Egal, wie oft Sie das Badezimmer reinigen oder welche Produkte Sie verwenden: Am Boden der Armatur oder Toilette bildet sich immer ein lästiger schwarzer Kreis , der scheinbar mit nichts verschwindet.

Es ist ein schwierig zu reinigender Bereich, teilweise aufgrund der Position, teilweise aufgrund der Tatsache, dass Sie nicht stark “kratzen” können, um das Silikon nicht zu verbrauchen, das verwendet wird, um Wasserlecks zu verhindern.

Doch gerade das Silikon lagert aufgrund seiner Beschaffenheit Schimmel- und Schmutzflecken ab, verfärbt sich schwarz und schadet der Ästhetik des Badezimmers. Unten schlagen wir einen Trick vor, um den schwarzen Kreis um die Wasserhähne und die Toilette zu beseitigen .

Der Trick ist sehr einfach anzuwenden und kann mit vielen verschiedenen Zutaten zubereitet werden. Die wirksamste Zutat ist zweifellos Alkoholessig . Sie können auf zwei Arten handeln.

Die erste besteht darin, den Alkoholessig direkt auf den schwarzen Rand zu sprühen, einige Stunden zu warten und dann mit einem nicht scheuernden Schwamm zu reiben und mit viel Wasser zu spülen.

Die zweite Methode besteht darin, ein Tuch in Reinigungsessig zu tränken, es dann um den Sockel des Wasserhahns oder der Toilette zu legen und einwirken zu lassen. Diese Methode ist effektiver, um hartnäckige Flecken zu entfernen.

Als Alternative zu Alkoholessig kannst du eine Mischung aus Zitronensaft und weißem Essig verwenden. Die Anwendung ist die gleiche.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den lästigen dunklen Kreis um die Wasserhähne und die Toilette entfernen , wenden Sie sofort den oben beschriebenen Trick an, um Ihr gesamtes Badezimmer wieder zum Strahlen zu bringen.

Copy
DIY