Die perfekte Reinigung der Toilette ist eine tägliche und notwendige Aufgabe, damit das Badezimmer gut riecht und schlechte Gerüche beseitigt werden. Doch was tun, wenn sich Kalk und Schmutz bilden? Hier ist eine Lösung, um Schmutz und Kalk schnell loszuwerden und eine blitzsaubere Toilettenschüssel zu haben!

 Ein natürliches Mittel, um die Toilette sauber zu halten, ist Essig, eine desinfizierende, antibakterielle Substanz und gleichzeitig in der Lage, Kalkablagerungen effektiv zu entfernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu verwenden, und sie funktionieren normalerweise auch gut.

Eine davon ist, den mit Wasser verdünnten Essig direkt auf die Oberfläche der Toilette zu geben und mit einem Schwamm zu verteilen, aber um den Kalk vom Boden zu entfernen, ist eine ausgezeichnete Lösung, etwas heißen Essig aufzutragen und ihn eine Weile einwirken zu lassen . Dann ein Becken mit heißem Wasser aufgießen, mit der Toilettenbürste schrubben und fertig, der Kalk ist entfernt und die Toilette ist schön sauber.

Doch was tun, wenn der Schmutz in der Toilettenschüssel hartnäckiger ist ? Manchmal hat man es mit schwer zu entfernenden Flecken und Kalkablagerungen zu tun und muss zu noch effektiveren Mitteln greifen, um die Toilettenschüssel zu reinigen. In diesen Fällen erfahren Sie hier, wie Sie Essig verwenden und erstaunliche Ergebnisse erzielen!

Legen Sie einen Waschlappen mit Essig in die Toilettenschüssel

Möchten Sie die Toilettenschüssel sorgfältig reinigen und perfekt sauber machen? Wenn Sie andere Verfahren ausprobiert haben, sogar mit Essig als natürliche Zutat, versuchen Sie jetzt, ein in Essig getränktes Tuch auf den Boden der Toilette zu legen und es einige Stunden oder über Nacht zu lassen, wenn Sie glauben, dass Sie für alle Fälle eine andere Toilette benutzen können … der Not.

 

Entfernen Sie am nächsten Morgen das Tuch und schrubben Sie den Boden der Toilettenschüssel mit der Zahnbürste , spülen Sie die Toilette und Sie werden sehen, dass der Kalk verschwunden ist.

Mit dem in Essig getränkten Tuch löst sich Kalk leicht

Wenn das in Essig getränkte Tuch mit der Oberfläche der Tasse in Kontakt gebracht wird , löst sich der Kalk leicht auf, viel mehr als das Bleichmittel.

 Die im Essig enthaltene Säure wird langsam freigesetzt und trifft auf den Kalkstein, wodurch die Partikel zersetzt und im Laufe der Stunden aufgelöst werden. Sie werden sehen, dass die Toilettenschüssel wieder glänzt und Sie haben auch schlechte Gerüche beseitigt!

Mit Essig benetztes Toilettenpapier zum Reinigen der Toilette

Anstelle des in Essig getränkten Lappens zum Reinigen der Toilettenschüssel, den Sie dann zur Reinigung ausspülen und wiederverwenden müssen, können Sie auch Toilettenpapier verwenden.

 

Letzteres erweist sich als bequem und praktisch, weil man es nach der Benutzung nicht mehr anfassen muss, sondern es einfach mit der Toilette verschwinden lässt. So verwenden Sie Toilettenpapier zum Entkalken Ihrer Toilette:

  • Holen Sie sich etwas Toilettenpapier
  • Tauchen Sie es in Essig
  • Legen Sie das Toilettenpapier in die Toilettenschüssel

Lassen Sie es mindestens vier oder fünf Stunden oder über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen die Toilette spülen und der Kalk ist verschwunden.

Essig und Toilettenpapier sorgen für überraschende Effekte

Die Wirkung von Essig mit Toilettenpapier bei der Entfernung von Kalk aus der Toilettenschüssel ist wirklich erstaunlich und auch Sie werden von ihrer Wirksamkeit beeindruckt sein.

 In den Stunden, in denen der Essig auf die Kalkflecken einwirkt, hat er viel Zeit, diese aufzulösen, da er direkt mit ihnen in Kontakt kommt und nach der Toilettenspülung sind alle nun zerfallenen Rückstände verschwunden.

Darüber hinaus ist es bei Toilettenpapier kein Problem, es zurücknehmen zu müssen, um zu verhindern, dass es in die Toilette gelangt, da Sie es stattdessen mit dem Tuch tun müssen. Aus diesem Grund bietet es sich als hervorragende Lösung an und das Toilettenpapier gleitet leise und ohne Probleme in die Toilette!

Copy