Hier erfahren Sie, wie Ihre Pflanze mit einer Tasse dieser Zutat auf eine Weise blühen kann, die Sie wirklich nie erwartet hätten.

Lösung im Becher

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was der wundersame Inhaltsstoff ist, der Ihnen helfen kann, Ihre Pflanzen üppig zu gedeihen. Wirklich nur eine Tasse ist genug.

Warum Sie Dünger für Ihre Pflanze verwenden müssen

Viele Menschen fragen sich, warum Pflanzen oft leiden und scheinbar nicht wachsen. Die Antwort ist, dass sie oft Dünger brauchen. Sie brauchen es, weil der Boden, auf dem sie wachsen, ihnen oft nicht alle Nährstoffe liefert, die sie zum Gedeihen brauchen. Düngemittel sind eine Möglichkeit, Pflanzen mit den Nährstoffen zu versorgen, die sie zum Wachsen und Gedeihen benötigen .

Anlage

Die wichtigsten Nährstoffe, die Pflanzen brauchen, sind Stickstoff, Phosphor und Kalium. Stickstoff ist für die Blattproduktion und das vegetative Wachstum unerlässlich, Phosphor ist wichtig für die Wurzel- und Blütenproduktion, während Kalium für die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und widrige Wetterbedingungen erforderlich ist .

Wenn eine Pflanze nicht blüht , könnte dies an einem Mangel an einem oder mehreren dieser Nährstoffe liegen. Beispielsweise kann ein Phosphormangel die Pflanze daran hindern, Blüten zu produzieren, während ein Stickstoffmangel zu Kümmerwuchs und gelblichen Blättern führen kann. Selbst ein Überschuss an einem dieser Nährstoffe kann der Pflanze Probleme bereiten.

Darüber hinaus gibt es auch andere Faktoren wie fehlendes Sonnenlicht , falsche Temperatur, unzureichende Bewässerung oder unzureichende Drainage, die Pflanzen am Blühen hindern können. Es ist wichtig, Ihre Pflanzen genau zu überwachen und sie mit den Nährstoffen zu versorgen, die sie benötigen, um ein gesundes Wachstum und eine reiche Blüte zu gewährleisten.

Sie können natürlichen Dünger auch direkt zu Hause herstellen. Hier ist eine Zutat, die Sie sicherlich schon haben und die Ihre Probleme lösen kann.

Nur eine Tasse ist genug

Wenn Sie einen natürlichen Dünger für Ihre Pflanzen herstellen möchten, empfehlen wir die Verwendung von Linsen , da sie eine Stickstoffquelle für Pflanzen darstellen. Linsen sind in der Lage, Stickstoff aus der Luft aufzunehmen und in ihrem Gewebe zu speichern.

Wenn Linsen in den Boden gepflügt werden, wird der gespeicherte Stickstoff freigesetzt und den umliegenden Pflanzen zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus haben Linsen als Hülsenfrucht die Fähigkeit, mit Bodenbakterien eine Symbiose einzugehen, die es ihnen ermöglicht, Luftstickstoff zu binden und in eine für Pflanzen nutzbare Form umzuwandeln.

Linsen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Linsen als Pflanzendünger zu verwenden. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist es, das Wasser zu verwenden , in dem die Linsen gekocht wurden. Nach dem Kochen der Linsen das Kochwasser abkühlen lassen und damit die Pflanzen gießen. Das Wasser enthält Nährstoffe, die die Linsen beim Kochen aufgenommen haben und die für die Pflanzen von Vorteil sein können.

Eine andere Möglichkeit, Linsen als Dünger zu verwenden, besteht darin, sie zu pürieren und mit der Erde aus dem Topf oder Pflanzenbeet zu vermischen. Linsenmischungen können als organischer Dünger für Pflanzen verwendet werden und versorgen sie mit Stickstoff und anderen Nährstoffen, die für das Wachstum unerlässlich sind. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Methode die Verwendung einer größeren Menge Linsen erfordert als die erste Methode.

In beiden Fällen ist es ratsam, Linsen vor der Verwendung als Dünger einige Stunden einweichen zu lassen, um vorhandene Bakterien oder Giftstoffe zu entfernen.

Copy