Eine unbestreitbare Bequemlichkeit, die Sie aber dennoch gewissen nicht zu unterschätzenden Risiken aussetzt. Wie kann versuchter Diebstahl vereitelt werden? Danke für diesen erstaunlichen, aber dennoch sehr relevanten Tipp.

offenes auto ohne schlüssel

Warum Autoschlüssel im Kühlschrank aufbewahren?

Leider sind Ihre Autoschlüssel der nächsten Generation im Fadenkreuz von Dieben. Mit Hilfe einiger ausgeklügelter Tools können sie den Code Ihrer Box leicht entführen und Ihr Fahrzeug diskret stehlen. Sie sollten wissen, dass der “schlüssellose” Schlüssel einen Chip enthält, der direkt mit dem Auto kommuniziert. Dieser sendet einen Algorithmus an das Sicherheitssystem, das durch Lesen das Öffnen der Türen und das Starten des Motors autorisiert.

Im Allgemeinen wird dieses Signal nur übertragen, wenn Sie sich sehr nahe am Auto befinden, weshalb Ihre Box theoretisch als Diebstahlsicherung fungiert. Die erfahrensten Diebe haben jedoch einen cleveren Weg gefunden, dieses Hindernis leicht zu umgehen: Sie verwenden Signalverstärker, mit denen sie Autos sogar Hunderte von Metern entfernt öffnen können, um sie ohne Wissen der Besitzer diskret zu stehlen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass der Dieb ein bestimmtes Auto ins Visier nimmt und es mit dieser Strategie stiehlt, selbst wenn der Besitzer ruhig zu Hause ist.

Wachsamkeit ist daher unerlässlich. Sie müssen die besten Vorkehrungen treffen, um Ihre Schlüssel zu verstecken und das von der Box ausgestrahlte Signal zu schützen. Für einen optimalen Schutz erweisen sich manche Haushaltsgeräte als starke Verbündete. Sie haben nie daran gedacht, Ihre Schlüssel im Kühlschrank aufzubewahren, oder? Und doch, obwohl ungewöhnlich, gewinnt dieser Trick an Fahrt. Indem Sie die Metallbox im Kühlschrank oder sogar im Gefrierschrank aufbewahren, werden die Wellen blockiert und Diebe können das Signal nicht mehr empfangen. Das gleiche Prinzip mit der Mikrowelle. Diese Geräte fungieren als echter Tresor. Beachten Sie jedoch, dass auch diese Optionen nicht zu 100 % unfehlbar sind,

Hinweis: Achten Sie jedoch darauf, dass der Schlüssel zu kalten Temperaturen standhält, um ihn nicht zu beschädigen.

Autodieb

Wie gehen Diebe vor, um Autos zu stehlen?

Neueste Technologie: der virtuelle Schlüssel. Das Auto kann sich jetzt über eine mobile App verbinden. Aber ohne maximale Sicherheit kann das Klonen dieses Schlüssels schnell zum Albtraum für die Besitzer dieser vernetzten Autos werden. In der Praxis sind Schlüssel und Auto nie physisch verbunden, aber sie kommunizieren auf eine bestimmte Weise: Wenn sich der Besitzer beispielsweise zu weit entfernt, geht das System aus Sicherheitsgründen in den Standby-Modus, um die Batterie der Fernbedienung nicht zu entleeren. Der Trick der Diebe besteht jedoch darin, die Kurzstreckenkommunikation des Schlüssels auszunutzen, indem sie ihn mit einer Antenne verstärkt, die den Code an das Auto sendet, auch wenn es weit entfernt ist. Dann steigen sie einfach ins Fahrzeug und starten den Motor.

Copy