Es gibt mehrere wirksame Methoden, um Spinnen fernzuhalten, ohne sie zu beseitigen. Obwohl sie die meiste Zeit harmlos sind, gelten sie als Schädlinge. Entdecken Sie 4 Tipps, um zu verhindern, dass sie in Ihr Eigentum eindringen.

 

Um Spinnen in Ihrem Haus loszuwerden, müssen Sie keine scharfen Pestizide verwenden. Entdecken Sie nützliche und effektive Tipps, um sie dauerhaft loszuwerden.

Spinne

4 effektive Tipps, um Spinnen dauerhaft von Ihrem Zuhause fernzuhalten

Am häufigsten dringen Spinnen in Häuser ein, wenn es kühl ist. Daher finden wir sie überall im Haus und insbesondere in den Ecken jedes Zimmers. Um es loszuwerden,  hier sind 4 effektive Tipps.

Lesen Sie auch: Halten Sie Spinnen mit einem einfachen Trick von Ihrem Zuhause fern: Sie kommen nicht zurück

  1. Versiegeln Sie alle potenziellen Eingänge, um zu verhindern, dass Spinnen in das Haus eindringen

Bevor Sie Spinnen fernhalten, sollten Sie wissen, dass sie in der Lage sind, in jede Ecke des Hauses einzudringen und einzudringen. Untersuchen Sie Ihren Innenraum, um alle möglichen Eingänge wie Risse in den Wänden, Türen oder Fenstern zu identifizieren, um sie anschließend abzudichten.

Konzentrieren Sie sich eher auf  Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, da diese bei Spinnen sehr beliebt sind .  Das kann  die Küche, das Bad oder der Dachboden sein. Denken Sie auch  an Fensterrahmen. In der Tat können letztere, wenn sie Zwischenräume haben, zu leichten Eintrittspunkten für Spinnen werden. Um sie abzudichten, können Sie Produkte auf Silikonbasis verwenden.

  1. Machen Sie ein Spray mit ätherischen Ölen, um Spinnen abzuwehren

Ätherisches Pfefferminzöl

Um Spinnen abzuwehren , müssen Sie keine chemischen Abwehrmittel verwenden, da Sie einfach ätherische Öle verwenden können. In der Tat kann  Pfefferminze dank ihres starken Geruchs Spinnen effektiv und dauerhaft verscheuchen . Beachten Sie jedoch, dass es nicht empfehlenswert ist, sich für diesen Trick zu entscheiden, wenn Sie Haustiere haben.

Um dieses natürliche Abwehrmittel zu verwenden, mischen Sie 20 Tropfen Pfefferminzöl mit Wasser  und gießen Sie die resultierende Lösung in eine Sprühflasche. Besprühen Sie dann die Stellen, die Sie zuvor als potenzielle Eingänge für Spinnen identifiziert haben. Tragen Sie es auch auf Risse und Ecken auf, die Spinnen beherbergen könnten.

  1. Halten Sie Spinnen mit Citronella-Duftkerzen fern

Zitronella-Duftkerze

Eine weitere Möglichkeit, Spinnen effektiv abzuwehren, besteht darin, die abweisenden Eigenschaften von Zitronengras zu nutzen. Wird im Sommer oft verwendet  , um Mücken zu verscheuchen , kann es aber auch Spinnen vertreiben. Darüber hinaus unterstützen diese Spinnentiere ihren Geruch nicht so gut wie den von Zitrone und Zimt. In diesem Fall können Sie sich für Kerzen mit Zitronengrasaroma entscheiden. Der Duft der Kerzen vertreibt Spinnen .

Beachten Sie auch, dass Sie Kerzen auf Fensterbänke stellen können,  da diese potenzielle Einstiegspunkte für Spinnen sind. Achten Sie jedoch darauf, Kerzen von Kindern fernzuhalten und sie nach dem Anzünden immer im Auge zu behalten.

Lesen Sie auch: Der Trick, um Spinnweben endgültig loszuwerden: Sie werden sie zu Hause nicht mehr sehen

  1. Trage weißen Essig auf Oberflächen auf, um Spinnen abzuschrecken

Weißer Essig reinigt bekanntlich nicht nur effektiv das Haus, sondern bekämpft auch  Insekten und Schädlinge , wie beispielsweise Spinnen. Letztere sind nämlich sehr empfindlich gegenüber Essigsäure, ihrem Hauptbestandteil . Um es als natürliches Abwehrmittel zu verwenden, ist es ratsam, eine Lösung aus gleichen Teilen Haushaltsessig und Wasser herzustellen und diese in eine Sprühflasche zu füllen und anschließend Fenster, mögliche Eingänge, die Küche und das Badezimmer zu besprühen.

Mit diesen einfachen und effektiven Tipps werden Sie Spinnen dauerhaft los.

Lesen Sie auch: Wie hält man Spinnen ein für alle Mal von zu Hause fern? Sie werden nicht zurückkommen

Copy