Mit seiner roten Farbe wird der Weihnachtsstern oft bei Floristen zur Zeit der Jahresabschlussfeierlichkeiten ausgestellt. Diese Pflanze mit mehreren Hochblättern, die den Spitznamen Weihnachtsstern trägt, erfordert eine angemessene Pflege, um sich mit schönen Farben zu schmücken. Es ist jedoch nicht notwendig, einen grünen Daumen zu haben, um sich darum zu kümmern. Es genügt, ein paar einfache Gesten zu machen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige praktische Tipps.

Der Weihnachtsstern ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Weihnachtssterne (“Poinsettia”). Es zeichnet sich durch grüne Blätter und bunte Hochblätter aus, die die Form eines Blütenblattes annehmen. Es bietet Blumenliebhabern verschiedene Farbvarianten wie Rot, Weiß, Gelb und Rosa und kann während der Feiertage für die Tischdekoration verwendet werden. Es erfordert jedoch nur minimale Wartung, um diese Pflanze im Winter zu genießen.

Wie bekommt man einen Weihnachtsstern mit roten Hochblättern vor dem Winter?

Um die Farbe der Sternpflanze der Feiertage zu ändern, ist es notwendig, ein paar einfache Reflexe zu haben, sei es in Bezug auf Bewässerung, Exposition oder Beitrag von essentiellen Nährstoffen. Es wird in der Lage sein, vor dem Winter zu blühen und für eine lange Zeit rot und schön zu bleiben.

Lesen Sie auch: Gießen Sie den Weihnachtskaktus mit dieser hausgemachten Zubereitung und bewundern Sie das Ergebnis. Jeder wird Ihr Geheimnis wissen wollen

  • Den Weihnachtsstern im Dunkeln halten

Weihnachtssterne im Dunkeln

Es ist möglich, die Blätter von Weihnachtssternen zu färben und die Blütezeit zu verlängern, indem sie ihre Sonneneinstrahlung kontrollieren. Beachten Sie, dass der Weihnachtsstern von Mitte November bis Februar blüht. Es muss jedoch die Sonne zwischen September und Oktober meiden. Daher ist das erste, was zu tun ist, es in Innenräumen in einem dunklen Raum ohne Tageslicht für einen Zeitraum von 12 bis 14 Stunden zu installieren. Dann legen Sie

es für den Rest des Tages an einen hellen Ort. Diese Veränderung wird in der Tat die Blume stimulieren, wodurch ihre Hochblätter besser erhalten werden. Diese Operation sollte etwa 8 Wochen dauern. Achten Sie jedoch darauf, es niemals der vollen Sonne auszusetzen, um es nicht zu trocknen.

  • Weihnachtsstern mit Bananenschalen düngen

Pflege des Weihnachtssterns

Die meisten Pflanzen benötigen zusätzliche Nährstoffe , um ihr schönes Aussehen und ihre Blüte zu erhalten. Dies ist der Fall bei Weihnachtssternen, die eine Versorgung mit Kalium und Magnesium benötigen, um ihre Stängel zu stärken. Es gibt daher eine Möglichkeit, es ohne den Einsatz von Chemikalien zu stimulieren. Es genügt, zwei oder drei Bananenschalen aufzubewahren, sie in kleine Stücke zu schneiden und in einen Topf mit Wasser zu tauchen, um sie später als Dünger zu verwenden. Erhitzen, bis es kocht, dann die Lösung abseihen und lagern, bis es Zeit ist, die Pflanze zu düngen. Dieser Vorgang muss durchgeführt werden, bevor der Weihnachtsstern in die Dunkelheit gestellt wird.

  • Auswahl eines geeigneten Standorts für den Weihnachtsstern

Weihnachtssterntopf in der Nähe eines Fensters

Weihnachtssterne müssen bei einer geeigneten Temperatur gelagert werden. Damit sich ihre Blätter unter den besten Bedingungen entwickeln können, ist es ratsam, sie von Wärmequellen wie Kaminen, Heizkörpern oder Kochplatten fernzuhalten. Sie sollten jedoch bei einer Umgebungstemperatur von etwa 20 °C platziert werden. Ebenso sollten niedrige Temperaturen vermieden werden. Ihr Laub kann beschädigt werden, wenn sie kalten Zugluft oder plötzlichen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Vermeiden Sie es in den ersten drei Monaten des Jahres, sie in der Nähe von Fenstern zu platzieren, damit sie nicht von Frost betroffen sind.

Lesen Sie auch: Der Weihnachtsstern verliert seine Blätter, wenn Sie diesen Trick nach dem Kauf nicht ausführen

  • Die Bewässerung des Weihnachtssterns beherrschen

Weihnachtssterne gießen

Um rote oder weiße Blätter und Hochblätter zu Weihnachten zu bekommen, ist es notwendig, auf Feuchtigkeit zu achten. Der Boden muss sicherlich gut mit einer regelmäßigen Wasserversorgung durchlässig sein, damit die Pflanze gedeihen kann. Es ist jedoch nicht notwendig, reichlich zu gießen, um

zu verhindern, dass das Wasser stagniert und die Wurzeln der Pflanze schädigt. Zögern Sie nicht, Tonkugeln am Boden des Topfes zu platzieren und die Untertasse so schnell wie nötig zu leeren, um überschüssige Feuchtigkeit zu evakuieren. Wenn die Luft zu trocken ist, besprühen Sie das Laub von Zeit zu Zeit mit Wasser.

Um die Weihnachtssterne wieder zum Blühen zu bringen, können diese wenigen einfachen Reflexe eine große Hilfe sein. Zögern Sie nicht, die Pflanze im zeitigen Frühjahr umzutopfen, indem Sie sie in eine neue Blumenerde legen, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Lesen Sie auch: Wie gießt man einen Weihnachtsstern? Die meisten Menschen wissen es nicht und zerstören es vor Weihnachten

Copy