Die Schöpfkelle mit Loch für Nudeln ist ein weit verbreitetes Utensil in der Küche, aber haben Sie sich jemals gefragt, wozu das Loch in der Mitte gut ist? Halten Sie es für eine rein ästhetische Wahl oder haben Sie keine Ahnung, was seine Funktion ist? Sie werden es nicht glauben, dafür ist das Loch in der Mitte der Nudelkelle da, Sie werden staunen!

 In der Küche werden viele Schöpfkellen verwendet, wie z. B. Holzkellen, Stahlkellen und andere Arten, die zum Mischen von Nudeln und anderen Lebensmitteln nützlich sind. Unter den am häufigsten verwendeten finden wir auch die Schöpfkelle mit dem Loch in der Mitte, ebenfalls sehr nützlich und in fast allen Küchen vorhanden. Nicht jeder weiß, wofür das Loch in der Mitte der Nudelkelle genau ist, aber die Neugierigen wollen es wissen. Lassen Sie uns unten die Funktion des Lochs in der Mitte der Pfanne herausfinden und wie nützlich es ist, es auszunutzen!

Das Loch ist nicht nur eine Frage des Designs

Viele sind davon überzeugt, dass das Loch in der Mitte der Nudelkelle rein ästhetischen Zwecken diente.

Sicherlich hat diese Schöpfkelle ein Aussehen, das uns nicht gleichgültig lässt, aber sie wurde nicht aus Designgründen geschaffen, sondern um dem Verbraucher einen praktischen Nutzen beim Abmessen der Nudeln zu garantieren, die er auf seinen Teller legen muss.

Der Durchmesser des Lochs sollte daher als Maßeinheit verwendet werden und ermöglicht es dem Koch, ein wirklich vielseitiges und funktionales Werkzeug zur Verfügung zu haben, wie es nur wenige andere sind.

Wozu dient das Loch in der Nudelkelle?

Das Loch in der Nudelkelle hat eine ganz bestimmte Funktion , nämlich das Abmessen der Nudeln. Es handelt sich also um eine sehr nützliche Funktion, die den Rückgriff auf die Waage vermeidet und Ihnen somit eine Zeitersparnis ermöglicht.

 Vielseitig, praktisch und bequem, die Schöpfkelle mit Loch ist daher ein unverzichtbares Accessoire, um das richtige Maß an Nudeln zu haben und nicht auf die Waage zu fallen.

Auf diese Weise entsteht weniger Verwirrung und gerade wer allein ist, hat die Möglichkeit, zwei Funktionen in einem zu erfüllen, denn durch das Einlegen der Nudeln in das Loch wissen sie bereits, wie viel sie in den Topf geben müssen.

Das Loch sorgt für die ideale Größe eines Spaghettitellers

Aber welche Nudeln passen in das Loch der Kelle? Offensichtlich Spaghetti , umständlich auf der Waage zu wiegen , weil sie überall herumfallen. Um einen Teller Spaghetti in idealer Größe zu erhalten, ist das Loch daher besonders nützlich, da es Ihnen ermöglicht, eine definierte Portion zu erhalten, die nach dem Garen korrekt ist.

Das durchschnittliche Gewicht der im Loch enthaltenen Spaghettimenge beträgt etwa 80 Gramm , eine Portion, die auch von Ernährungswissenschaftlern empfohlen wird und daher für eine ausgewogene Ernährung normal ist.

 Die Spaghetti müssen roh in das Loch gesteckt werden und die Portion ist für eine Person angegeben. Wenn Sie jedoch Gäste haben, können Sie das Loch in der Nudelkelle mehrmals verwenden, um Portionen für mehr Personen zu erhalten.

Allerdings spart man sich das Wiegen der Spaghetti mit der Waage und verhindert, dass sie zu Boden fallen, da sie von allen Seiten weglaufen.

Hervorragendes Mittel, um Nudeln nicht zu verschwenden

Das Loch in der Mitte der Nudelkelle ist ein hervorragendes Mittel, um zu vermeiden, dass eine größere Menge Nudeln in den Topf gegeben wird, und hilft Ihnen somit, diese nicht zu verschwenden. Wenn Sie etwas mehr möchten, müssen Sie nur mehr hinzufügen , je nachdem, wie hungrig Sie sind.

 Neben Spaghetti können Sie auch andere lange Nudelsorten in das Loch stecken , wie z. B. Bucatini oder andere Formen, die beim Auflegen auf der Waage nicht stillstehen und sich nur schwer kontrollieren lassen.

Es ist daher ein ganz einfaches Mittel, um immer die richtige Menge Nudeln zum Kochen zu haben, ohne Fehler zu machen. Es reicht aus, eine Handvoll Nudeln zu nehmen , in das Loch zu stecken und schon ist die richtige Portion zum Kochen da.

Copy