Rostige Juwelen sorgen für viel Unmut, besonders wenn es sich um Erinnerungen an die Großmutter, Geburtsgeschenke, überlieferte Juwelen handelt.

Es gibt solche, die sie schon seit Jahren zu Hause haben, aber nie benutzt haben, solche, die sie nur als gut erhaltenes Andenken behalten, solche, die sie nur wenige Male benutzt und dann ohne gründliche Reinigung aufbewahrt haben.

In diesem Fall, besonders wenn es sich um vergoldeten Schmuck oder Silber handelt, das nicht von bester Qualität ist, kann sich in kürzester Zeit Rost bilden. Aber keine Sorge, denn rostige Juwelen können wie neu zurückkommen, Sie können es auch zu Hause tun, denn die Operation dauert einige Minuten und die Verwendung von Produkten, die jeder bereits in der Speisekammer hat.

Rostiger Schmuck, weil sich Gold oder Silber abnutzt

Gold- oder Silberschmuck sollte niemals beschädigt werden, dennoch kann es vorkommen, dass eine Kette, die nicht aus reinem Gold oder aus minderwertigem Silber besteht, beschädigt wird, Farbe oder Glanz verliert. Aus diesem Grund sollten sie nach jedem Gebrauch immer gereinigt und anschließend in das Schmuckkästchen gelegt werden, um beim nächsten Gebrauch keine bösen Überraschungen zu erleben.

In jedem Fall sollten Sie sich nur ein paar Minuten Zeit nehmen und scheinbar wundersame Zutaten verwenden, um das Problem ein für alle Mal zu lösen. Hier ist, was zu tun ist und welche Zutaten zu verwenden sind.

Lösungen zur Reinigung von verrostetem Gold- und Silberschmuck

Heißes Wasser gemischt mit etwas Spülmittel ist praktisch , damit Ihr Schmuck wieder wie neu aussieht. Füllen Sie einfach eine Glasschüssel mit heißem Wasser und einem Teelöffel Seife, die Sie zum Geschirrspülen verwenden, tauchen Sie die verrosteten Juwelen hinein und lassen Sie sie 10 Minuten einweichen.

Diese Zeit reicht aus , damit die Juwelen sauber, glänzend und glänzend zurückkommen . Wenn Sie fertig sind, trocknen Sie Ihren Schmuck mit einem sauberen Tuch. Dieses Verfahren betrifft nur Goldschmuck, bei Silberschmuck ist die Technik anders.

Was Silberschmuck betrifft, wird eine Schale vorbereitet, in die ein wenig Aluminium gelegt wird , das sie vollständig bedecken muss. Dann gießen Sie ein wenig grobes Salz und heißes Wasser ein und tauchen die Juwelen hinein. Lassen Sie sie dann maximal 10 Minuten einwirken und trocknen Sie sie dann mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Auch hier wird das Ergebnis hervorragend sein.

Gültige Alternativen, die einfach und für jedermann erreichbar sind

Alternativ können Sie eine Tasse heißes Wasser zubereiten und einen Löffel Bikarbonat und einen Löffel grobes Salz hinzufügen. Schmuck wird hineingelegt und 5-10 Minuten ruhen gelassen. Dann werden sie genommen und mit kaltem Wasser gespült.

Für beste Ergebnisse können Sie auch weißen Essig verwenden, dann eine Tasse Essig in eine Schüssel geben, die Armbänder oder Silberschmuckstücke hinzufügen und wie gewohnt einige Minuten einwirken lassen. In diesem Fall variiert die Verschlusszeit je nachdem, wie rostig oder beschädigt sie sind. Spülen Sie sie abschließend mit warmem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch ab.

Schmuckpflege

Um die böse Überraschung von rostigem Schmuck zu vermeiden, ist es wichtig, sich die gute Gewohnheit anzueignen, sich darum zu kümmern. Sie müssen sie nach jedem Gebrauch reinigen, besonders im Sommer mit Schweiß, Sonne und Meerwasser, besonders wenn sie nach Gebrauch gelagert werden.

So nutzlos es auch scheinen mag, es ist gut, einmal im Jahr eine professionelle Reinigung zu planen, damit sie gut aussehen.

Copy