Üppige Geranien zu haben ist mit dieser natürlichen Methode, die jeder versucht, sehr einfach. Hier ist, was Sie brauchen, um diesen hausgemachten Dünger herzustellen.

Geranien-Make-up

Geranien sind sehr farbenfrohe Blumen, die viel Freude bereiten . Sie sind sehr pflegeleicht, da sie sehr robust sind. Tatsächlich benötigen diese keine besondere Pflege. Sie brauchen nicht viel Wasser und gedeihen bei Temperaturen zwischen 15 und 25°C. Sehr heiße Temperaturen vertragen sie nicht.

Aber in Wirklichkeit gibt es verschiedene Arten von Geranien, da es diejenigen gibt, die aus den Bergen stammen, die die Sonne nicht mögen und schattige Bereiche bevorzugen, und diejenigen, die kaukasischen Ursprungs sind und sie bevorzugen. Auf jeden Fall hat diese Pflanze, wie wir eingangs gesagt haben, nicht viel Anspruch darauf, gesund und üppig zu wachsen .

Super üppige Geranien dank natürlichem Dünger

Ein wichtiger Aspekt ist der Boden und der verwendete Dünger . Der Rat ist, einen natürlichen zu wählen, der der Pflanze hilft, immer üppig zu sein. Aber womit können wir diesen Dünger herstellen? Unten werden wir sehen, wie man eine mit einem sehr verbreiteten Gemüse macht.

Natürlicher Dünger für Geranien – das brauchen Sie

Wie wir bereits gesagt haben, sind Geranien Pflanzen, die nicht viel Pflege benötigen, aber die Wahl des Düngers ist sehr wichtig. Jetzt schauen wir uns an, wie man mit nur einem Gemüse und etwas Wasser ein ganz natürliches macht . Es wird sehr wenig brauchen, um es zu machen, und Sie können es auch.

Was Sie für diesen natürlichen Dünger für Geranien brauchen, sind Rüben . Generell werden diese gerne außerhalb der Küche als natürliches Färbemittel oder im Kräuterbereich verwendet. Tatsächlich hat es viele Vorteile für den Körper, die wir auch auf Pflanzen zurückführen können.

Rübe

Rote Bete enthält Vitamin C, Mineralsalze, Folsäure und die Einnahme wird von Experten empfohlen. Aus diesem Grund ist dieses Gemüse auch nützlich, um Pflanzen wachsen und gedeihen zu lassen. Es wirkt wahre Wunder, weil es auch Pflanzen wiederherstellt, die in einem wirklich schlechten Zustand sind.

Was Sie brauchen, um diesen natürlichen Dünger herzustellen, ist eine Rote Beete, 1 Liter warmes Wasser, ein Literglas mit Deckel. Dann muss die Rote Bete in Stücke geschnitten, in das Glas gegeben und mit lauwarmem Wasser übergossen werden . Lassen Sie das Glas zu diesem Zeitpunkt etwa 4 Tage an einem warmen Ort stehen .

Üppige Geranien dank Rote Bete

Nehmen Sie nach den Tagen das Glas und filtern Sie die Mischung, indem Sie die Flüssigkeit von den festen Teilen trennen. An diesem Punkt denken Sie vielleicht daran, den Kompost in die Pflanzen zu gießen, aber nein, es gibt noch einen weiteren Schritt zu tun. Diese Rote-Bete-Lösung sollte im Verhältnis 1:5 mit Wasser verdünnt werden . Dann 1 L Rote-Beete-Lösung und 5 L Wasser.

Jetzt können Sie den Dünger in Ihre Pflanzen unter die Blätter und Blüten gießen. Dank der Eigenschaften der Roten Bete werden Sie sofort die Ergebnisse mit farbenfrohen Blumen und neuen Blüten sehen . Außerdem handelt es sich um ein Naturprodukt, das weder Mensch noch Tier schadet.

Copy