Flecken auf Matratzen können eine echte Geißel im Haushalt sein, besonders wenn sie nicht ausgerottet werden können. Was ist also die perfekte Lösung, um dies ohne allzu großen Aufwand zu tun? Hier ist die Zutat für Sie, und es ist nicht nur Backpulver.

 Während der Sommersaison schwitzen wir viel, das wissen wir gut, besonders dieses Jahr, wenn die Temperaturen auf der ganzen Welt sehr hoch waren. Jetzt, wo wir wieder zur Normalität zurückgekehrt sind, ist es auch Zeit für den Herbstputz zu Hause, um die Frische wiederzuentdecken, die wir vor der endlosen Hitze zurückgelassen haben.

Insbesondere Bettlaken und Matratzen müssen aufgefrischt werden, da sie die meisten Mikroben und Schmutz anziehen und auf denen leider unschöne und vor allem schwer zu entfernende Flecken entstehen .

Flecken von Matratzen, wie entfernt man sie? Hier ist das effektivste natürliche Heilmittel

Das Bett im Sommer entspannt nicht immer, vor allem, weil es nachts schwitzt, sich heiß anfühlt und nicht gut ruht.

Reinigen Sie die Matratze
 Außerdem macht der Schweiß, der von unserem Körper ausgeht, die Laken und in einigen Fällen sogar die Matratze schmutzig. Deshalb erzeugen sie manchmal Halos, die schrecklich anzusehen und auch schwer zu entfernen sind. Was also tun in diesen Extremfällen?

Zuerst müssen Sie die Betten auffrischen und sowohl die Laken als auch die Matratzen reinigen. Bei Bettlaken genügt ein gründliches Waschen in der Waschmaschine und Sie werden sehen, dass Flecken und Bakterien verschwinden. Aber was ist mit Flecken auf Matratzen?

Keine Sorge, bevor Sie in Panik geraten, es gibt mehrere natürliche Heilmittel, um Flecken zu entfernen, eines davon ist Spülmittel.

Nun ja, unser Verbündeter in der Küche wird auch ein vertrauenswürdiger Freund sein, um Flecken von den Matratzen in Ihrem Zuhause zu entfernen , aber nicht direkt auf dem Fleck, sondern mit Wasser verdünnt. Sobald die Mischung zubereitet ist, reiben Sie den Fleck vorsichtig mit einem Tuch ab, bis der Heiligenschein verschwindet.

Diese Methode ist nicht nur effektiv und entfernt die unangenehmen Flecken, die sich durch Schweiß bilden, sondern ist auch sicher, um unsere Matratze nicht zu beschädigen.

Andere natürliche Heilmittel zur Reinigung der Matratze

Im vorherigen Abschnitt haben wir die Methode vorgeschlagen, die unserer Meinung nach wirksamer gegen Flecken auf der Matratze ist, aber in Wirklichkeit gibt es viele andere interessante Methoden, die Sie bewerten können.

Schlafzimmer
 Das erste ist Bikarbonat , ein großartiger Klassiker, um zu Hause Flecken von Dingen zu entfernen. Wir müssen zwei Handvoll auf den Heiligenschein gießen, den wir sehen, und ihn mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Danach den Staub abstauben und mit einem eventuell leicht angefeuchteten Mikrofasertuch nachwischen.

Eine Alternative zu Bicarbonat kann Talkumpuder sein, das in der Lage ist, das Fett von Flecken und den überschüssigen Talg, der sich durch Schweiß auf den Matratzen ablagert, aufzunehmen.

Es ist auch sehr aromatisch, so sehr, dass es für die Badezimmertoilette verwendet wird: Daher wird nicht nur sauber, sondern auch die Matratze parfümiert.

Sogar Essig kann bei Flecken helfen : Tatsächlich helfen seine reinigenden Eigenschaften, die Matratzen zu Hause zu reinigen und aufzufrischen, insbesondere die sehr schmutzigen. Gießen Sie Essig in einen Eimer Wasser und tränken Sie dann ein Tuch, um es auf den betroffenen Stellen zu verwenden.

Wenn nur diese Zutaten nicht ausreichen, dann stellen Sie eine gute Mischung aus Essig, grobem Salz und Backpulver her : Diese Mischung wird eine echte Bombe gegen Schweißflecken sein, nicht nur auf Matratzen, sondern auch auf Kleidung. Versuchen Sie zu glauben, Sie werden es sicherlich nicht bereuen!

Copy