Press ESC to close

Schokoladenkuchen ohne Zucker, ohne Butter und so lecker

Es ist möglich, einen leckeren und saftigen Schokoladenkuchen zuzubereiten, ohne Ihre Figur zu beeinträchtigen! Dafür reicht es aus, gesunde und diätetische Zutaten zu verwenden, um einen leichten Kuchen zu erhalten. Schauen Sie sich dieses Schokoladen-Zucchini-Kuchen-Rezept an, ohne Weißmehl und ohne Eier.

Gemüse ist gut für die Gesundheit. Sie können roh gegessen oder zu Fleisch oder Geflügel gekocht werden. Zusätzlich zu diesen üblichen Verwendungen kann Gemüse  bei der Zubereitung von Schokoladenkuchen verwendet werden.

Wie bereitet man einen Schokoladen-Zucchini-Kuchen ohne Mehl oder Eier zu?

Schokoladen- und Zucchinikuchen

Obwohl es überraschend erscheinen mag, haben einige Gemüsesorten ihren Platz bei der Zubereitung von Kuchen oder Kuchen. In der Tat sind Zucchini, Süßkartoffeln oder Kürbisse Ersatzzutaten  für die Zubereitung von leichten Kuchen,  sodass Kinder Gemüse auf andere Weise konsumieren können, ohne den Geschmack des Gemüses zu spüren. Tatsächlich hat die Zucchini einen neutralen Geschmack in der Zubereitung und ihre cremige Textur ersetzt überraschenderweise ihre Butter.

  • Der Vorteil der Zugabe von Zucchini in einem Schokoladenkuchen

Dieses Gemüse aus der Familie der Kürbisgewächse ist reich an Ballaststoffen  und kalorienarm.  Es macht Ihren Kuchen nicht nur heller, sondern auch saftig. Zucchini hat auch ähnliche Funktionen wie Mehl und Eier. Tatsächlich hilft das Mehl,  den Kuchen zu halten  und ihm dank des enthaltenen Glutens Struktur zu verleihen. Die Eier verleihen dem Rezept Feuchtigkeit. Darüber hinaus  sind Eiproteine ​​wie Mehl auch Strukturmoleküle  . Allerdings kann die Zucchini die Rolle dieser beiden Zutaten übernehmen, denn sie ist reich an Wasser  und bringt die  nötige Feuchtigkeit in die Zubereitung.. Außerdem können die darin enthaltenen Ballaststoffe den Kuchen wie Mehl und Eiprotein zusammenhalten. Die Zucchinifasern können  den Kuchen auch weich halten  und binden aus gutem Grund Wasser, selbst wenn die Ofentemperatur 100 °C übersteigt. Dies schützt Ihren Kuchen vor dem Austrocknen.

  • Das Rezept für Schokoladenkuchen und Zucchini

Für dieses Rezept benötigen Sie:

  • 1,5 Tassen Mandelmilch
  • 1 Teelöffel weißer Essig
  • 3 Tassen Haferflocken
  • 2/3 Tasse 100 % ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Arrowroot-Pulver. Dieses Pulver gehört zur Familie der Stärke. Es wird aus dem Rhizom der tropischen Pflanze Maranta arundinacea gewonnen. Dieses natürliche Pulver ist reich an Stärke und wird bei der Zubereitung von Desserts und Gebäck verwendet, um der Zubereitung Textur zu verleihen. Sie finden es in Bioläden oder auf Online-Verkaufsseiten.
  • 1 Teelöffel Natron und eine Prise Salz
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1½ Tassen ungesüßtes Apfelmus, um dem Kuchen Feuchtigkeit und Fett zu verleihen
  • 3 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • ½ Tasse geriebene Zucchini
  • 1 Tasse hausgemachte Schokoladenglasur (100 Gramm dunkle Gebäckschokolade (oder normale) ohne Zucker und 100 ml flüssige Mandelcreme)

(Sie können zuckerfreie Schokoladenstückchen zur Dekoration hinzufügen)

Zubereitung von Schokoladenkuchen001

Pinterest-Logo

Zubereitung des Schokoladenkuchens – Quelle: spm

Zuerst den Ofen auf 180°C vorheizen. Und nehmen Sie zwei Kuchenformen heraus. Als nächstes die Milch und den weißen Essig verquirlen, um  eine Buttermilch-ähnliche Zubereitung zu erhalten.  Letztere ist eine Form von fermentierter Milch, die durch Mischen von Milch mit einer Säure gewonnen wird. Lassen Sie Ihre Mischung sitzen, damit sie gerinnt.

In einer großen Schüssel Haferflocken, Kakaopulver, Pfeilwurzpulver, Backpulver und Natron verquirlen. In einer anderen Schüssel die vorbereitete Buttermilch, das Apfelmus und den braunen Zucker verquirlen. Dann die beiden Zubereitungen einarbeiten und gut mischen, bis eine homogene Zubereitung entsteht. Dann die leicht abgetropfte Zucchini dazugeben. Entfernen Sie nicht die gesamte Feuchtigkeit,  da dies dazu dient, Ihren Kuchen feucht zu halten. Mischen Sie dann den erhaltenen Teig in die beiden Formen. Legen Sie sie in den Ofen und garen Sie sie 35 bis 40 Minuten lang. Lassen Sie die Kuchen nach dem Backen abkühlen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Wenn sie vollständig abgekühlt sind,  können Sie  die Schokoladenglasur verteilen. Beginnen Sie damit, das Frosting auf dem ersten Tortenstück zu verteilen und legen Sie dann das zweite Tortenstück darauf. Beenden Sie das Sahnehäubchen, indem Sie letzteres auf dem ganzen Kuchen sind, ohne die Seiten zu vergessen. Alles, was Sie tun müssen, ist zur Verkostung zu gehen!

Zucchini- und Schokoladenkuchen001

Dank dieses gesunden, diätetischen und veganen Kuchenrezepts können Sie sich ohne schlechtes Gewissen etwas gönnen.

Copy
DIY