Wenn Sie nach einem leckeren und cremigen Rühreirezept suchen, suchen Sie nicht weiter! Dieses cremige Rühreirezept ist einfach zuzubereiten und bietet ein garantiertes Ergebnis, um Ihre Geschmacksnerven zu erfreuen. Mit nur wenigen Grundzutaten können Sie cremiges und cremiges Rührei zubereiten, das sich perfekt zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen eignet. Befolgen Sie diese einfachen Schritte und Sie erhalten jedes Mal cremiges Rührei.

Wie macht man cremiges Rührei?

Rührei

Der Trick dafür ist sehr einfach. Zuerst brechen Sie die Eier in einer Schüssel (nehmen Sie so viele Eier, wie Sie brauchen). Dann einen Teelöffel Zitronensaft hinzufügen und mit einer Gabel gut zerdrücken. Die geheime Zutat, die Ihnen ein cremiges und flauschiges Omelett garantiert, ist Zitronensaft. Es wird das Rührei samtig machen und sein Geschmack wird leicht erhöht.

Nachdem Sie die Eier mit dem Zitronensaft  gemischt haben, gießen Sie alles in die Pfanne (schmelzen Sie vorher etwas Butter darauf). Am Ende des Kochens können Sie einen Esslöffel flüssige Sahne zu den Rührei hinzufügen. Dadurch werden Ihre Eier noch cremiger. Dieses Gericht passt perfekt zu geräuchertem Lachs, Tomaten und natürlich frischem Brot.

Lesen Sie auch: Warum sollten Eier mit Salz bestreut werden? Der geniale Trick der schlauen Omas

Was kann man tun, damit die Eier nicht mehr an der Pfanne kleben?

Bereiten Sie ein Omelett zu

Ein Omelett oder Scrambles zu machen, kann sehr einfach und leicht erscheinen. Und es ist eigentlich ein einfacher Prozess, solange die Eier nicht an der Pfanne haften, in der Sie sie kochen. Es besteht also immer die Gefahr von Verbrennungen. Finden Sie heraus, was die übliche Zutat ist, die verhindert, dass Ihre Eier an der Pfanne haften.

Das ist Weizenmehl. Wenn die Pfanne noch nicht erhitzt ist, geben Sie etwas Öl hinein. Eine Prise Weizenmehl zum Öl geben und vorsichtig mischen. Lassen Sie die Pfanne erhitzen und fügen Sie die geschlagenen Eier hinzu. Auf diese Weise bleibt das Omelett nicht an der Pfanne haften.

Es gibt einen weiteren Trick, mit dem Sie verhindern können, dass Eier verbrennen. Ersetzen Sie Sonnenblumenöl durch Butter oder Kokosöl, um das Omelett zu kochen. Die erfahrensten Köche behaupten, dass diese Zutaten dazu beitragen, dass Eier nicht an der Pfanne kleben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Omelett und Rührei?

Rührei und Omeletts sind zwei Eiergerichte, die bemerkenswerte Unterschiede aufweisen. Hier sind einige der wichtigsten Unterschiede zwischen Rührei und Omelettes:

Lesen Sie auch: Erfahrene Hausfrauen verwenden diesen tollen Trick, um ein hart gekochtes Ei leicht zu schälen

  • Textur: Rührei hat eine lockerere, körnigere Textur, während Omeletts eine kompaktere und glattere Textur haben.
  • Zutaten: Rührei wird normalerweise mit geschlagenen Eiern und Milch zubereitet und kann auch mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Omelettes hingegen werden normalerweise mit geschlagenen Eiern, Milch und einer Vielzahl zusätzlicher Zutaten wie Gemüse, Schinken, Käse usw. hergestellt.
  • Zubereitungsmethode: Um Rührei zuzubereiten, werden die geschlagenen Eier einfach in einer heißen Pfanne gekocht, bis sie genommen werden. Um ein Omelett zu machen, werden die geschlagenen Eier zuerst in einer heißen Pfanne gekocht, dann werden die zusätzlichen Zutaten auf eine Hälfte der Pfannenoberfläche gegeben, bevor das Omelett in zwei Hälften gefaltet wird.
  • Verzehr: Rührei wird oft zum Frühstück oder Brunch gegessen, während Omeletts zu jeder Tageszeit gegessen werden können

Was kann man mit Eierschalen machen?

Wirf keine Eierschalen in den Müll, du kannst sie auf verschiedene Arten verwenden

  • Sie reichern den Boden mit Kalzium an und vergraben sie daher in den Herbstmonaten im Boden. Dies gibt ihnen Zeit, sich zu zersetzen, wenn Sie die Tomaten pflanzen, die sich von Kalzium ernähren.
  • Bereiten Sie einen natürlichen Entkalker vor. Trocknen Sie die Schalen im Ofen und fügen Sie Backpulver und etwas Essig hinzu. Mit diesem Trick können Sie leicht Kalkablagerungen aus dem Haus entfernen.
  • Wenn Ihre Pflanzen von Schnecken angegriffen werden, streuen Sie zerkleinerte Schalen auf ihrem Weg und um die Pflanzen herum. Dies wird helfen, sie zu verscheuchen.

Lesen Sie auch: Hören Sie auf, Eierkartons wegzuwerfen: 3 intelligente Möglichkeiten, sie wiederzuverwenden

Copy