Dank einer unfehlbaren Methode können wir uns von Schmutz in den Fugen des Bodens verabschieden. Hier ist, was es ist.

 Unser Zuhause ist der Ort, an dem wir die meisten Stunden unseres Lebens verbringen und an dem wir wir selbst sein können, ohne Angst zu haben, uns unbedingt tadellos zu verhalten.

Aus diesem Grund haben wir Verhaltensweisen, die wir niemals an anderen Orten oder in Gegenwart anderer Menschen gehabt haben, außer Mitgliedern unserer Familieneinheit oder Mitbewohnern, mit denen wir sehr vertraut sind.

Boden: So entfernen Sie Schmutz aus den Fugen

Manchmal können diese Verhaltensweisen jedoch dazu führen, dass einige Bereiche und Elemente unseres Hauses leichter schmutzig werden, und daher ist es ratsam, unser Zuhause immer sauber zu halten.

Um dies zu erreichen, haben wir viele Produkte auf dem Markt, die uns helfen, unser Zuhause ordentlich und sauber und auch duftend zu machen.

Aber manchmal können diese Produkte den Schmutz im Haus nicht vollständig entfernen, insbesondere in nicht ganz einfachen Bereichen, in denen es fast unmöglich ist, alles zu entfernen, was sich im Inneren gebildet hat.

Boden: So reinigen Sie Fluchtwege
 Es genügt zu sagen, dass sich viele Keime und Bakterien auf unserem Boden ablagern , da auf dem Boden getreten wird, was auch bei Schuhen vorkommen kann, die von außerhalb unseres Hauses kommen.

Dazu ist es ratsam , am Eingang oder vor dem Betreten des Wohnzimmers oder eines anderen Raums die Schuhe auszuziehen und Schuhe oder rutschfeste Socken zu tragen , damit Sie nicht den ganzen Boden verunreinigen.

Dies wird jedoch nicht immer gemacht und wir können auch Gäste im Haus haben, die wir nicht zwingen können, ihre Schuhe auszuziehen, auch wenn viele nichts dagegen haben, danach zu fragen.

Die kinderleichte Methode zum Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen

Auch auf unserem Boden finden wir Staubspuren und Haarreste und oft besteht dieser aus Granit- oder Marmorziegeln und dazwischen gibt es Fluchtwege .

Diese neigen im Laufe der Zeit dazu, schwarz zu werden, und dies geschieht, wenn sich Schmutz ansammelt und es immer schwieriger wird, alles zu entfernen, da wir viel Zeit und Muskelkraft verschwenden müssen.

Aber es gibt ein Mittel, das dieses Problem lösen könnte. Zuerst nehmen wir etwas Backpulver und geben zwei Löffel in eine Schüssel , in die wir etwas Spülmittel geben werden .

Boden: So reinigen Sie Fluchtwege
 

Anschließend fügen wir auch etwas Wasserstoffperoxid hinzu und mischen, bis wir eine halbflüssige Mischung haben, die wir in eine Flasche mit Ausgießer füllen.

Durch das Zusammendrücken der Flasche lösen wir alles und wir streuen es auf die Fluchtwege und wir lassen es ein paar Minuten einwirken und entfernen dann alles energisch mit einem Scheuerschwamm.

Wir werden sehen, wie sich in wenigen Sekunden der Schmutz von den Fugen im Boden löst und wir ein sehr glänzendes Haus haben werden. Damit dies so bleibt, ist es ratsam, alles mindestens einmal pro Woche zu wiederholen, wobei darauf zu achten ist, dass unser Boden , wenn er besonders ist, wie z. B. Parkett, nicht beschädigt wird.

Copy