Press ESC to close

Warum muss man vor dem Geschirrspülen Salz auf den Schwamm geben? Dieser clevere Trick existiert aus einem bestimmten Grund

Salz ist natürlich ein Geschmacksverstärker, aber es kann auch in anderen Alltagssituationen verwendet werden; es stellt ein beträchtliches Vermögen für die Instandhaltung des Hauses dar. Wir erklären, warum es sinnvoll ist, es auf einen Schwamm zu streuen. Also raus mit dem Salzstreuer!

Wenn Sie wissen wollen, warum es wichtig ist, Salz auf Ihre Schwämme zu streuen, klären wir Sie auf!

Warum Salz auf deinen Schwamm streuen?

Großer Löffel Salz

Ein Schwamm ist ein Utensil, das zum Reinigen von Geschirr, Küchenarbeitsplatten und vielen anderen Haushaltsaufgaben verwendet wird. Dadurch wird es zu einem echten Nest für Mikroben. Einer Studie zufolge  enthalten Küchenschwämme viele krankheitserregende Bakterien. Aus diesem Grund rät die französische Kommission für Verbrauchersicherheit (CSC), Schwämme alle zwei Tage zu desinfizieren, wie die Zeitung  Le Parisien mitteilte .

 

Zu diesem Zweck eliminiert das für seine reinigende Wirkung bekannte Salz  bestimmte Arten von Bakterien. In Kombination mit weißem Essig ist diese Kombination eine effektive Lösung zur Beseitigung von Keimen.

Wie geht es weiter?  Legen Sie Ihren Schwamm in eine Schüssel und bestreuen Sie ihn mit zwei Esslöffeln Salz. Gießen Sie dann eine halbe Tasse weißen Essig darüber. 15 Minuten einwirken lassen. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang auf der anderen Seite des Schwamms. Sie können den Schwamm für mehr Effizienz zwei Stunden in diesen Zutaten getränkt lassen. Spülen Sie den Schwamm anschließend mit klarem Wasser aus.

Grobes Salz

Eine andere Methode besteht darin, eine Schüssel mit heißem Wasser zu füllen und zwei Esslöffel grobes Salz und eine Tasse weißen Essig hinzuzufügen. Den Schwamm in die Mischung tauchen und über Nacht einwirken lassen. Spülen Sie Ihr Utensil am nächsten Tag mit Wasser ab.

Denken Sie auch daran, Ihre Schwämme häufig zu wechseln, um eine bessere Hygiene zu gewährleisten.

Welche anderen Verwendungen von Salz im Haushalt gibt es?

Wie Backpulver ,  Essig  oder schwarze Seife können Sie die wohltuenden Eigenschaften von Salz für die Haushaltsreinigung nutzen. Erfahren Sie jetzt, wie Sie es zu Hause verwenden können.

Reinigen Sie den Küchenabfluss:  ein echtes Desodorierungsmittel,  Salz verhindert auch die Ansammlung von Fett  ! Bereiten Sie eine Mischung aus Salz und heißem Wasser vor, um es dann in die Spüle zu gießen und die Verstopfung des Abflusses zu beseitigen und die Rohre zu befreien.

Auffrischung der Kaffeemaschine:  Was wäre, wenn eine Tasse Crushed Ice, ein Esslöffel Wasser und ein paar Teelöffel grobes Salz ausreichen würden, um Ihre Kaffeemaschine aufzufrischen? Bereiten Sie die Lösung vor und geben Sie sie bei Raumtemperatur in Ihre Kaffeemaschine aus Glas. Jetzt aktiv rühren und spülen. Tatsächlich reinigt diese Mischung dank des groben Salzes den Boden Ihrer Kaffeemaschine und wirkt durch das zerstoßene Eis wie ein “Peeling”. Achten Sie auch darauf, kein heißes Wasser zu verwenden: Es kann das Glas zerbrechen!

Fett von Pfannen  reinigen  :  Pfannen putzen ist für Sie eine lästige Pflicht? Versuchen Sie, sie mit Salz zu reinigen! Streuen Sie einen Esslöffel Salz auf eine gusseiserne Pfanne und reiben Sie dann mit einem glatten Schwamm.

Entfernen von Blutflecken:  Um Blutflecken von Ihrer Kleidung und anderen Stoffen zu entfernen, mischen Sie Salz mit etwas Wasser zu einer Paste und reiben Sie dann die befleckte Stelle vorsichtig ab. Dann mit kaltem Wasser abspülen.

 

Weg von Schweißflecken:  Lästige Schweißflecken lassen sich ganz einfach mit diesem Trick entfernen: Geben Sie 4 Esslöffel Salz auf einen Liter heißes Wasser. Tragen Sie diese Lösung dann auf die Schweißflecken auf, um sie zu entfernen.

VERHINDERN SIE DAS TROCKNEN VON KLEIDUNG IM WINTER:  Wie trocknen Sie Ihre Kleidung im Winter draußen, ohne dass sie gefriert? Gib eine Prise Salz in deinen letzten Spülgang, bevor du sie auf die Wäscheleine hängst.

Copy
DIY