Die Verkrustungen vom Grill lassen sich nur schwer entfernen, vor allem wenn er längere Zeit vernachlässigt und nicht nach jeder Benutzung richtig gereinigt wird. Wenn es nach jedem Kochen nicht richtig gereinigt wird, entstehen Schmutzschichten, die sich nicht so einfach entfernen lassen, wenn nicht die richtigen Produkte verwendet werden.

Wenn Sie versuchen möchten, etwas zu kochen, oder Sie Gäste zum Mittag- oder Abendessen haben und den Grill benutzen möchten, verursacht dies viele Unannehmlichkeiten . Es ist also gut, sich zuerst zu erkundigen und sich entsprechend zu wappnen, um die richtige Lösung anzuwenden und die Grillpfanne in wenigen Minuten wieder wie neu zu machen .

Die folgenden Mittel sind auch ideal für diejenigen, die nicht viel Zeit für die Reinigung des Hauses oder der Küche haben. Es ist ratsam, natürlichen Mitteln den Vorrang zu geben und die für die Reinigung des Grills angegebenen Produkte nur dann zu verwenden, wenn er schmutzig bleibt und sonst nicht gereinigt werden kann. Die Reinigungsmittel für Grills, Backöfen und Herde wirken oft, weil sie aggressiv sind, der Gesundheit schaden und manchmal sogar den Lack angreifen. Dafür müssen Sie sehr vorsichtig sein.

Eine der vielen wundersamen Zutaten beim Kochen ist Essig

Das erste Mittel basiert auf weißem Essig, mit dem jede Oberfläche behandelt werden kann und sie in nur wenigen Minuten glänzend, sauber und duftend macht . Es überrascht nicht, dass es von allen Hausfrauen der Welt verwendet wird, um das Geschirr, aber auch den Boden zu spülen. Ein Glas Essig lässt manche Oberflächen perfekt glänzen und kann Verkrustungen mühelos vom Grill entfernen.

Füllen Sie einfach die Grillpfanne mit heißem Wasser, fügen Sie dann Essig hinzu, auch nur ein halbes Glas, und lassen Sie es schließlich einige Stunden einweichen. Das Ergebnis ist praktisch perfekt, wenn man es eine ganze Nacht einwirken lässt: So wirkt die Masse voll ein, die Verkrustungen aus der Grillpfanne verschwinden in wenigen Augenblicken, aber vor allem ohne Ellenbogenschmalz. Am nächsten Tag ist das Ergebnis sichtbar, ein Schwamm mit der rauen Seite genügt, leicht reiben und die Flecken verschwinden praktisch sofort.

Essig und Backpulver, das beste natürliche Heilmittel zur Reinigung des Grills

Um die hartnäckigsten Verkrustungen vom Grill zu entfernen , kann neben Essig auch Bikarbonat hervorragende Ergebnisse erzielen, das nicht nur entfettet, sondern auch jede Oberfläche, auf die es aufgetragen wird, einschließlich Geschirr, gründlich desinfiziert, poliert und parfümiert. Um Backpulver zu verwenden , stellen Sie einfach eine Paste mit Wasser und Backpulver her, die Konsistenz, die erreicht werden muss, ist die eines Gels.

Anschließend wird die Creme auf die Krusten der Grillpfanne gestrichen und einige Stunden einwirken gelassen. Nach der angegebenen Zeit wird ein Schwamm verwendet, ohne zu stark zu reiben, auch weil dies nicht erforderlich ist. Die Verkrustungen verschwinden praktisch von selbst und das Ergebnis ist unglaublich zufriedenstellend.

Zitronensaft und Salz, um Verkrustungen in wenigen Minuten stressfrei vom Grill zu entfernen

Eine andere Lösung kann der Zitronensaft sein, der dem Salz zugesetzt wird . Als erstes muss das Salz auf die von Verkrustungen betroffene Stelle gestreut werden. Dann wird es mit Zitronensaft übergossen und einige Stunden einwirken gelassen. Ein paar Stunden sind höchstens genug, danach ist die Lösung trocken und kann entfernt werden. Spülen Sie dazu gründlich aus, an dieser Stelle ist das Fett vollständig verschwunden.

Wenn Sie dann die restlichen Verkrustungen mit einem groben Schwamm entfernen möchten, können Sie dies ohne großen Kraftaufwand tun, da nur das Salzgranulat von selbst wirkt. Schließlich können Sie den Kaffeesatz verwenden, den wir normalerweise wegwerfen, weil wir ihn für nutzlos halten, wodurch Verkrustungen leicht vom Grill entfernt werden. Die Mittel werden über den Schmutz gestreut, dann mit kochendem Wasser bedeckt, leicht gerieben, wie immer gewaschen.

Olivenöl und Essig, wie man Fett und Schmutz entfernt

Das letzte einfache und wirksame Mittel ist schließlich die Verwendung von Olivenöl , das auf der zu behandelnden Stelle verteilt und dort belassen wird.

Zur Vervollständigung werden Essig oder Bikarbonat verwendet, die verwendet werden, um das Fett, das das Öl hinterlässt, und das Fett, das vom Grill abgeht, zu entfernen. Und das war’s, die Grillpfanne ist sauber und riecht wie neu.

Copy