Hier ist der wahre Grund, warum Plastikbecher all diese kreisförmigen Linien haben. Den Grund kennt niemand.

 Auch wenn wir im Jahr 2022 versuchen, immer weniger Plastik zu verwenden und genau auf die Umweltauswirkungen achten, wird es in der Vergangenheit sicherlich jedem passiert sein, Plastikbecher zu verwenden . Ob für ein Picknick oder eine Party mit Freunden, aber auch ein einfaches Abendessen mit so vielen Menschen.

Jetzt auf dem Markt finden wir über die Jahre nur noch biologisch abbaubare Gläser und keine Plastikgläser mehr, gerade um die Umwelt nach Jahren des übermäßigen Gebrauchs von Plastik zu schonen. Aber als wir sie benutzten, fragten wir uns vielleicht, warum diese kreisförmigen Linien für das ganze Objekt .

Diese kreisförmigen Linien von Plastikbechern, die echte Rillen sind, werden oft mit speziell entworfenen Griffen verwechselt. Das häufigste Tabu ist also , dass diese der Hand beim Nehmen des Glases mehr Halt geben, aber in Wirklichkeit ist das überhaupt nicht der Fall . Es gibt einen ganz bestimmten Grund und es geht nicht einmal um Verschönerung.

Plastikbecher
 Kreisförmige Linien auf Gläsern – dafür sind sie da

Wer auch immer die Plastikbecher entworfen hat, dachte an diese kreisförmigen Linien als Richtlinien. Welche Richtlinien sind das? Einfach die maximale Menge des zu trinkenden Produkts, um nicht betrunken zu werden. Wenn Sie sich einige Plastikbecher genau ansehen, werden Sie feststellen, dass sie drei verschiedene Ebenen haben, auf denen die kreisförmigen Linien positioniert sind.

Diese Richtlinien beschreiben daher die empfohlenen Mengen für Spirituosen und Spirituosen. Die erste Zeile darunter bezieht sich auf das empfohlene Maß für Spirituosen und damit für Liköre wie Tequila, Gin, Wodka oder Whisky. Es sind mehr oder weniger als 30 ml, was einer Unze entspricht.

Kreisförmige Linien aus Plastikbechern
 Die zweite Zeile bezieht sich stattdessen auf die empfohlene Weinmenge, die ungefähr 150 ml oder 5 Unzen entspricht. Schließlich gibt es noch die letzte Linie, die dem Trinkrand am nächsten ist, die sich auf die empfohlene Biermenge bezieht und etwa 360 ml oder 12 Unzen entspricht.

Dies ist daher ein Werkzeug, um zu versuchen, Ihre Veranstaltung nicht zu überschreiten, indem Sie mit den darauf vorhandenen kreisförmigen Linien regulieren. Es ist jedoch ratsam, auf die Verwendung dieses Produkts zu verzichten, um den Einsatz von Plastik im Alltag weiter zu reduzieren .

Hören Sie deshalb auf, Plastikbecher zu verwenden

Der Verzicht auf Plastikbecher und vieles mehr aus diesem Material bedeutet, den Übergang zu innovativen und nachhaltigen Produkten und Materialien voranzutreiben . Tatsächlich machen Plastikbecher 20 % der Meeresabfälle aus, bedenken Sie nur, dass allein in Italien jährlich etwa 7 Milliarden davon verbraucht werden.

Schluss mit Einwegplastik
 Seit Januar 2022 ist es in Italien jedoch nicht mehr möglich, Gegenstände mit nicht biologisch abbaubarem und nicht kompostierbarem Kunststoff zu verkaufen und herzustellen . Dies ist ein erster wirklicher Schritt hin zu Fortschritten auf dem Gebiet der Umweltpolitik, der in Italien gemacht wird. Hören Sie also auf, Einwegplastik zu verwenden, nicht nur Gläser, sondern auch Teller, Besteck, Strohhalme, Behälter, Ohrstöpsel und vieles mehr.
Copy