Tulpen und Hyazinthen sind schöne Blumen, die mit vielen verschiedenen Bedeutungen assoziiert werden und die dank ihres wunderschönen Aussehens und ihrer Farbvielfalt zu den Favoriten gehören, um die Innenräume unserer Häuser zu schmücken.

Um Tulpen- oder Hyazinthenzwiebeln in Wasser zu züchten, benötigen Sie eine Glasvase oder einen Glaskrug, Murmeln, Blumenzwiebeln und natürlich Wasser.

Für den Prozess ist es notwendig, die Zwiebeln zu „täuschen“, sie glauben zu machen, dass sie den Winter überstanden haben und daher die Blüte aktivieren. Das bedeutet, dass sie während ihres Ruhezustands in einer konstant kalten Umgebung bleiben müssen.

Um das Verfahren in die Praxis umzusetzen und so Tulpen- oder Hyazinthenzwiebeln in Wasser zu züchten , befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte.

  1. Legen Sie ein paar Murmeln in eine saubere Vase, bis sie zu einem Drittel gefüllt ist. Der Zweck der Murmeln ist es, dabei weniger Wasser zu verbrauchen und die Tulpenwurzeln darauf ruhen zu lassen.
  2. Legen Sie die Tulpenzwiebel mit der Vorderseite nach oben, bis sie am Boden der Vase “eingefangen” wird.
  3. Gießen Sie sauberes Wasser bis etwa 1 cm unter die Glühbirne. Es ist wichtig, dass die Glühbirne nicht mit Wasser in Berührung kommt.
  4. Lassen Sie den Topf an einem dunklen, kühlen Ort, damit sich die Zwiebel entwickeln kann. Es dauert ungefähr 15-16 Wochen, in denen das Wasser regelmäßig gewechselt und auf dem gleichen Stand gehalten werden muss.
  5. Nach 16 Wochen können Sie die Vase dem Licht aussetzen. Vergessen Sie nicht, das Wasser regelmäßig zu wechseln.

Das richtige Klima ist entscheidend für das Wachstum von Tulpen im Wasser . In diesem Zusammenhang müssen Sie das Glas möglicherweise während der 16 Wochen im Kühlschrank aufbewahren oder es direkt danach dem Sonnenlicht aussetzen.

Stellen Sie sicher, dass die Zwiebel die nötige Kälte bekommt, die je nach Art unterschiedlich sein kann.

Du kannst auch eine Hyazinthenzwiebel nach der gleichen Methode züchten. Hyazinthenzwiebeln müssen gekühlt werden, bevor sie blühen können. Legen Sie die Zwiebeln in eine vor Feuchtigkeit geschützte Papiertüte und lassen Sie sie 8 Wochen lang an einem kühlen Ort, auch im Kühlschrank, stehen.

Im Gegensatz zu Tulpen können Sie den Hyazinthentopf in den ersten 10 Tagen, nachdem die Zwiebel grün geworden ist, dem Licht aussetzen, aber stellen Sie sicher, dass er nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Ein gefiltertes Licht ist perfekt.

 

Teilen Sie den Artikel
Copy
DIY