Das Haus in 20 Minuten zu reinigen, mag unmöglich erscheinen, in Wirklichkeit ist es nicht nur möglich, dieses Ergebnis zu erzielen, sondern es ist auch ein echtes Kinderspiel.

Es braucht nicht viel, um unglaubliche Ergebnisse zu erzielen, indem Sie die Hausarbeit optimieren und dann mehr Zeit für sich selbst aufwenden. Andererseits, wer würde nicht gerne einen ganzen Nachmittag der Entspannung genießen und sich vielleicht einem Spaziergang im Freien in der Frühlingssonne widmen, anstatt den ganzen Tag damit beschäftigt zu sein, das Haus zu putzen?

So sehr Sie auch träumen mögen, es ist an der Zeit, einige Tricks zu enthüllen, mit denen Sie die Reinigungsvorgänge mit ein wenig Muskelkraft und viel Regelmäßigkeit beschleunigen können. Je mehr Hausreinigung täglich durchgeführt wird, desto aufgeräumter wird die Umgebung gehalten, perfekt und immer in der Lage, Gäste willkommen zu heißen , auch diejenigen, die in letzter Sekunde ankommen, ohne sich zu informieren.

Aufräumen in wenigen Schritten

Der erste Tipp hat mit der Reihenfolge zu tun . Also gleich nach dem Aufstehen als erstes alles aufräumen, was am Vorabend übrig geblieben ist, dann das Geschirr spülen, alles wieder an seinen Platz stellen, Tischdecken, Besteck, Bettwäsche.

Je weniger Gegenstände fehl am Platz sind, desto weniger Zeit nimmt das Aufräumen in Anspruch. Wer Kinder zu Hause hat, weiß ganz genau, dass das Putzen unterwegs wie Schneeschaufeln bei Schneefall ist, sodass man sie auch unterwegs nutzen muss, um ein Minimum an Ordnung in seinem Haus zu bewahren Schlafzimmer oder Spielzimmer.

Räumen Sie das Haus auf und reinigen Sie mit natürlichen Produkten und parfümierten Reinigungsmitteln

Wenn die Kleinen abends das Spielzeug rausholen und man es auf keinen Fall wieder an seinen Platz stellen möchte, kann man es auf den nächsten Tag verschieben, man muss nur organisiert sein und einen Korb oder Schubladen dabei haben alles zu arrangieren.

Im Wohnzimmer einfach das Sofa entfernen, die Kissen arrangieren, den Staubsauger darüber führen, um Krümel, Flusen und Haare zu entfernen. Sobald Sie an dieser Stelle fertig sind, können Sie mit der eigentlichen Reinigung des Bodens fortfahren.

Die Regel, die immer eingehalten werden muss, öffnen Sie die Fenster

Wer einen Besen hat, kommt daran vorbei, wer einen Staubsauger hat, halbiert vermutlich die Zeiten, weil es viel weniger Zeit in Anspruch nimmt, alle Flächen im Haus perfekt zu reinigen. Nach der Fertigstellung waschen sie die Böden mit einem natürlich duftenden Reinigungsmittel, das sich perfekt zum Polieren der Fliesen eignet.

Diejenigen, die Tiere zu Hause haben, können sich nicht auf diese Reinigung beschränken, sie müssen die Böden mit Bleichmittel waschen und desinfizieren. Daher ist es notwendig, in einem 5-Liter-Eimer Wasser mindestens zwei Gläser Bleichmittel zu verdünnen , die zur Tiefendesinfektion verwendet werden.

Wenn Sie sich für das Bleichmittel entscheiden, das kein Ausspülen erfordert, können Sie es auch einmal ohne Ausspülen waschen, in anderen Fällen müssen Sie jedoch richtig waschen, um Ihre Kinder oder Ihren Vierbeiner nicht zu gefährden.

Was die Reinigung der Oberflächen aller Räume betrifft, können Sie auch nur Wasser und Essig verwenden, die einen natürlichen Duft verleihen und Staub und Verkrustungen entfernen, ohne die Oberflächen zu beschädigen oder die Gesundheit der Person zu schädigen.

Eine zu beachtende Regel ist, alle Fenster der verschiedenen Zimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Badezimmer, Wohnzimmer zu öffnen, um den Staub herauszulassen und die Luft zu wechseln. Sobald alle diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird das Haus perfekt sauber, aufgeräumt und parfümiert sein.

Copy