Da die Pflanzen ins Haus gelangen, muss auf jedes noch so kleine Detail geachtet werden, denn ein einziger Fehler kann zum Absterben führen, besonders gefährlich ist beispielsweise Schimmel im Boden.

 Es ist ein sehr weit verbreitetes Problem, es betrifft plötzlich den Sämling, wenn Sie nicht aufpassen oder nicht viel Zeit damit verbringen, sich darum zu kümmern, ist es schwierig, es zu erkennen. Wenn es zu spät ist, stirbt die Pflanze und ich kann nichts mehr tun.

Es kann vorkommen, dass die Pflanze plötzlich trocken wird, dass sie eine besonders stumpfe Farbe bekommt, die Ursache ist der Schimmel, der inzwischen wahrscheinlich alle anderen im Haus vorhandenen Pflanzen befallen hat, besonders die empfindlicheren .

Wie sich Schimmel im Haus und auf dem Boden bildet, das haben diese beiden Dinge gemeinsam

Wer Setzlinge zu Hause hat, muss auf viele Kleinigkeiten achten und Vorkehrungen treffen, die trivial erscheinen mögen, es aber in Wirklichkeit gar nicht sind. Als Erstes sollten Sie zum Beispiel immer darauf achten, die Fenster nach dem Duschen zu öffnen.

Nach einem schönen heißen Bad oder einer Dusche sammelt sich im Winter heiße Luft im Badezimmer, die zwar angenehm, aber auch ziemlich schädlich ist. Betroffen sind, offensichtlich negativ, die Wände, die Wände, die Decken. 

Wenn in der ersten Phase nichts Besonderes auffällt, wird in der zweiten Phase das Leben in einem Haus voller Schimmel und Feuchtigkeit unmöglich. Sowohl die Wände als auch die Decken verdunkeln sich mit der Zeit, es stinkt im Inneren des Hauses und leider riecht man es auch bei geöffneten Fenstern und Türen.

An diesem Punkt, um den Schimmel zu bekämpfen und ihn zu beseitigen in der Hoffnung, dass er nicht wiederkommt, bleibt nur noch, ihn zu entfernen, das richtige Produkt zu sprühen und zu lackieren. Hier ist das ungefähr das Gleiche, was mit Pflanzen passiert und das getan werden muss, sobald sich Schimmel auf dem Boden gebildet hat.

Wie Schimmel auf Pflanzen Wurzeln schlägt und wie man ihn rechtzeitig erkennt

Der Schimmel in Pflanzen wurzelt in jedem Teil sowohl auf den Blütenblättern , auf den Blättern als auch auf dem Boden. Wir erkennen es an der Farbe, anfangs ist die Erde hellbraun, die Blätter grün, die Blumen bunt. Plötzlich werden all diese Farben matt und vermitteln das Gefühl einer kranken Pflanze.

 

Man kann die Situation schon durch bloßes Riechen erkennen, was überhaupt nicht angenehm ist und das sogar von weitem zu spüren ist. Zu betonen ist, dass sich Schimmel auch durch übermäßige Bewässerung der Pflanze oder durch schlechte Bodenqualität bilden kann.

Nachdem Sie erklärt haben, wie sich Schimmel bildet und wie Sie sein Vorhandensein bemerken, können Sie mit der zweiten Phase fortfahren oder den Schimmel beseitigen. Es ist nicht unbedingt notwendig, die Erde aus dem Topf zu entfernen und mit dem Umtopfen fortzufahren.

Wie man Schimmel loswird und das Problem ein für alle Mal behebt

Die Lösung könnte zunächst auch darin bestehen, die Oberflächenschicht der Erde zu entfernen, also die Erde, in der sich der Schimmelpilz befindet. Die gesamte befallene Erde wird entfernt, offensichtlich benutzt man dafür nicht die Hände.

Handschuhe werden getragen, und dann wird ein Löffel oder eine Schaufel verwendet, langsam wird die Erde mit der Form genommen und weggeworfen. Ist wenig Erde übrig, kommt neue, saubere Erde hinzu. Auf diese Weise sollte die Situation gelöst werden.

 Wenn die Pflanze wirklich beeinträchtigt ist, ist es besser, alles zu ändern und dann mit dem Umtopfen fortzufahren und einen neuen Topf zu verwenden. Die alte Vase darf auf keinen Fall weggeworfen werden, egal aus welchem ​​Material. Es muss nur gewaschen werden und dann können Sie mit dem Umtopfen eines neuen Setzlings fortfahren.

Vorsichtsmaßnahmen, um nicht ein zweites Mal in dieselbe tödliche Falle zu tappen

Wenn Sie einmal fertig sind, müssen Sie auf die Details achten, um zu verhindern, dass diese unangenehme Situation mit großem Unbehagen erneut entsteht. Zu viel Wasser, schlechte Bodenqualität und Luftaustausch sind alles Kleinigkeiten, die zur Todesursache werden können.

 Abschließend einige Informationen, die nützlich sein können. Wenn Sie neue Säcke mit Erde haben, müssen Sie diese immer an einem kühlen, trockenen Ort fern von Wärme- oder Feuchtigkeitsquellen aufbewahren. Diese könnten ihn beschädigen und eine weitere Ursache für Schimmel sein.
Copy