Es ist einfach, zu viel Waschmittel in die Waschmaschine zu geben. Schätzen Sie einfach falsch ein, wie schmutzig Ihre Wäsche ist oder wie viel sie ist, und der Messbecher verdoppelt sich.

Waschmittel

Nach einem solchen Fehler können wir die Wäsche wie nichts mehr sehen. In der Schleudertrommel ist so viel Schaum, dass er sogar aus der Schublade austreten kann. Mal sehen, wie man es vermeidet und was zu tun ist.

Waschmaschine, was passiert mit Wäsche mit zu viel Waschmittel

Nachdem wir die Waschmaschine beladen haben, können wir das übliche Waschmittel einfüllen, aber manchmal fragen wir uns, ob wir sicher sind, dass wir die richtige Menge Waschmittel in die Waschmaschine gegeben haben.

Der Zweck des Waschmittels ist es, Ihre Kleidung zu reinigen, aber wenn mehr Waschmittel als Schmutz zum Arbeiten vorhanden ist, kann es in die Fasern eindringen und sich ironischerweise in neuen Schmutz verwandeln. Das Ergebnis?

Hand gießt Waschmittel in die Waschmaschine

Kleidung, die vorzeitig verdirbt , weil die Waschmaschine viele Versuche macht, sie zu reinigen.

Auch wenn man auf den ersten Blick glauben könnte, dass das Kleidungsstück richtig gereinigt wurde, können folglich gerade die empfindlichsten Häute durch diese Rückstände geschädigt werden, was zu Reizungen und Allergien führen kann.

Frau mit Hautreizungen

Diese kleinen Partikel sind auf dem Stoff der Kleidung nicht sichtbar , aber ihre Anwesenheit führt zu Problemen, von denen Sie nicht vermuten, dass sie existieren und die zu einem Besuch beim Dermatologen führen können. Alles für einen Überschuss an Waschmittel in der Waschmaschine.

Darüber hinaus kann all diese überschüssige Seife die Waschmaschine beschädigen, die sogar kaputt gehen kann, daher ist es gut zu wissen, was in diesen Fällen zu tun ist.

Schaum an der Waschmaschinentür

Lassen Sie uns zunächst mit dem Konzept aufräumen, dass „ mehr ist besser “, tatsächlich gibt es viele, die falsch denken, dass sie mit einer größeren Menge Waschmittel besser gereinigt werden.

Flüssig- oder Pulverwaschmittel?

Unter den vielen Aspekten des Wäschewaschens ist zunächst die Art des Waschmittels zu berücksichtigen, das Sie verwenden möchten, also ob Pulver oder Flüssig , eine wichtige Entscheidung. Ein sehr praktisches und schnelles Produkt ist Flüssigwaschmittel, das nicht nur von mehreren Hausfrauen verwendet wird .

Zu den positiven Seiten des Flüssigwaschmittels gehört, dass es eher wenig Rückstände hinterlässt, gleichzeitig aber nicht die gleiche Reinigungskraft wie das Pulver hat.

Umso mehr muss die Dosierung stimmen, um Produktverschwendung und Umwelt- sowie Waschmaschinenschäden zu vermeiden.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Waschmaschine mehr Wasser und Energie verbraucht, wenn sie zu viel Waschmittel verarbeiten muss , da der Zyklus zusätzliche Spülgänge erfordert, um zu versuchen, überschüssige Seife und Weichspüler zu entfernen.

Schlechte Gerüche in unserer Kleidung

Überschüssiges Waschmittel in der Waschmaschine kann zu unangenehmen Gerüchen auf unserer Wäsche führen . Ganz zu schweigen davon, dass es Löcher und Risse in Stoffen verursachen kann.

In der Praxis nimmt mit zu viel Waschmittel die Wirksamkeit gegen Flecken ab, weshalb die Regulierung der Menge unter vielen Gesichtspunkten vorrangig wird.

Stinkende Wäsche

Überprüfen Sie zunächst, wie schmutzig die Kleidung ist und ob hartnäckige Flecken vorhanden sind.

Auch die Härte des Wassers ist wichtig, je härter es ist und je mehr Kalk es enthält, also darf man mit dem Waschmittel nicht übertreiben.

Für eine Menge von etwa 5 Kilo können 50 ml Flüssigwaschmittel oder 100 ml bei sehr hartem Wasser ausreichen . Wenn wir das Pulver verwenden, sind es etwa 50 Gramm.

Flüssigwaschmittel

Viele Waschmaschinen können eine Ladung von 8 Kilogramm tragen, natürlich wird in diesem Fall das Waschmittel erhöht, was 80 ml oder 80 Gramm beträgt. Wenn es sich um ein Pulverwaschmittel handelt, werden es 150 ml.

Die Richttabellen für Reinigungsmittel befinden sich auf jeder Verpackung von Reinigungsmitteln , sowohl flüssig als auch in Pulverform.

Wenn wir also nicht unnötig verschwenden und verschmutzen wollen, löst es das Problem , ein paar Minuten damit zu verschwenden, sie zu lesen, bevor Sie die Waschmaschine starten

Copy