Salz ist in der Küche unentbehrlich, denn damit können Sie köstliche schmackhafte Gerichte zubereiten.

Nicht jeder weiß, dass es auf viele andere Arten nützlich sein kann , die nicht mit der Zubereitung von ersten oder zweiten Gängen zu tun haben.

Es ist unglaublich, aber Salz wird als Lösung für Hunderte von Problemen vorgeschlagen , mit denen wir zu jeder Tageszeit konfrontiert sind. Niemand würde jemals daran denken, Salz zu verwenden, aber es ist so.

Die vielen Eigenschaften von Salz

Salz ist ein wenig beachtetes oder verwendetes Heilmittel , dennoch wirkt es dank seiner vielen Eigenschaften. Eine der Tausenden von interessanten und funktionalen Verwendungen ist es, als natürliches Deodorant zu wirken.

Und genau aus diesem Grund kann es in Schuhen verwendet werden , die im Sommer normalerweise stark riechen. Das Mittel, von dem wir sprechen, war eines der wenigen, wenn nicht das einzige in der Antike. Tatsächlich haben unsere Großmütter es benutzt.

Wie Sie Salz in Ihren Schuhen verwenden und warum

Legen Sie einfach einen einzigen Löffel grobes Salz für bis zu sechs Stunden in Ihre Schuhe: Dies absorbiert den gesamten schlechten Geruch bis ganz nach unten.

Es kann auch als Sterilisator für die Schwämme verwendet werden , die wir zum Waschen des Badezimmers, des Geschirrs, des Waschbeckens oder zum Entfernen hartnäckiger Flecken wie von Wein verwenden .

Ein wenig Salz wird direkt auf den Weinfleck gegossen und bildet eine dicke Schicht. Dies verhindert, dass sich der Fleck ausbreitet und versucht gleichzeitig, ihn zu entfernen, ohne Hunderte von Produkten verwenden oder minutenlang reiben zu müssen.

Flecken- und Geruchsbeseitigung

Derselbe Vorgang eignet sich auch gut für Kissen oder Schwämme, die nicht unbedingt gefärbt werden müssen. Genau wie bei Schuhen schafft es Salz, schlechte Gerüche und mehr vollständig zu entfernen .

Die Flecken, die Salz entfernen kann, sind die von Tee, Kaffee oder Milch. Reiben Sie einfach ein wenig auf dem Fleck und tauchen Sie das Salzwasser hinein. Wenn Sie eine Prise Backpulver hinzufügen , verschwinden Gerüche und Flecken ohne Anstrengung und Verzicht.

Salz als Heilmittel für die Schönheit

Schließlich kann Salz als Schönheitsmittel verwendet werden . Machen Sie einfach eine Backpulvermischung und fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu . Die austretende Lösung sollte spätestens alle zwei Wochen direkt auf die Zähne aufgetragen werden . Das Ergebnis sind sehr weiße Zähne. Auf eines musst du besonders achten. Vor der Behandlung muss sichergestellt werden, dass das Zahnfleisch vollkommen gesund ist.

Es kann auch zur Bekämpfung von Schuppen verwendet werden . Tragen Sie einfach ein wenig Salz direkt auf die Kopfhaut auf, um abgestorbene Zellen zu entfernen . Waschen Sie dann Ihre Haare mit Ihrem üblichen Shampoo und Conditioner. Um sicherzustellen, dass das Haar schön, glänzend, gesund und gepflegt ist, ist es ratsam, es nicht mit einem Haartrockner mit sehr heißer Luft zu trocknen. Ein Mittelweg ist ideal, er ruiniert das Haar nicht und lässt es schön , gepflegt, ordentlich aussehen, ohne den Haarausfall direkt an der Wurzel anzuregen.

Von der Großmutter überlieferte Krankheiten, Aberglaube und Heilmittel

Einst wurde Salz auf unterschiedliche Weise verwendet, alles surreal. So wurden beispielsweise Möbel , Teppiche oder die Kleidung kranker Menschen damit besprüht, um Beschwerden zu beseitigen und möglichst fernzuhalten. Zurückgewiesenes Salz wurde weggeworfen.

Als Alternative gegen negative Energie empfehlen Großmütter, Salzschalen in nordöstlicher oder südwestlicher Richtung in Bezug auf Ihr Zimmer aufzustellen. Dann stürzen sie sich nach ein paar Stunden aus dem Haus. In diesem Fall sollten die vor das Haus gestellten Salzschalen die negativen Energien wegtragen und das Haus frei lassen, um die positiven aufzunehmen.

Schließlich können Sie auch 5 bis 6 Teelöffel Meersalz oder Steinsalz in einen Eimer Wasser geben. Dann werden die Wände, Türen oder Fenster mit einem mit Salzwasser angefeuchteten Tuch benetzt. Wenn Sie keine Zeit haben, können Sie auch Wasser in eine Sprühflasche geben und als gutes Omen direkt auf Teppiche, Böden und Kleiderschränke sprühen.

Offensichtlich sind all diese Heilmittel nicht verifiziert, sie sind einfache Gerüchte, Traditionen, das Ergebnis von Geschichten, die im Laufe der Jahre weitergegeben wurden. Früher haben es alle gemacht , heute glauben nur noch wenige daran.

 

Copy