Trauben sind eine willkommene Ergänzung für jeden Gemüsegarten. Sie können auf Wände, auf Gitter oder auf Bögen gerichtet werden und benötigen bei sorgfältigem Trimmen sehr wenig Platz. Reben brauchen einen ziemlich tiefen, nicht entwässerten Boden mit voller Sonne, um richtig zu reifen, und sie werden auf jedem guten Gartenboden und sonnigen Standort überall in Frankreich glücklich wachsen.

So bauen Sie Ihre Reben an:

Im ersten Jahr brauchen die Reben viel Wasser, bevor die Dürre einsetzt. Weinreben, die in Innenräumen angebaut werden, erfordern eine sorgfältige Bewässerung, aber Reben, die im Freien angebaut werden, müssen nur während schwerer und anhaltender Dürren bewässert werden.
Sie können Ihre Reben auch in Behältern pflanzen und sie an Orten platzieren, die der Sonne sehr ausgesetzt sind, z. B. auf einer nach Süden ausgerichteten Terrasse.

Entfernen Sie alle Blumen für die ersten zwei Jahre nach dem Pflanzen.

Lassen Sie drei Trauben auf drei Jahre alten Reben und etwa fünf auf einer vierjährigen Rebe, etwas mehr, wenn sie gut wachsen. Lassen Sie die volle Ernte danach zu.

Machen Sie Mulch im Frühling, wenn der Boden nass ist, um Unkraut zu unterdrücken, legen Sie Steine oder Kies zwischen 5 und 7,5 cm tief um die Basis der Pflanzen. Weißer Kies reflektiert Sonnenlicht in die Spitze der Rebe, schwarzer Kies oder recycelter Schiefer absorbiert Sonnenlicht und erwärmt den Boden. Verwenden Sie keinen Mist.

Die Bildung von Trauben

Installieren Sie ein Stützsystem für die Reben, gegen die Drähte einer Wandfläche von 25-30 cm.

Die Hauptschnittzeit ist im frühen Winter (Ende November-Anfang Dezember). Das Einklemmen neuer Triebe sowie das Reduzieren von Früchten tritt im Frühjahr und Sommer auf.

Il existe deux types de raisins : le raisin de table et celui idéal pour la fabrication du vin.

Les raisins de table ou de dessert doivent être cultivés dans une serre pour mûrir correctement ou, si planté dans un conteneur, il doit être mis en plein air en hiver. Ils peuvent également être plantés à l’extérieur. Les vignes cultivées de cette façon nécessitent rarement des arrosages supplémentaires et sont faciles à nourrir et à gérer.

Weintrauben werden im Freien angebaut, an einem warmen, geschützten und sonnigen Ort, wie einer Süd- oder Südwestmauer oder einem Zaun. Die Reben wachsen auf jedem Boden, vorausgesetzt, er ist gut durchlässig.

Beim Pflanzen einer Reihe von Reben ist ein Südhang mit Reihen von Norden nach Süden wünschenswert. Vermeiden Sie Frosttaschen, Fröste schädigen junge Triebe. Wählen Sie eine Sorte, die zu Ihrem Klima und Boden passt.


Kauf und Bepflanzung

Kaufen Sie keine “eingetopften” Pflanzen (mit einer Masse von Wurzeln um das Innere des Topfes). Wenn der Kauf im Sommer erfolgt, muss das Laub grün und gesund sein, nicht gelb.

Die ideale Zeit zum Pflanzen ist zwischen Oktober und März, auf einem Feld ohne Gräser. Pflanzen Sie Reben an Mauern und Zäunen halten 1,2 m zwischen ihnen und pflanzen Sie sie 12,5 cm von der Mauer entfernt.

Der beste Ort, um Ihre Reben zu finden, ist die örtliche Baumschule, fragen Sie nach Rat, welche Art von Grund Sie bekommen möchten und welchen Boden sie benötigen. Sie können auch die lokalen Winzer fragen, die Sie gerne informieren und Ihnen einige Ratschläge geben.

Copy