Petersilie ist eine sehr nützliche Zutat in unzähligen verschiedenen Zubereitungen. Obwohl es praktisch überall erhältlich ist, hat es den Nachteil, dass es in kurzer Zeit verdorrt .

Einmal von der Mutterpflanze geschnitten, hat Petersilie eine sehr kurze Nutzungsdauer. Um dies zu vermeiden, frieren wir es oft ein, um es immer zur Hand zu haben.

Diese Gewohnheit löst jedoch das Problem des Verwelkens der Petersilie, verteilt jedoch die meisten ihrer Vitamine und blockiert das mikrobielle Wachstum überhaupt nicht.

Im Folgenden schlagen wir eine effektive Methode vor, um Petersilie bis zu einem Monat im Kühlschrank haltbar zu machen . Gehen Sie wie folgt vor.

  1. Sobald Sie Ihre Petersilie gekauft haben, füllen Sie einen Behälter mit sauberem Wasser und fügen Sie 3-4 Esslöffel weißen Essig hinzu. Lassen Sie die Petersilie 5-10 Minuten in dieser Lösung einweichen.
  2. Die Petersilie in ein Sieb geben und trocknen lassen. Wichtig ist, dass die Petersilie vollständig getrocknet ist.
  3. Fülle ein Glas bis zur Hälfte mit Wasser. Legen Sie die Petersilie in das Glas, als wäre es ein Blumenstrauß in einer Vase: Jeder Stängel sollte das Wasser berühren.
  4. Auf die Petersilienblätter eine Plastiktüte legen. Es muss die gesamte Pflanze vollständig bedecken.
  5. In den Kühlschrank stellen, in den Teil, der am weitesten vom Gefrierfach entfernt ist.

Mit diesem Trick können Sie frische Petersilie bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahren . Wenn Sie beginnende Zersetzung bemerken, entfernen Sie die verwelkten Teile.

Denken Sie daran, Petersilie vor der Verwendung zu desinfizieren, auch wenn sie bereits gewaschen wurde.

Copy
DIY