Voller Proteine, Mineralien und Vitamine sind Eier hervorragend für den Körper. Als Bonus sind sie sättigend, lecker und kommen auf verschiedene Arten. Als Quelle für mageres Protein sind hartgekochte Eier kalorienarm: Sie geben Ihnen Energie und bewahren gleichzeitig Ihre Linie. Obwohl sie sehr einfach zuzubereiten scheinen, kann ihre Küche schnell durch einige Fehler verdorben werden. Es ist daher wichtig, ein paar goldene Regeln zu befolgen, um Ihre perfekt gekochten Eier zu genießen. Wussten Sie übrigens, dass es durchaus möglich ist, sie im Ofen zu kochen? Entdecken Sie diese wenig bekannte Methode, die bei Profis sehr beliebt ist.

 

Gekochte Eier: eine Quelle von gesundheitlichen Vorteilen

Ein komplettes und kalorienarmes Futter, das Ei ist sehr reich an Vitaminen (A, B, D, E, K und N12), essentiellen Aminosäuren, Kalium, Phosphor und Magnesium. Dank seiner mageren Proteine wird es oft für diejenigen empfohlen, die eine kalorienarme Diät einhalten möchten. Das Eigelb enthält Methionin, Lysin und Cholin, Eigenschaften, die für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems und des Gehirns unerlässlich sind. Die Eizelle regt somit Gedächtnis, Konzentration und Lernen an.

Aber wissen Sie, wie man hart gekochte Eier richtig zubereitet? Diese Frage bringt Sie sicherlich zum Schmunzeln. Was könnte banaler sein, als ein Ei zu kochen, nicht wahr? Nun, denken Sie noch einmal darüber nach, es gibt immer noch Schluckauf. Wenn Sie bestimmte Kochregeln nicht befolgen, haben Ihre Eier nicht den erwarteten Geschmack: Das Eigelb kann verkocht und daher zu sandig sein. Weiß kann sich von der Schale lösen, ein unwahrscheinliches Aussehen und eine gummiartige Textur haben. Mit anderen Worten, die Verkostung wird nicht angenehm sein!

Lesen Sie auch: Warum sollten Eier mit Salz bestreut werden? Der geniale Trick der schlauen Omas

Auch wenn jeder seine eigenen Gewohnheiten hat, müssen Sie sich für perfektes Kochen immer an die 3-6-9-Regel erinnern. Wenn Sie also die Kochzeit respektieren, werden Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben:

  • Für ein gekochtes Ei wird die Zeit auf 3 Minuten in kochendem Wasser geschätzt. Das Eigelb ist noch etwas roh und flüssig, während das Weiß leicht geronnen ist.
  • Für ein köstliches weiches Ei nicht länger als 6 Minuten. Das Eigelb tropft zart und das Weiß ist richtig gegart.
  • Schließlich dauert es 9 bis 10 Minuten für ein hart gekochtes Ei. Das Kochen wird auf den Punkt sein. Nach dieser empfohlenen Zeit wird es im Mund nicht mehr so lecker sein.

Natürlich hängt alles von der Größe des Eies ab. Manchmal kann dieser Zeitrahmen leicht variieren. Wenn Sie Ihre Eier aus dem Kühlschrank nehmen, lassen Sie sie einige Minuten bei Raumtemperatur, bevor Sie sie in die Kochpfanne tauchen. Kleiner Tipp: Um Risse zu vermeiden, zögern Sie nicht, etwas Salz und weißen Essig zu geben, um die Schale zu verfestigen und die Koagulation des Weißen zu begrenzen.

Gut zu wissen: Entscheiden Sie sich öfter für hart gekochte Eier. Im Gegensatz zu gekochten oder Kalbseiern bieten sie eine stärkere Barriere gegen einige schädliche Bakterien wie Salmonellen.

Schälen der Eier

Wie koche ich Eier im Ofen?

Sie dachten, dass nur das Kochfeld Ihre Eier kochen könnte? Sie werden wahrscheinlich überrascht sein, aber Köche verwenden oft eine andere unerwartete Methode. Dieser Trick, der kürzlich im Internet viral wurde, zeigt, wie Profis Eier in großen Mengen kochen, ohne Zeit zu verschwenden. Wetten, dass Sie es irgendwann adoptieren und vielleicht sogar aufgeben, Ihre Eier im Topf auf dem Herd zu kochen.

Eier im Ofen kochen? Das ist eine erstaunliche Idee, die uns nie in den Sinn gekommen wäre. Und doch ist es anscheinend sehr vielversprechend!

Lesen Sie auch: Wie macht man cremiges Rührei? Eine geheime Zutat macht den Unterschied

So geht’s:

  • Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  • Legen Sie so viele Eier wie Sie möchten in eine Muffindose. Diese Unterstützung verhindert, dass sie rollen oder kollidieren.
  • Dieses Blech in den Ofen stellen und 30 Minuten backen.
  • Sobald die Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie sie aus dem Ofen. Achten Sie darauf, sie von jeder Wärmequelle fernzuhalten, um das Kochen nicht zu verlängern.
  • Gießen Sie kaltes Wasser in einen Behälter wie eine Schüssel mit Deckel. Nehmen Sie ein Ei nach dem anderen und legen Sie es hinein.
  • Verschließen Sie den Behälter mit dem entsprechenden Deckel und schütteln Sie ihn kräftig. Mit diesem Trick schält sich die Eierschale schnell ab und Sie müssen nicht kämpfen, um sie zu schälen.

Sie werden feststellen, nachdem Sie das Ei aus dem Behälter mit kaltem Wasser entfernt haben, dass die Schale bereits entfernt wurde. Wiederholen Sie, bis Sie alle hart gekochten Eier geschält haben. Dann können Sie sie in verschiedenen Formen konsumieren, abhängig von Ihren Vorlieben.

Lesen Sie auch: Erfahrene Hausfrauen verwenden diesen tollen Trick, um ein hart gekochtes Ei leicht zu schälen

Copy