Pflanzen zu Hause zu haben ist sicherlich schön und befriedigend, weil sie die häusliche Umgebung viel wärmer und einladender sowie fröhlicher machen, besonders im Fall von sehr farbenfrohen und blühenden Pflanzen.

Offensichtlich benötigen alle Pflanzen Pflege und Aufmerksamkeit, was bedeutet, dass Sie viel Zeit damit verbringen müssen, sie zu gießen, wenn sie Wasser brauchen, sie zu beschneiden, wenn sie sich zu stark ausbreiten, sie in einen größeren Topf umzupflanzen, wenn sie zu stark gewachsen sind, und den Topf ist zu klein geworden, um sie aufzunehmen.

Dann müssen Sie auch gut darin sein, Krankheiten oder Probleme zu erkennen, um sie rechtzeitig zu heilen und zu verhindern, dass sie plötzlich sterben.

Natürlicher Dünger für Pflanzen, wie man ihn zu Hause macht

Um sie bei bester Gesundheit zu erhalten, können Produkte wie Dünger und mehr direkt in Pflanzengeschäften gekauft werden, damit sie in kurzer Zeit wachsen und schön werden, blühen oder schöne Früchte tragen. Oder Sie bereiten wunderbare Produkte direkt zu Hause mit Lebensmitteln zu.

Viele dieser hausgemachten Produkte erfordern die Verwendung der Banane, die sowohl für Obstbäume als auch für Blumen fantastisch ist. Wenn sie während der Produktionszeit verwendet wird, da sie reich an Kalium und vielen anderen Nährstoffen ist, kann sie große Befriedigung geben .

Das Bananenpräparat muss zum Gießen der Pflanzen verwendet werden. Sowohl in Töpfen als auch im Garten ist es sehr effektiv für Chilischoten, Sukkulenten, Orchideen und Hortensien. Die Behandlung sollte vor allem im Sommer alle 15 Tage und im Winter und Herbst einmal im Monat wiederholt werden.

Natürliche Zutaten und Verarbeitung

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Bananenschalen zu besorgen. Sie benötigen fünf, um die richtige Menge an Dünger zu erhalten. Wenn Sie also tagsüber oder in einer Woche nicht viele verbrauchen, ist es ratsam, sie jedes Mal, wenn Sie essen, im Gefrierschrank aufzubewahren das ganze Jahr über, um sie bei Bedarf immer zur Verfügung zu haben.

An dieser Stelle kann der Flüssigdünger vorbereitet werden, indem die Häute auf einem Schneidebrett in kleine Stücke geschnitten werden. Füllen Sie danach einen Topf mit Wasser , bringen Sie es zum Kochen , wenn es kocht, fügen Sie die Schalen hinzu und kochen Sie es 15 Minuten lang.

geschnittene Banane

Schalten Sie dann die Hitze aus und lassen Sie es im Topf abkühlen. Nach dem Abkühlen können die Schalen mit dem Stabmixer oder einem beliebigen Pürierstab püriert werden. Dann wird die mazerierte flüssige Mischung filtriert und der Tee in eine Plastikflasche gegossen, die dann aufbewahrt werden kann. Die flüssige Masse kann jederzeit zum Gießen von Pflanzen verwendet werden.

Zubereitung Kaltdünger: Beratung

Alternativ können Sie die noch einfachere kalte Zubereitung verwenden, indem Sie die Bananenschalen in einen Eimer mit Wasser geben und 48 Stunden lang eintauchen lassen . Sobald die Flüssigkeit entfernt ist, kann sie bei Bedarf zum Gießen der Pflanzen verwendet werden.

Abschließend hier der trockene, schnelle, effiziente und praktische Dünger schlechthin, denn die Zubereitung erfordert wirklich wenige Minuten und keine Erfahrung. Die Häute werden auf ein Ofenblech gelegt, im Ofen bei niedriger Temperatur gegart, bis sie schwarz sind, dann wird das Tablett aus dem Ofen genommen und in kleine Stücke zerkleinert, die dann in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden .

Die kleinen Stücke Bananenschale können verwendet werden, um sie in die Erde in den Töpfen oder in die Erde in der freien Natur zu stecken. Hervorragende Ergebnisse sind garantiert.

Copy