Hier erfahren Sie, wie Sie Soßenflecken ganz einfach aus Kleidung entfernen. Sie müssen nichts kaufen, Sie finden das Mittel in Ihrem Kühlschrank.

 Soßenflecken, ob Ragout, frische Tomaten oder Ketchup, sind nicht immer einfach, sondern wegzuschicken . Dies liegt an der Fettkomponente, die sie in sich haben. Die erste Regel ist, den Fleck so schnell wie möglich zu behandeln.

Und dann wissen Sie, wenn Sie weiße oder sehr helle Hemden, T-Shirts oder Kleider tragen, ist es fast immer unmöglich, die Möglichkeit zu vermeiden, schmutzig zu werden. Diese superroten Flecken können jedoch mit einigen Hausmitteln entfernt werden, die nicht den Kauf bestimmter Supermarktprodukte beinhalten.

Auf Wiedersehen zu Milchsaucenflecken

Wie wir im ersten Absatz gesagt haben, ist es notwendig, sofort zu handeln, denn wenn die Flecken nicht sofort behandelt werden, könnte es schwieriger sein, sie dorthin zu schicken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei Soßenflecken einzugreifen, egal ob sie frisch oder getrocknet sind.

Soßenfleck, Heilmittel
 Wichtig ist jedoch, je nach Stoffart das richtige Produkt zu verwenden. Tatsächlich sind einige Stoffe empfindlicher als andere und müssen daher schonender behandelt werden.

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden ist die Milch . Es ist eine der sogenannten Oma-Methoden, und wer hat zu Hause keine Milch im Kühlschrank? Was Sie tun müssen, ist die Milch zu erhitzen.

Sobald die Milch erhitzt ist, können Sie sie auf die zu behandelnden Stellen und dann auf die verschmutzten Stellen gießen . Lassen Sie es etwa 30 Minuten einwirken, bevor Sie mit dem normalen Waschen fortfahren.

warme Milch
 Diese Methode ist immer gut, weil sie auch für die empfindlichsten Kleidungsstücke geeignet ist. Deshalb können Sie immer daran denken, Saucenflecken schnell aus Ihrer Kleidung zu entfernen.

Andere Hausmittel, um frische Soßenflecken zu entfernen

Eine andere Methode, die Sie verwenden können, wenn der Fleck noch frisch ist, besteht darin, ein sauberes Geschirrtuch zu nehmen und den Fleck mit Wasser zu befeuchten. Durch Abtupfen mit einem Tuch wird so viel Schmutz wie möglich aufgenommen. Nachdem Sie den großen Fleck entfernt haben, können Sie mit dem normalen Waschen fortfahren.

Oder Sie können mit Wasser verdünntes Ammoniak verwenden. Auf 250 ml Wasser reicht ein Esslöffel. Lassen Sie es auch in diesem Fall ca. 30 Minuten einwirken, bevor Sie mit dem Waschen fortfahren.

Talk
 Ein weiteres Mittel, das immer noch weit verbreitet ist, insbesondere um das Fett zu entfernen, ist Talkumpuder. Dies dient dazu, den Fettanteil und damit das im Fleck vorhandene Öl aufzusaugen. Es ist notwendig, es etwa 2 Stunden einwirken zu lassen, bevor Sie mit dem Waschen fortfahren. Aus 30 g Maisstärke und 15 g Natron lässt sich auch eine hausgemachte Version zubereiten.

Mittel gegen eingetrocknete Soßenflecken

Wenn der Fleck hingegen trocken ist, wird es schwieriger, aber es ist nicht unmöglich, den Fleck zu entfernen . Ein nützliches Werkzeug kann der Pinsel sein . Dies kann nützlich sein, um noch verkrustete Teile zu entfernen. Das Beste, was es tun kann, ist jedoch, den Fleck zu reduzieren. Hier sind die Mittel, die Sie verwenden können:

 

  • Marseiller Seife : Was Sie tun müssen, ist einfach. Decken Sie den Fleck einfach mit reichlich Marseiller Seife ab, die viel effektiver ist als normales Waschmittel. Fahren Sie dann mit dem normalen Waschen in der Waschmaschine fort.
  • Backpulver und Salz : Einfach eine dicke Creme aus Salz und Backpulver mit etwas Wasser herstellen und auf den Fleck streuen. Das Natron reduziert den Lichthof, während das Salz den Schmutz von den Stoffen löst.
  • Wasserstoffperoxid : Es ist eine Alternative zum Bleichen, aber es wird nur für Kleidung empfohlen, die nicht empfindlich und bunt ist. Das 12 Volumen Wasserstoffperoxid wird den Fleck aufhellen.
Copy