Wenn Ihr Fernseher die Meldung „Kein Signal“ anzeigt, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können es in ein paar einfachen Schritten beheben, hier ist, wie.

Meldet Ihr Fernseher trotz Decoder- oder TV-Wechsel weiterhin kein Signal ? Es könnte nach dem Übergang zur neuen digitalen Terrestrik völlig normal sein. Keine Sorge, es gibt einfache Schritte, die Sie befolgen müssen, um wieder alle Netzwerke wie zuvor anzuzeigen.

Der Übergang zur neuen digitalen Terrestrik

In den letzten Tagen fand der Übergang zur neuen digitalen Terrestrik statt. Kein Grund zur Sorge, es sei denn, Sie besitzen einen Fernseher, der zu alt ist . Lange vorhergesehen, haben viele Italiener bereits Abhilfe geschaffen, indem sie neue Geräte gekauft haben, die mit den neuen Übertragungsparametern kompatibel sind, um weiterhin problemlos fernsehen zu können. Im Grunde sind alle zu High Definition übergegangen und alte inkompatible Fernseher können Bilder nicht korrekt übertragen, weshalb sie veraltet sind.

Kein Signal auf alten Fernsehern

Die nicht mehr kompatiblen Fernseher wurden daher durch neue, neuere Fernseher ersetzt , auch dank des Bonus, den der bietet

Regierung für die Anschaffung neuer Fernsehgeräte. Aber es war nicht unbedingt notwendig, den Fernseher auszutauschen, viele zogen es sogar vor, einfach einen Decoder für den Anschluss an ihren Fernseher zu kaufen, der mit den neuen Standards kompatibel war, und den alten Fernseher zu behalten.

Trotz der Änderungen sind viele Menschen auf Probleme gestoßen, das Signal korrekt zu empfangen . Wenn die Meldung „kein Signal“ erscheint, machen Sie sich keine Sorgen, da es sich um ein Problem handelt, das mit einer Systemkonfiguration leicht gelöst werden kann. Mal sehen, wie es weitergeht, um weiter fernzusehen.

Keine Signalmeldung

Obwohl viele Menschen sich wirklich beeilt haben, ihren Fernseher zu wechseln, sind sie nicht in der Lage, ihre Fernsehsendungen so zu genießen, wie sie es sich erhofft hatten. Tatsächlich finden sich viele mit der anhaltenden Meldung “Fehlendes Signal” wieder. Das Problem scheinen vor allem Decoder-Besitzer zu haben, aber keine Sorge, denn wie gesagt, es liegt nicht am Fehlkauf, sondern nur an der Konfiguration.

Was also tun? Die zu befolgenden Schritte sind wirklich einfach und erfordern keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse.

Probleme mit digitaler Terrestrik

Der erste Schritt besteht darin, das Antennenkabel an den als „Antennenkabel“ bezeichneten Anschluss an den Decoder anzuschließen und dann mit dem Einschalten des Fernsehers fortzufahren. An dieser Stelle muss das Fernsehgerät an den Decoder angeschlossen werden . Sie können dies mit einem HDMI-Kabel oder einer Scart-Buchse tun, je nachdem, was Ihr Modell hat.

Jetzt müssen Sie nur noch auf das Erscheinen der unangenehmen Schrift “Fehlendes Signal” warten. Wenn die Kabel richtig angeschlossen sind, können Sie mit der Konfiguration über die Fernbedienung fortfahren . Drücken Sie die mit „Input“ beschriftete Taste, um ein Menü aufzurufen, in dem Sie die Quelle auswählen können, aus der Sie Energie beziehen möchten. Je nach Anschlusstyp müssen Sie zwischen HDMI oder Scart wählen. Auf diese Weise wird eine Verbindung zwischen dem Fernseher und dem Decoder hergestellt und die beiden Instrumente können miteinander kommunizieren . Wenn Sie die Verfahren korrekt befolgt haben, sollten Sie keine Probleme haben, den Fernseher zu sehen.

TV-Setup

Wenn das Problem weiterhin besteht und die Aufschrift “Kein Signal” immer noch vorhanden ist, könnte es sich um ein Quellenproblem handeln . In diesem Fall besteht die beste Möglichkeit zur Lösung darin, den Eingriff eines Technikers anzufordern, der, sobald er identifiziert ist, direkt auf das Problem eingeht .

Copy