Immer duftende Wäsche und Handtücher zu haben, ist der Traum von uns allen: Ist es nicht schöner, immer saubere und betörend duftende Kleidung auf oder im Badezimmer zu haben? Sicherlich. Hier sind die Tricks, die Sie glücklich machen werden, sie verwenden sie auch in der Wäsche!

 

Wir alle wollen immer saubere und duftende Wäsche , Handtücher, die immer perfekt riechen, aber leider nimmt unsere Kleidung und Bettwäsche nicht immer den gewünschten Duft an, wenn wir die Waschmaschine benutzen.

Dies liegt daran, dass nicht die richtigen Zutaten verwendet werden oder wir nicht genau wissen, wie wir unser Gerät verwenden sollen. Hier sind einige nützliche Tipps in diesem Artikel, damit Ihre Wäsche immer gut riecht.

Die Heilmittel für immer duftende Handtücher: Hier sind die Zutaten, die Sie immer zu Hause haben sollten

Es ist nicht immer einfach , duftende und frische Wäsche direkt aus der Wäsche zu haben , tatsächlich kann es vorkommen, dass unsere Kleidung, Handtücher und Bettwäsche trotz der Verwendung von stark duftenden Weichspülern nicht perfekt desodoriert werden.

Duftende Wäsche
 Das kann viele Ursachen haben, wie zum Beispiel zu schmutzige Wäsche , das verwendete Waschmittel ist nicht optimal oder die Trommel der Waschmaschine wurde nicht richtig gereinigt.

Aber unter den vielen Gründen ist sicherlich die Tatsache, dass nicht jeder eine spezielle Zutat kennt , die Ihre Wäsche so stark riechen lässt.

Wir sprechen von Marseiller Seife und Bikarbonat , zwei Zutaten, die zusammen eine einzigartige Essenz bilden können. Mischen Sie 2 Esslöffel flüssige Kastilienseife und einen Esslöffel Backpulver zusammen und fügen Sie dann 10 Tropfen ätherisches Zitronen- , Lavendel- oder Orangenöl hinzu.

Geben Sie die Mischung in die Waschmittelschublade und beginnen Sie mit dem Waschen: das Ergebnis? Es wird spektakulär! Ihre Kleidungsstücke werden endlich einen betörenden und wunderbaren Duft haben, sogar langanhaltend.

Eine weitere nützliche Zutat ist Essig: Zusammen mit Bikarbonat macht er die Wäsche sauber und duftet, besonders wenn Sie besonders schmutzige Kleidung haben. Die Eigenschaften dieser beiden Produkte reinigen nicht nur das Kleidungsstück, sondern beseitigen schlechte Gerüche und können auch als Entkalker für die Waschmaschine verwendet werden.

Andere Methoden, um immer eine duftende Wäsche zu haben

Es gibt auch andere Methoden, um nach dem Waschen sehr duftende Kleidung zu haben, behalte sie einfach jedes Mal im Hinterkopf.

Zunächst müssen Sie die zu schmutzige Kleidung separat waschen und kleine Ladungen in die Waschmaschine geben, damit sie gründlich gewaschen werden kann.

Wenn Ihre Kleidung Flecken hat , die nicht nur verkrustet sind , sondern auch einen schlechten Geruch abgeben, behandeln Sie sie vor , bevor Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben.

Einer der häufigsten Gründe dafür, dass Kleidung nach dem Waschen nicht riecht, kann eine schmutzige Trommel sein. Aber wie wäscht man es?

Um die Trommel richtig zu waschen, füllen Sie die Trommel mit heißem Wasser und fügen Sie dann 500 ml weißen Essig hinzu . Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde einwirken und starten Sie dann eine Leerwäsche, um es zu spülen.

Lassen Sie danach die Waschmaschinentür geöffnet, um den Innenraum nach jedem Waschen zu lüften. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sich im Inneren kein Schimmel bildet und Ihre Wäsche immer sauber und duftend bleibt.

Um frische und parfümierte Kleidung zu haben, ist es gut, alles nach dem Waschen im Freien trocknen zu lassen. Wenn Sie den Trockner verwenden, ist es tatsächlich einfacher, dass einige Kleidungsstücke feucht bleiben oder auf jeden Fall nicht ausreichend parfümiert bleiben.

Copy