Auch wenn unser Badezimmer oft gereinigt wird, kann eine glänzende Toilette die Verwendung bestimmter Produkte erfordern, oft können wir das Auftreten gelber Flecken nicht vermeiden.

glänzende toilette

Trotz der vielen Produkte auf dem Markt für die Haushaltsreinigung wenden wir uns oft dem zu, was wir zu Hause haben, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig die Umwelt nicht zu verschmutzen.

So bringen Sie Ihre Toilette zum Glänzen

Sicherlich möchten wir vor und nach der Benutzung des Badezimmers immer eine Dynamik maximaler Sauberkeit aufrechterhalten Das macht Sinn, da wir hier von einer relativ großen Bakterien- und Schmutzquelle sprechen. Deshalb ist die Reinigung des Badezimmers in der Regel häufig und gründlich, auch wenn es ausgesprochen unangenehm ist.

Obwohl wir uns darauf als bakterielles Epizentrum im Haushalt konzentriert haben, ist unser Badezimmer nicht der einzige Ort, an dem sich diese Mikroorganismen ansiedeln.

Seit dem Ausbruch von Covid-19 haben wir auch unsere Bemühungen gegen Keime und Krankheitserreger verdoppelt und unsere Abwehrkräfte ausgebaut.

Das Händewaschen und das Vorhandensein von hydroalkoholischen Gelen haben daher ihre Verbreitung erhöht. Leider sind diese schuldigen kleinen Insekten nicht immer an unseren Händen, aber in vielen Ecken unseres Hauses.

Die Reinigung des Badezimmers, beginnend mit der Toilette, dem Waschbecken und der Dusche, sind obligatorische Schritte, um ein Zuhause frei von Infektionen, Bakterien und schlechten Gerüchen zu gewährleisten.

Die Verwendung von Natriumbikarbonat oder anderen in der Küche vorhandenen Produkten zur Reinigung von Badezimmern ist ebenfalls üblich geworden, da es aufhellt, entkalkt und sich sehr gut für die Reinigung von Toiletten eignet.

Schmutzige Toilettenschüssel

In unseren Häusern ist es wichtig sicherzustellen, dass das Badezimmer gereinigt und desinfiziert wird . Es sollte an erster Stelle auf der Liste der zu Hause zu erledigenden Haushaltsarbeiten stehen.

Omas Geheimnis

Unsere Häuser sind voll von verschiedenen Bakterien, von denen die meisten von unserer Haut stammen. Sie sind offensichtlich nicht allein, viele hängen von der Umgebung des Hauses ab, im Allgemeinen in dunklen oder feuchten Bereichen, das Vorhandensein von Pilzen, Hefen und gramnegativen Bakterien ist ebenfalls reichlich vorhanden.

Obwohl es üblich ist, sie zu fürchten, sollten wir nicht denken, dass unser Leben einem tödlichen Risiko ausgesetzt ist, da wir relativ daran gewöhnt sind.

In dieser Liste der üblichen Verdächtigen dürfen wir andere, die möglicherweise vorhanden sind, nicht vergessen, wie Escherichia coli, Salmonellen oder Norovirus , die ohnehin nicht so häufig vorkommen, aber immer noch existieren.

Es werden auch seit langem einige Großmutters Lösungen verwendet, die die Toilette erfolgreich reinigen können, insbesondere wenn sich eine gewisse dunkle Patina gebildet hat.

Schüssel mit Mehl, Salz, Backpulver

Für das Heilmittel dieser Großmutter müssen Sie in eine Schüssel geben:

  • 3 EL Mehl,
  • 2 Esslöffel feines Salz,
  • Natriumbicarbonat.

Sobald die drei Zutaten gemischt sind, müssen Sie nur noch die Toilettenschüssel befeuchten und dann das Pulver auf der gesamten von uns befeuchteten Oberfläche verteilen. Anschließend lassen wir das Produkt ca. 20 Minuten einwirken.

Glänzende Toilette

Nach Ablauf der Einlegezeit einfach mit einer Toilettenbürste abreiben. Das Mehl hat eine absorbierende Wirkung , während das Salz die sterilisierende Wirkung unterstützt und leicht abrasiv ist.

In diesem Fall führt Bikarbonat, wie wir inzwischen erfahren haben, eine Dekontaminationsaktion durch.

Copy