Probieren Sie diese neue Waschmaschinen-Reinigungsmethode aus. Wenn Sie es oft tun, sparen Sie auch erheblich an Rechnungen, hier ist, was Sie sofort brauchen.

Spartrick für die Waschmaschine

Die Waschmaschine ist eines dieser Geräte, auf die Sie nicht verzichten können. Aber wie bei allen Geräten funktioniert auch die Waschmaschine nicht richtig, wenn Sie sie nicht richtig pflegen . Tatsächlich ist es wichtig, es häufig zu reinigen, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß und korrekt funktioniert.

Darüber hinaus sorgt eine saubere Waschmaschine auch dafür, dass Ihre Wäsche wie nie zuvor riecht. Sicherlich denkst du, dass das Reinigen der Waschmaschine eine ziemlich langweilige und ermüdende Angelegenheit ist, aber das ist nicht wirklich der Fall. Tatsächlich können Sie mit nur einem Produkt Schmutz aus der Waschmaschine entfernen.

Waschmaschine - Wartung

Reinigen Sie die Waschmaschine mit Geschirrspültabs

Was Sie zum Reinigen der Waschmaschinentrommel benötigen, ist eine einfache Spülmaschinentablette. Nehmen Sie einfach eine oder zwei Tabletten, legen Sie sie in den Korb und aktivieren Sie das Programm bei 60 °C. Am Ende des Zyklus ist die Waschmaschine perfekt sauber und es ist ratsam, den Vorgang etwa einmal im Monat zu wiederholen.

Tablet für die Spülmaschine in der Waschmaschine

Der Spülmaschinentab ist definitiv der schnellste Weg, ihn zu reinigen. Es wurde entwickelt, um das Geschirr in der Spülmaschine zu reinigen, und wirkt auf die gleiche Weise auf den Schmutz in der Waschmaschine . Aber es gibt auch andere natürliche Möglichkeiten, die Waschmaschine zu reinigen, auch weil nicht nur die Trommel gewaschen werden muss.

Waschmaschinenreinigung, Tipps und Methoden

Wie wir bereits gesagt haben, muss die Waschmaschine häufig gereinigt werden, und die der Trommel reicht nicht aus . Dies ist sehr wichtig, aber ebenso wichtig ist es auch, die Dichtung, den Behälter und den Filter zu reinigen. Diese können mit natürlichen Produkten gereinigt werden und wir werden unten sehen, wie.

Waschmaschinenreinigung

So reinigen Sie alle Teile der Waschmaschine:

  • Dichtung : Aufgrund von Wasserrückständen, die dort verbleiben und stagnieren können, kann sich innerhalb der Dichtung Schimmel bilden. Aus diesem Grund ist die Reinigung der Dichtungen unerlässlich. Sie können dies nach jedem Waschgang oder einmal pro Woche tun. Nehmen Sie einfach ein weiches Tuch und wischen Sie es ab.
  • Waschmittelfach : Letzteres, wo Sie Waschmittel und Weichspüler einfüllen, muss von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Reinigen Sie es einfach jeden Monat oder wann immer wir das Gefühl haben, dass es gewaschen werden muss. Tatsächlich können sich manchmal Seifenreste in Schimmel verwandeln. Entfernen Sie es einfach und tränken Sie es in einer Schüssel mit 3 Esslöffeln Backpulver oder einem Glas Essig. Nach 30 Minuten gut auswaschen und den Schmutz mit einer alten Zahnbürste entfernen.
  • Filter : Dies erfordert definitiv weniger häufige Reinigung. Tatsächlich reicht es aus, ihn etwa alle drei Monate zu reinigen, und seine Sauberkeit ist wichtig. Trennen Sie die Waschmaschine unbedingt von der Stromversorgung, wenn Sie mit der Reinigung fortfahren. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Becken zu nehmen und es unter die Tür zu stellen, wo das Wasser herauskommt. Wir entfernen den Filter und waschen ihn unter dem Wasserstrahl, um den gesamten Schmutz zu entfernen. Um es besser zu reinigen, können Sie es einige Stunden in Wasser und Essig legen. An diesem Punkt können Sie es zurücksetzen und den Strom wieder einschalten.
Copy