekten abzuwehren, die in Ihre Wohnzimmer eindringen? Sie müssen nur ein wenig Salz mit ätherischem Nelkenöl  mischen, um die perfekte Abwehrlösung ohne Verwendung chemischer Substanzen zu halten. Salz eignet sich hervorragend zur Abwehr von Kakerlaken und Ameisen, die sich in Ihrem Haus verkrusten. Während Nelken als perfektes natürliches Insektizid wirken, um Mücken, Fliegen und andere lästige Insekten abzuwehren, die den Geruch nicht ertragen können. Und das aus gutem Grund: Der starke Duft von Eugenol, der in diesem ätherischen Öl enthalten ist, wehrt alle Schädlinge ab. Streuen Sie diese Mischung großzügig auf die Fußmatte vor der Haustür und auf die Fensterbänke. Sie werden erleichtert feststellen, dass all diese unerwünschten Dinge Sie nicht mehr stören werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig, um sie dauerhaft auszutreiben.

Andere unbekannte Verwendungen von Salz

Neben der Vertreibung von Parasiten aus dem Haus hat Salz noch weitere ungeahnte Vorteile. Hier sind einige Verwendungsmöglichkeiten, die Sie in verschiedenen Situationen nutzen und etwas Geld sparen können.

  • Gesundes und gereinigtes Haar

Da es viel Kalium, Kalzium und Magnesium enthält, können Sie es auf Ihr Haar auftragen, besonders wenn es stumpf, fettig, dünn und zu platt aussieht. In der Tat hat Meersalz die Fähigkeit, überschüssigen Talg zu absorbieren, der dieses ölige und schmutzige Aussehen verleiht. Es wird somit helfen, die Kopfhaut zu reinigen und Ihrem Haar mehr Volumen zu verleihen. Ihr Haar ist zu trocken? Anstatt teure und oft aggressive Produkte zu kaufen, verwenden Sie dieses natürliche Heilmittel, das Ihre Mähne tief nährt: Um diese Haarmaske zuzubereiten, mischen Sie Salz mit ein paar Tropfen Kokosnussöl. Anschließend gut auf die Längen verteilen und mindestens eine Stunde einwirken lassen. Zum Schluss waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt. Innerhalb weniger Tage werden Sie sehr vielversprechende Ergebnisse feststellen.

NB  : Kokosnussöl wirkt Wunder bei trockenem und brüchigem Haar. Es bringt Weichheit, Glanz und Geschmeidigkeit. Als Bonus fördert es das Haarwachstum und ist die ideale Anti-Schuppen-Alternative. Ganz zu schweigen davon, dass es Ihr Haar zart parfümiert.

  • Körper Entspannung

Wussten Sie, dass Salz auch bemerkenswerte entspannende Eigenschaften hat? Wenn Sie eine Handvoll Salz in Ihrem heißen (oder lauwarmen) Bad auflösen, können Sie den Stress und die Anspannung des Tages schnell dahinschmelzen lassen. Ihr Körper kann sich perfekt entspannen und Sie werden einen Moment intensiver Entspannung genießen.

  • Gegen hartnäckige Flecken auf der Kleidung

Flecken auf der Kleidung

Viele wissen es nicht, aber Salz ist auch berühmt für seine fleckenlösende und bleichende Wirkung. Sie können es also zum Waschen  von Kleidung verwenden  : Es entfernt effektiv hartnäckige Flecken, insbesondere Fettspuren, und fixiert die Farben Ihrer Wäsche. Egal, ob Sie sich für manuelle oder maschinelle Wäsche entscheiden, feines Salz ist ein starker Verbündeter, um Ihre Kleidung sauber, glänzend und duftend zu halten. Um die hartnäckigsten Fettflecken zu absorbieren, empfehlen wir Ihnen, von Hand vorzuwaschen: 4 Esslöffel Salz in ein mit heißem Wasser gefülltes Becken geben und die Kleidung darin eintauchen. Eine Stunde einwirken lassen, damit sich die Flecken richtig auflösen. Fahren Sie dann mit dem normalen Maschinenwaschgang fort.

  • Reinigung von Geschirr und Böden

Ebenso lassen sich hartnäckige Flecken auf Ihren Töpfen und Pfannen dank der Saugkraft des Salzes mühelos entfernen. Die Technik ist einfach: Am Boden der Pfanne etwas Salz mit Wasser mischen und eine Stunde einwirken lassen. Nach dieser Zeit können Sie für eine noch optimalere Wirkung weißen Essig hinzufügen, ein Reinigungsmittel, das auch hervorragend gegen Flecken wirkt. Weitere drei Minuten einwirken lassen, dann mit einem Spülschwamm schrubben. Ihre Utensilien werden wieder strahlen!

Um den Boden schließlich zu waschen, zögern Sie nicht, Salz direkt in den mit Wasser gefüllten Eimer zu gießen, bevor Sie schrubben. Es wird sauberer und glänzender als je zuvor! Wenn Sie mit  schlechten Gerüchen konfrontiert sind , müssen Sie der Mischung nur ein wenig Zitrone hinzufügen, und Sie sind fertig. Sagen Sie sich, dass dieses Mittel traditionellen Reinigungsmitteln absolut nichts nachsteht. Sie belasten nicht nur die Umwelt nicht, sondern die Ergebnisse werden wahrscheinlich noch zufriedenstellender sein.

Copy