Lassen Sie uns zunächst gemeinsam sehen, warum Sie Petersilie anbauen sollten.

Petersilie (Umbelliferae) ist ein vielseitiges Kraut. Petersilie wird in viele Gerichte aus sehr unterschiedlichen Küchen eingearbeitet. Ähnlich wie Salz in einem Gericht tut, verbindet Petersilie die Aromen einer Mahlzeit miteinander. Von einem Omelett über einen Salat bis hin zu einem gegrillten Steak verleiht Petersilie fast jedem Gericht eine helle, gehobene Note.

Abgesehen von ihrer Delikatesse ist Petersilie eine Quelle von Nährstoffen. Wussten Sie, dass Petersilie tatsächlich mehr Vitamin C enthält als eine Orange? Versuchen Sie, Ihren Fruchtsäften mehrere Blätter und Stängel hinzuzufügen.

Ist Petersilie mehrjährig oder einjährig?

Bisher haben wir in dieser Kräutergartenserie nur über Stauden, Pflanzen, die jedes Jahr wiederkommen, und einjährige Pflanzen, die nach einer Saison sterben, gesprochen. Petersilie ist anders, weil es eine Biennale ist. Diese weniger verbreitete Klassifizierung bedeutet, dass die Pflanze nur zwei Jahreszeiten Gartenarbeit überdauert, gerade genug Zeit, um Blätter zu produzieren, ihre Samen herzustellen und eine wichtige Pfahlwurzel zu entwickeln.

Als Biennale bietet eine Petersilienpflanze im ersten Jahr köstliche Blätter und wird im zweiten Jahr ihre Samen produzieren. Petersilie bietet auch einen Bonus, der im letzten Jahr oft übersehen wurde: Seine Pfahlwurzel ist essbar. In der Tat ist Petersilienwurzel der schärfste und schmackhafteste Teil der Pflanze.

Welche Petersiliensorte soll in Ihrem Garten angebaut werden?

Petersilie ist eng verwandt mit Dill, Karotten und Sellerie. Die Ähnlichkeit ist ziemlich klar. Es gibt zwei Hauptarten von Petersilie, denen Sie begegnen werden: die flachblättrige (neapolitanische) oder lockige (P. crispum). Viele Köche entscheiden sich dafür, flachblättrige Petersilie wegen ihres lebendigeren Geschmacks und der einfachen Hackbarkeit anzubauen. Lockige Petersilie ist genauso lecker, bietet aber auch ein auffälliges essbares Display in einem Garten.

Wie man Petersilie
pflanzt

Wo: Wie viele der Kräuter, über die wir gesprochen haben, funktioniert Petersilie auch gut in einem Behälter. Wenn Sie Petersilie drinnen pflanzen, halten Sie den Topf in der Nähe eines warmen, sonnigen Fensters. Wenn Sie Rosen in Ihrem Garten anbauen, pflanzen Sie Petersilie um Ihre Rosen. Angenommen, Sie werden mehr duftende Blumen ernten. Ich pflanze gerne Petersilie in meine Behälter, neben meinen Tomaten, wo sie großartige Begleiter sind.
Wann: Während Petersilie eine leicht zu züchtende Pflanze ist, kann die Keimung langsamer sein als andere Kräuter. Säen Sie Samen direkt in den Gartenboden, drei bis vier Wochen vor dem letzten Frost. Für eine schnelle Keimung Petersiliensamen vor der Aussaat über Nacht einweichen. Ich beginne meine Petersiliensamen gerne drinnen, 2-3 Monate vor dem letzten Frost, um voranzukommen und größere Pflanzen zu haben, um die Vegetationsperiode zu beginnen.

Wie man Petersilie anbaut

Boden: Pflanzen Sie Petersilie in feuchter, weicher und gut gedrechselter Erde. Zu Beginn der Vegetationsperiode reichen Kompost einrühren.
Sonne: Petersilie mag Umgebungen in voller Sonne. Wenn Sie Petersilie drinnen pflanzen, achten Sie darauf, sie in der Nähe eines sonnigen Fensters anzubauen.
Wasser: Petersilie wächst zwar am besten auf feuchten Böden, ist aber relativ trockenheitstolerant. Petersilie ist sehr anpassungsfähig an alle Arten von Klima.
Seitenbepflanzung: Petersilie neben Tomaten, Mais und Spargel pflanzen. Wenn Sie Rosen in Ihrem Garten haben, erhöht das Pflanzen von Petersilie in der Nähe die Gesundheit und das Aroma Ihrer Rosen.

PetersilienwurzelnWie man Petersilie erntet und was man isst

Der Petersilienerntezyklus ist ein wenig anders, da es sich um eine Biennale handelt. Im ersten Jahr wird Petersilie für ihre Blätter geerntet, wählen Sie Stängel, die am weitesten von der Mitte der Pflanze entfernt sind. Lassen Sie die inneren Stängel und Blätter, damit die Pflanze weiter wachsen kann. Im zweiten Jahr werden die Blätter spärlich sein und können weniger intensiv im Geschmack sein. Sie können sie verwenden, aber Sie können die Petersilie auch blühen lassen. Bienen lieben Blumen. Samen sammeln, um im folgenden Frühjahr zu säen.

Im Herbst dieses zweiten Jahres ernten Sie die Wurzel der Petersilie. Dies ist eigentlich der leckerste Teil der ganzen Pflanze! Eine besondere Sorte von Petersilie, Hamburger Petersilie, ist dafür bekannt, die schmackhafteste Wurzel zu haben.

Werfen Sie diese Stiele nicht weg! Wussten Sie, dass Petersilienstiele in ihrem Geschmack stärker sind als ihre Blätter? Wenn Sie also das nächste Mal ein Steak auf den Grill legen oder eine Sauce auf Petersilienbasis zubereiten, rühren Sie die Stiele für außergewöhnliche Textur und Geschmack ein.

Copy